Sozialplan Seminare / Kurse

Finden Sie die passende Weiterbildung
aus über 50.000 Angeboten von über 1.500 Veranstaltern

  • Tagesaktuelle Termine - direkt buchbar
  • Über 28.000 unabhängige Kundenbewertungen
  • Präsenz und Online Lernformate zur Auswahl
Jetzt vergleichen und buchen

35 Seminare / Kurse zu Sozialplan

-

Sozialplan Seminare besuchen - Themen rund um das Arbeitsrecht

Ein Sozialplan muss in größeren Unternehmen aufgestellt werden, wenn nicht mehr alle Mitarbeiter beschäftigt werden können und es in der Folge zum Ausspruch von Kündigungen kommt. Der Arbeitgeber darf nicht willkürlich kündigen, sondern er muss sich nach bestimmten Kriterien richten. Nur sehr kleine Unternehmen, die wenige Mitarbeiter beschäftigen, brauchen diese Vorgaben aus dem Arbeitsrecht nicht einzuhalten. Die Aufgabe des Sozialplans ist es, Kündigungen sozial verträglich zu gestalten. Dabei wird davon ausgegangen, dass junge Mitarbeiter eher einen neuen Job finden als ältere Kollegen. Weiterhin finden Kinder besondere Berücksichtigung. Auch die Pflege von erkrankten Familienangehörigen, Einschränkungen durch eine Behinderung und die Dauer der Betriebszugehörigkeit fließen in den Sozialplan ein. In der Regel gestaltet sich die Überprüfung so, dass der Mitarbeiter für alle Kriterien, die gegen eine Kündigung sprechen, Punkte erhält. Wer die wenigsten Punkte erzielt, weil er jung, gesund, kinderlos und noch nicht lange im Unternehmen beschäftigt ist, wird von der betriebsbedingten Kündigung betroffen sein. Das Aufstellen eines Sozialplans, der im Streitfall vor einem Gericht Bestand hat, erfordert Kenntnisse aus dem Bereich des Arbeitsrechts, die Sie in einer Sozialplan Fortbildung erlangen können.

Vielfalt an Angebote zur Sozialplan Weiterbildung

Seminare zum Sozialplan sind in verschiedene Themenbereiche aufgeteilt. Viele Veranstaltungen beschäftigen sich mit dem sogenannten Interessenausgleich. Dabei handelt es sich um die Beurteilung der Mitarbeiter im Zusammenhang mit den Interessen des Unternehmens. So wird es einem Arbeitgeber schwerfallen, einen jungen Mitarbeiter mit bester Ausbildung und hoher Motivation zu entlassen, während der ältere Kollege nach 30 Jahren Betriebszugehörigkeit laut Sozialplan nicht gekündigt werden darf, obwohl er keine so hohe Leistung mehr erbringen kann. Das Arbeitsrecht und die damit verbundene Rechtsprechung sind sehr vielseitig, sodass es für Sie von Vorteil ist, wenn Sie sich mit der Gesetzgebung gut auskennen. Dann sind Sie in der Lage, Ihre Entscheidungen so zu begründen, dass sie auch im Streitfall vor Gericht Bestand haben. Weitere Seminare werden zum Betriebsverfassungsrecht, zu den Belangen des Betriebsrates, aber auch zu Unternehmensfusionen und Betriebsschließungen angeboten.

Ziele der Fortbildungen aus dem Bereich Sozialplan

Ein Sozialplan Seminar soll Ihnen Kenntnisse vermitteln, die Ihnen in der Praxis helfen, einen gerechten und gesetzlich unstrittigen Sozialplan zu fertigen. Vor allem in kleineren und mittleren Betrieben, die aufgrund der Anzahl ihrer Mitarbeiter den strengen Kriterien zum Aufstellen eines Sozialplans unterliegen, werden nur selten Juristen beschäftigt, die sich in der Materie auskennen. Besuchen Sie die Fortbildungen, um sich einen Einblick in die Rechtsprechung und die Gesetzgebung zu verschaffen und profitieren Sie bei der Aufstellung des Sozialplans von diesen Kenntnissen.

Weiterbildungen bequem buchen auf Semigator.de

Die Suche nach einer Fortbildung zum Themenbereich Sozialplan gestaltet sich auf Semigator.de ganz einfach. Sie geben in die Suchmaske ein Thema und bei Bedarf einen Ort ein. Alle aktuellen Veranstaltungen werden angezeigt. Sie können die Seminare direkt über die Plattform buchen.

