Reklamation Seminare

Finden Sie die besten Weiterbildungen von namhaften Anbietern

  • Immer zum günstigsten Preis buchen
  • Über 4000 unabhängige Kundenbewertungen
  • Vergleichen Sie Veranstaltungen von 1500 Anbietern auf einen Blick
Jetzt vergleichen und buchen

155 Seminare von 20 Anbietern zu Reklamation

-

Seminare Reklamation: Nicht zufriedene Kunden zurückgewinnen und Werte schaffen


Die Seminare für Reklamation bauen auf Erkenntnissen insbesondere der amerikanischen Wirtschaftswissenschaften mit Bezug zur Unternehmensführung und deren Erfolgsfaktoren auf. Die Theorie der Unternehmensführung von Peters and Waterman baut im Wesentlichen auf dem "listen to the customer"-Prinzip auf. Unternehmen, die Kunden zuhören und auf deren Wünsche eingehen - und auch die Unternehmensprozesse dahingehend umbauen - haben wesentlich bessere Erfolgskennzahlen. Zudem können enttäuschte Kunden zurückgewonnen werden, die Wiederkaufrate steigt.

Eine mit Augenmaß angewendete "No questions asked - full refund" (übersetzt in etwa als: geld zurück ganz ohne Fragen und Diskussionen) hat den Weg über moderne Einzelhandelsformen und Supermärkte auch nach Deutschland gefunden. Dahinter steckt die Idee, dass es nicht darauf ankommt, wer gerade einen Fehler gemacht hat: Die Supermarkt-Garantie "Schmeckt nicht, gibt Geld zurück" senkt beispielsweise auch die Hemmschwellen etwas Neues zu kaufen und zu probieren. Stattdessen wird ein unzufriedener Kunde durch Kulanz-Umtausch zu einem zufriedenen Kunden. Der MIttelstand kann zudem damit Kauf-Hemmschwellen senken, wenn Design und Produktausstattung für den Kunden vielleicht ungewohnter sind als mancher Markenartikel der Leitunternehmen.

Seminare Reklamation zeigen wie die Ursache der Störung der Beziehung zwischen Unternehmen und Kunden beseitigt werden kann und wie Mitarbeiter noch besser auf Kunden eingehen können - ohne dabei an Selbstbewusstsein einzubüßen!

Seminare zeigen wie Sie die Kundenbeziehung retten - und richtig durchstarten

Seminare Reklamation gehören zu den Weiterbildungen, bei denen der Seminarteilnehmer auch etwas für sich selbst mitnehmen kann. In den Fortbildungen werden Verhandlungstechniken gelehrt, die auch bei fehlerfreien Transaktionen genutzt werden können. Die Weiterbildungen vermitteln ein Gespür für Kundentypologien, Verhaltensweisen und die richtige Ansprache. Deshalb gehören diese Weiterbildungen zu den Fortbildungen, die spätestens mit Personalverantwortung oder ab Abteilungsleiter-Ebene als unverzichtbar gelten.

Seminare Reklamation lehren dabei wie der kritische Moment der Kritik in eine Chance verwandelt werden kann. Die Seminare sind als praxisorientierte Weiterbildungen gestaltet:

- Die Fortbildungen bestehen aus einem theoretischen Teil, die Weiterbildungen werden oft durch Fallbeispiele, Szenarien oder Übungen abgerundet
- Die Seminare befassen sich mit unterschiedlichen Schwerpunkten: Manche behandeln eher die Reklamation in einem stationären Umfeld, andere Seminare befassen sich mit der Schaffung von Strukturen und Organisationsabläufen beispielsweise im Online-handel
- Einige Seminare Reklamation befassen sich auch ganz gezielt mit Wachsamkeit: Diese Seminare enthalten einen Teil über Produktfälschungen oder Scheinreklamationen. Nach diesen Fortbildungen erkennen die Mitarbeiter auch den Hintergrund der wenigen schwarzen Schafe.

Passende Reklamations Fortbildungen sind auf semigator.de zu finden

Auf semigator.de sind die Inhalte der Seminare und Fortbildungen detailliert beschrieben. Ihre Entscheidung für Fortbildungen können Sie deshalb sehr gut informiert treffen. Anbieterbeschreibung und Kundenbewertungen sorgen dafür, dass Sie die passendsten Weiterbildungen finden können.

