US-GAAP Seminare / Kurse

Finden Sie die besten Weiterbildungen von namhaften Anbietern

  • Immer zum günstigsten Preis buchen
  • Über 4000 unabhängige Kundenbewertungen
  • Vergleichen Sie Veranstaltungen von 1500 Anbietern auf einen Blick
Jetzt vergleichen und buchen

27 Seminare / Kurse von 16 Anbietern zu US-GAAP

-

US GAAP Seminare: Die Details der US-amerikanischen Rechnungslegungsvorschriften

Die Abkürzung US GAAP steht für United States Generally Accepted Accounting Principles: Hierbei handelt es sich um die Rechnungslegungsvorschriften für die USA, welche die Aufsichtsbehörde für das Wertpapier- und Börsenwesen beschlossen hat und stetig anpasst. Neben den International Financial Reporting Standards (IFRS) fungieren sie als wichtigste Bestimmungen weltweit. Ein Jahresabschluss nach US GAAP setzt sich aus fünf Bestandteilen zusammen: 

  • Bilanz
  • Gewinn- und Verlustrechnung
  • Kapitalflussrechnung
  • Eigenkapitalveränderungsrechnung
  • Anhang und ausführlicher Lagebericht

Die US GAAP zeichnen sich durch zwei Besonderheiten aus: Erstens finden sich detaillierte Regelungen, während die IFRS wesentlich prinzipienbasierter sind. Zweitens dienen sie im Unterschied zu den Vorschriften des deutschen Handelsgesetzbuchs (HGB) ausschließlich der Information von Kapitalgebern. Ein Jahresabschluss nach HGB ist zusätzlich die Basis, auf der Finanzbehörden die Steuerlast errechnen. In den USA ist das strikt voneinander getrennt.

Mit einem US GAAP Seminar Grundzüge und Details kennenlernen

Wenn Sie sich aus beruflichen Gründen für die US GAAP interessieren, treffen Sie auf eine große Bandbreite an Weiterbildungsoptionen. Zum einen können Sie Spezialkurse zu den US GAAP wählen. Zum anderen gibt es zahlreiche Seminare, welche die Rechnungslegungsvorschriften nach US GAAP, IFRS und HGB thematisieren. Diese Fortbildungen arbeiten insbesondere die Unterschiede heraus und stellen sie an praktischen Beispielen vor. Folgende Seminare über US GAAP und Co. gibt es unter anderem:

  • berufsbegleitende IHK-Ausbildung zum internationalen Bilanzbuchhalter
  • Kurse über die Berechnung latenter Steuern nach den unterschiedlichen Rechnungslegungsvorschriften
  • Seminare über die abweichenden bilanziellen Gestaltungsspielräume nach US GAAP, IFRS und HGB

Wem Kenntnisse über die US GAAP nützen

Unternehmen mit Sitz in Deutschland müssen ihren Jahresabschluss nach den Regelungen des HGB erstellen. Wollen sie aber internationale Investoren ansprechen, kann sich ein zusätzlicher Abschluss nach US GAAP empfehlen. Dafür zuständig sind die Bilanzbuchhalter: In einer US GAAP Weiterbildung eignen sie sich die notwendigen Kenntnisse an. Arbeiten Sie in Deutschland als Bilanzbuchhalter und wollen perspektivisch zu einem ausländischen Unternehmen wechseln, sollten Sie ebenfalls ein Seminar über US GAAP besuchen. Viele internationale Firmen betrachten dieses Wissen als unverzichtbare Voraussetzung bei der Auswahl der Bewerber. 

Wichtig ist die Expertise zudem für alle Finanzanalysten. So können Aktienanalysten US-Wertpapiere nur fundiert bewerten, wenn sie die Regeln der US GAAP verstehen und somit die Jahresabschlüsse richtig einordnen können. Möchte ein deutsches Unternehmen eine ausländische Firma aufkaufen, erweisen sich diese Kenntnisse ebenfalls als wertvoll: Bilanziert dieser Betrieb nach US GAAP, lässt sich die wirtschaftliche Situation auf dieser Grundlage einschätzen.

Die passenden Fortbildungen zu den US GAAP buchen: Semigator.de

Das Portal Semigator.de präsentiert Ihnen vielfältige Fachkurse zu diesem Thema, Sie können die Suche örtlich einschränken. Sie erfahren sämtliche relevanten Informationen wie Termin, Kosten und Ablauf. Die Plattform ermöglicht Ihnen zusätzlich, die gewählte US GAAP Fortbildung sofort zu buchen. Sie sichern sich die Teilnahme mit einer Best-Preis-Garantie!