PREFERRED

Poko-Institut OHG (216)

Lernen Sie, die Risiken für die Arbeitsplätze frühzeitig zu erkennen. Wir zeigen Ihnen, unter welchen Voraussetzungen eine Betriebsänderung anzunehmen ist. Sie erfahren, welche Beteiligungsrechte Ihnen zustehen, welche strategisch wichtigen Verhandlu...

  • Seminar / Kurs
  • Ohne Einstufung

PREFERRED

Haufe Akademie GmbH & Co. KG (1519)

Kurzer Überblick über die Systematik der Beteiligungsrechte des Betriebsrats Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsausschuss Rolle des Wirtschaftsausschusses., Beteiligung des Wirtschaftsausschusses., Folge der Nichtbeteiligung/Streitigkeiten. Betriebsän...

  • Seminar / Kurs
  • Ohne Einstufung

PREFERRED

Haufe Akademie GmbH & Co. KG (1519)

Kurzer Überblick über die Systematik der Beteiligungsrechte des Betriebsrats Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsausschuss Rolle des Wirtschaftsausschusses., Beteiligung des Wirtschaftsausschusses., Folge der Nichtbeteiligung/Streitigkeiten. Betriebsän...

  • Seminar / Kurs
  • Ohne Einstufung

PREFERRED

BeckAkademie Seminare (108)

Mögliche Voraussetzungen der Betriebsänderung Katalogtatbestände nach § 111 BetrVG Sonderthema: Personalabbau Betriebsbegriff und Zuständigkeit des „richtigen“ Betriebsratsgremiums Einschaltung von Gesamt- und Konzernbetrie...

  • Seminar / Kurs
  • Experte

PREFERRED

IFM Institut für Managementberatung GmbH (307)

Voraussetzungen wirksamer Kündigungen inklusive Abmahnungen, Kündigungsarten und -fristen, Teilkündigung oder Änderungskündigung, Kündigungsschutz (Kündigungsschutzgesetz, Mutterschutzgesetz etc.), Mitbestimmungs- und Informationsrechte des Betriebs...

  • Seminar / Kurs
  • Grundlagen

PREFERRED

Schreiner Praxis-Seminare / Arbeitgeber Seminare (35)

Das Seminar richtet sich an Arbeitgeber und gibt einen Überblick zum Betriebsverfassungsrecht. Inhalte / Ablauf Wo kann ein Betriebsrat gebildet werden (Betriebsbegriff)?, Arbeitnehmer und leitende Angestellte, Freistellung und Schulung, Vertrauensvo...

  • Seminar / Kurs
  • Grundlagen

PREFERRED

Poko-Institut OHG (216)

Vertiefen Sie unbedingt Ihre Kenntnisse! In diesem Seminar werden Sienicht nur über etwaige neue Rechtsprechung, aktuelle Gesetze undEntwicklungen informiert. Ihnen wird auch im Detail aufgezeigt, anwelchen Stellen Sie ansetzen und initiativ werden k...

  • Seminar / Kurs
  • Ohne Einstufung

PREFERRED

Schreiner Praxis-Seminare / Arbeitgeber Seminare (35)

Dieses Seminar richtet sich an Arbeitgeber und umfasst die wichtigsten Themenkomplexe für die Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat. Inhalte / Ablauf Wo kann ein Betriebsrat gebildet werden? (Betriebsbegriff) - Arbeitnehmer und leitende Angestellte, Die...

  • Seminar / Kurs
  • Grundlagen

PREFERRED

Poko-Institut OHG (216)

In diesem Seminar beantworten wir Ihnen besonders praxisrelevanteFragen zur Organisation des Betriebsrats. Sie erhalten einen Überblicküber Ihre Beteiligungsrechte in wirtschaftlichen Angelegenheiten undwichtiges Know-how bei Betriebsänderungen, die...

  • Seminar / Kurs
  • Ohne Einstufung

PREFERRED

BeckAkademie Seminare (108)

Grundfragen des Betriebsübergangs Neue Vorgaben durch EuGH und BAG Vorausschauende Strukturierung der übergehenden Einheit Strategien zur Vermeidung eines Betriebsübergangs Konzerninterne Gestaltungsmöglichkeiten Änderung von...