PREFERRED

IHK Akademie München und Oberbayern (32)

Als Bilanzbuchhalter macht Ihnen keiner ein X für ein U vor. Die Internationalisierung Ihres Unternehmens erfordert fundierte Kenntnisse. Ob HGB, IAS oder US-GAAP- hier erweitern Sie Ihre internationalen Kompetenzen.

  • Seminar / Kurs
  • Ohne Einstufung

PREFERRED

MANAGER INSTITUT Bildung für die Wirtschaft GmbH (131)

Dieses Aufbau-Seminar hilft Ihnen dabei, Ihre Kenntnisse über das Thema ?Latente Steuern? und die dazu in den IFRS und US-GAAP enthaltenen, sehr komplexen und umfangreichen Regelungen anhand konkreter Praxisbeispiele zu vertiefen.

  • Seminar / Kurs
  • Ohne Einstufung

PREFERRED

MANAGER INSTITUT Bildung für die Wirtschaft GmbH (131)

Für die bilanzielle Darstellung ist die Qualifizierung der Leasingverträge von Produktionsmitteln, z.B. von Maschinen oder Gewerbeimmobilien sowie der Sale-and-lease-back-Transaktionen, von essentieller Bedeutung. Leasing ist allerdings nicht nur ste...

  • Seminar / Kurs
  • Ohne Einstufung

PREFERRED

MANAGER INSTITUT Bildung für die Wirtschaft GmbH (131)

Der Übergang der deutschen Rechnungslegung auf IFRS hat gravierende Abweichungen zwischen der Handels- und Steuerbilanz zur Folge. Dadurch nimmt die Behandlung latenter Steuern eine besondere Stellung ein. Für die Konzernabschlussabteilung bringt die...

  • Seminar / Kurs
  • Ohne Einstufung

PREFERRED

Cash Flow & Ko (1)

Externes Rechnungswesen für Nichtkaufleute (Techniker, Ingenieure, Naturwissenschaftler, Geisteswissenschaftler, Juristen und andere Nicht-Kaufleute) - Strukturen und Aufgaben des Rechnungswesens (Buchhaltung, Kostenrechnung, Planung, Controlling) -...

  • Seminar / Kurs
  • Grundlagen

PREFERRED

W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG (71)

Erfahrungsaustausch zu Fragen der Informationsgewinnung - Anlaufprobleme bei neu gegründeten WA - Vorbereitung und Durchführung von WA-Sitzungen - Bestehende Informationsdefizite - Informationen aus Quartalsberichten Zusammenarbeit des Wirtschaftsaus...

  • Seminar / Kurs
  • Grundlagen

PREFERRED

Cash Flow & Ko (1)

Inhalte des SeminarsWorkshop Bilanzanalyse: „Führen mit Kennzahlen“ - Positionen der Bilanz und G+V (Auffrischung von Grundkenntnissen) - Unternehmensziele versus Bilanzpolitik - Lagebericht, Anhang, Anlagespiegel - Erfolgsspaltung - Kennzahlen-Ermit...

  • Seminar / Kurs
  • Fortgeschritten

PREFERRED

W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG (71)

Erfahrungsaustausch zu Fragen der Informationsgewinnung - Anlaufprobleme bei neu gegründeten WA - Vorbereitung und Durchführung von WA-Sitzungen - Bestehende Informationsdefizite - Informationen aus Quartalsberichten Zusammenarbeit des Wirtschaftsaus...

  • Seminar / Kurs
  • Grundlagen

PREFERRED

W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG (71)

Erfahrungsaustausch zu Fragen der Informationsgewinnung - Anlaufprobleme bei neu gegründeten WA - Vorbereitung und Durchführung von WA-Sitzungen - Bestehende Informationsdefizite - Informationen aus Quartalsberichten Zusammenarbeit des Wirtschaftsaus...

  • Seminar / Kurs
  • Grundlagen

PREFERRED

W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG (71)

Erfahrungsaustausch zu Fragen der Informationsgewinnung - Anlaufprobleme bei neu gegründeten WA - Vorbereitung und Durchführung von WA-Sitzungen - Bestehende Informationsdefizite - Informationen aus Quartalsberichten Zusammenarbeit des Wirtschaftsaus...

  • Seminar / Kurs
  • Grundlagen

PREFERRED

PROKODA GmbH (89)

In diesem Seminar lernt der Teilnehmer die grundsätzlichen Abbildungsmöglichkeiten der parallelen Bewertung mit SAP®-Software kennen.InhalteÜberblick über die Grundlagen der internationalen Rechnungslegung / Entwicklungstendenzen, Grundsätzliche Abbi...

  • Seminar / Kurs
  • Ohne Einstufung

PREFERRED

Die Akademie für Führungskräfte der Wirtschaft GmbH (27)

Werden Sie mit betriebswirtschaftlichen Fragen konfrontiert und müssen Stellung beziehen oder Entscheidungen ableiten? Dieses Seminar versetzt Sie in die Lage, Kennzahlen zu verstehen und sicher mit diesen umzugehen. Das verbessert nicht nur die Erfo...

  • Seminar / Kurs
  • Ohne Einstufung
  • Durchführung garantiert

PREFERRED

HAUB + PARTNER GmbH (4)

Seminarablauf Die einzelnen Phasen des M&A-Prozesses und ihre Relevanz für die Interne Revision ❯ Strategie und Identifikation des Zielunternehmens ❯ Vorvertragliche und vertragliche Vereinbarungen ❯ Ansatzpunkte der Internen Revision in den Verein...

  • Seminar / Kurs
  • Ohne Einstufung

PREFERRED

MANAGER INSTITUT Bildung für die Wirtschaft GmbH (131)

Gründliche Kenntnisse der internationalen Standards der Rechnungslegung sind für viele Anwender unersetzlich. Daher stellen sich immer mehr Unternehmen der Forderung der Kapitalmärkte nach mehr Transparenz in der Berichterstattung und bilanzieren nac...

  • Seminar / Kurs
  • Ohne Einstufung

PREFERRED

DIIR - Deutsches Institut für Interne Revision e.V. (26)

Beschreibung: Bilanzanalyse Prüfung des eigenen und fremden Reportings Der Interne Revisor muss Methoden und Techniken der Bilanzanalyse in unterschiedlichen Prüfungssituationen einsetzen. Dazu gehören insbesondere die Prüfung von Tochterunter-nehme...

  • Seminar / Kurs
  • Ohne Einstufung

PREFERRED

NWB Verlag GmbH & Co. KG (50)

Nutzen Vorratsvermögen nach HGB, IFRS und Steuerrecht richtig bewerten, Bestandsänderungen korrekt kalkulieren, Bilanzpolitische Bewertungsspielräume sinnvoll nutzen Inhalte Inventur und Vorratsvermögen in der Bilanz Darstellung des Vorratsvermögens...

  • Seminar / Kurs
  • Ohne Einstufung

PREFERRED

Akademie für Sekretariat und Büromanagement (7)

Sicher agieren durch fundierte BWL-Kenntnisse Fundiertes BWL-Wissen ist heutzutage Voraussetzung für fast jede Sekretärin und Assistentin. Denn Sie sind nicht mehr nur „Befehlsausführerin“, wie es noch vor einigen Jahren war. Heute unterstützen Sie I...

  • Seminar / Kurs
  • Ohne Einstufung

PREFERRED

Akademie für Sekretariat und Büromanagement (7)

Sicher agieren durch fundierte BWL-Kenntnisse Fundiertes BWL-Wissen ist heutzutage Voraussetzung für fast jede Sekretärin und Assistentin. Denn Sie sind nicht mehr nur „Befehlsausführerin“, wie es noch vor einigen Jahren war. Heute unterstützen Sie I...

  • Seminar / Kurs
  • Ohne Einstufung

PREFERRED

Haufe Akademie GmbH & Co. KG (586)

Monats-, Quartals- und Jahresabschlüsse Bilanz und GuV-Rechnung erstellen und vorbereiten., Nachbuchungen vornehmen und neue Auswertungen erstellen., Bewertungsspielräume optimieren, auch nach HGB und Steuerrecht., Herstellungskostenbegriff nach HGB....

  • Seminar / Kurs
  • Ohne Einstufung

PREFERRED

IFM Institut für Managementberatung GmbH (187)

Ansatzvorschriften nach Handels- und Steuerrecht Wirtschaftliches Eigentum, Mietkauf, Leasing, Spezialfälle und andere Bewertungsarten Sonderposten mit Rücklageanteil, Kalkulatorische Abschreibungen, Kalkulatorische Zinsen, Versicherungswerte, Zuschü...

  • Seminar / Kurs
  • Grundlagen