  • Seminar / Kurs
  • Experte

PREFERRED

BeckAkademie Seminare (108)

Vorbereitung einer Betriebsänderung Unternehmensziele für die Betriebsänderung Alternative Lösungen Tarifsozialpläne Beteiligung des Betriebsrates bei einer geplanten Betriebsänderung Unterrichtung und Beratung des Betr...

  • Seminar / Kurs
  • Experte

PREFERRED

FFB Forum für Betriebsräte (8)

Alles, was Sie für einen guten Start auf Ihrem Weg als Betriebsrat brauchen, kriegen Sie bei uns. In zwei Modulen kriegen Sie kompaktes Wissen rund um das Thema Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG)! Betriebsverfassungsrecht – Modul 1 (BR-BV1) + Betrieb...

  • Seminar / Kurs
  • Ohne Einstufung

PREFERRED

BeckAkademie Seminare (108)

Ablauf von Insolvenzverfahren Reguläres Verfahren und seine verschiedenen Abschnitte Besonderheiten der Eigenverwaltung Die Rollen von Gericht, Insolvenzverwalter, Sachwalter, Gläubigerausschuss und Betriebsrat Typische Szenarien:...

  • Seminar / Kurs
  • Experte

PREFERRED

Poko-Institut OHG (216)

Sie lernen in komprimierter Form, welche Beteiligungsrechte derBetriebsrat in sozialen und wirtschaftlichen Angelegenheiten hat und wieSie diese kompetent wahrnehmen und durchsetzen können. Sie werdenaußerdem mit der Organisation und Geschäftsführung...

  • Seminar / Kurs
  • Ohne Einstufung

PREFERRED

Poko-Institut OHG (216)

"Wir sind ein Tendenzbetrieb – daher hat der Betriebsrat in dieserAngelegenheit keine Beteiligungsrechte!" Eine von Arbeitgebern gern undhäufig aufgestellte Behauptung. Aber: Welcher Betrieb unterfällt demTendenzschutz, wer ist Tendenzträger und wie...

  • Seminar / Kurs
  • Ohne Einstufung

PREFERRED

TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG (867)

Rechtlicher Rahmen bei der Einstellung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Inhalte von Arbeitsverträgen und Begründung - Neuregelung des Nachweisgesetzes (NachweisG) Kündigungsfristen und Kündigungstermine Probezeit, Befristungsrecht, Teilzeitrecht...

  • Seminar / Kurs
  • Ohne Einstufung

PREFERRED

BeckAkademie Seminare (108)

Aktuelle Rechtsprechung zu § 87 BetrVG Kleiderordnung/Namensschilder Rauch- und Alkoholverbote, Drogentests Compliance-Systeme (Code of Conduct, Whistleblower-Hotline) Arbeitszeitmodelle und Überstunden Mitarbeiterüberwachung...

  • Seminar / Kurs
  • Experte

PREFERRED

Verlag Dashöfer GmbH (152)

Betriebsstruktur und Anzahl der Betriebsratsmitglieder Betriebsbegriff, gemeinsamer Betrieb, Spartenbetriebsrat etc., Vor- und Nachteile kleinerer Betriebe, Gesamtbetriebsrat, Konzernbetriebsrat, Europäischer Betriebsrat, Arbeitnehmer, leitender Ange...

  • Seminar / Kurs
  • Ohne Einstufung

PREFERRED

Haufe Akademie GmbH & Co. KG (1519)

Wann liegt ein Betriebs(teil-)übergang vor? Verselbstständigung, Verkauf, Verpachtung, Betriebsaufspaltung oder -überführung., Outsourcing, Fremdvergabe und Auftragsnachfolge., Betriebsübergang trotz Organisationsveränderung – neue Rechtsprechungsvor...

  • Seminar / Kurs
  • Ohne Einstufung

PREFERRED

Poko-Institut OHG (216)

Sie lernen die wichtigsten Beteiligungsrechte des Betriebsrats fürIhre Tätigkeit als Ersatzmitglied kennen. Weiterhin erfahren Sie, aufwelche rechtlichen Besonderheiten es dabei ankommt und wie derBetriebsrat seine ihm zur Verfügung stehenden Möglich...

  • Seminar / Kurs
  • Ohne Einstufung