PREFERRED

MANAGER INSTITUT -Bildung für die Wirtschaft e.K. (108)

Gerade unzufriedene Kunden erwarten, dass man Ihre Anliegen ernst nimmt und auf Ihre Beschwerden verständnisvoll und zufriedenstellend reagiert. Nur wem es gelingt, mit Kundenreklamationen effektiv und verantwortungsvoll umzugehen, kann Kunden auch f...

  • Seminar / Kurs
  • Ohne Einstufung

PREFERRED

TÜV Akademie GmbH (22)

Kundenzufriedenheit und Kundentreue, Verfahrensablauf (“Reklamationsmanagement”), Der 8D-Report, Verhalten bei der Reklamationsannahme, Anerkennung der Reklamation/Kulanz, Reklamationsabwicklung

  • Seminar / Kurs
  • Ohne Einstufung

PREFERRED

German RTM GmbH (2)

- Reklamationen routiniert entgegennehmen - Verständnis, Reklamation als Chance, nicht als Last zu sehen - Flow-Chart und Checklisten der Reklamationsbearbeitung - Präsenz in der Stresssituation "Beschwerdeführung" - Der Umgang mit schwierigen Kunden...

  • Seminar / Kurs
  • Grundlagen

PREFERRED

Technische Akademie Wuppertal e.V. (120)

Unzufriedenheiten auf Seiten Ihrer Kunden lassen sich nicht vollständig vermeiden. Immer mal wieder wird es Fehler und damit Anlässe für Reklamationen und Beschwerden geben. Aber Sie können dafür sorgen, dass reklamierende Kunden nicht dauerhaft verä...

  • Seminar / Kurs
  • Ohne Einstufung

PREFERRED

Best Akademie (32)

Nur wem es gelingt, mit Kundenreklamationen effektiv und verantwortungsvoll umzugehen, kann Kunden auch für längere Zeit an sein Unternehmen binden. Welche Erfahrungen machen Ihre Kunden an verschiedenen Berührungspunkten mit Ihrem Unternehmen? Wie k...

  • Seminar / Kurs
  • Grundlagen
  • Durchführung garantiert

PREFERRED

Modul Training (38)

Reklamationen gehören zu den unangenehmen Ereignissen im Berufsleben. Die Art, wie wir eine Reklamation behandeln oder wie wir mit unserem Kunden kommunizieren, löst eine wirtschaftliche Reaktion aus. Im schlimmsten Fall das Ende einer Geschäftsbezie...

  • Seminar / Kurs
  • Grundlagen
  • Durchführung garantiert

PREFERRED

Heike Heitmann, Seminar- und Eventmanagement (17)

Analyse: Ihr bisheriger Umgang mit Beschwerden und Reklamationen, Beschwerde vs. Reklamation, Sach- und Beziehungsebene trennen und sachlich bleiben, Wahrnehmungsschärfung: Was will der Kunde wirklich?, Argumentation und typische Reaktionsmuster, Ge...

  • Seminar / Kurs
  • Ohne Einstufung

PREFERRED

FORUM Institut für Management GmbH (209)

- Beschwerde, Reklamation, Anwendungsfehler - Abgrenzung - Umgang mit confirmed und non-confirmed complaints - Ableitung von Verbesserungsmaßnahmen - Problematik Produktfälschung - Etablierung eines Qualitätsmanagement-Systems zum Handling von Besch...

  • Seminar / Kurs
  • Ohne Einstufung

PREFERRED

PROKODA GmbH (68)

Sensibilisierung und Weiterentwicklung der persönlichen Servicekompetenz, Einbindung lebendiger Kommunikationsprozesse in die Kundenkommunikation, Konstruktiver Umgang mit Beschwerden und Reklamationen

  • Seminar / Kurs
  • Ohne Einstufung

PREFERRED

BME Akademie GmbH (78)

Einführung in das praktische Reklamationsmanagement, Praktische Abwicklung von Lieferantenreklamationen, Prävention von Reklamationen, Kosten der Lieferantenreklamation, IT-Unterstützung des Reklamationsmanagements, Allgemeine rechtliche Rahmenbedin...

  • Seminar / Kurs
  • Ohne Einstufung

PREFERRED

EXCELLENCE Akademie (3)

Auch in der besten Zusammenarbeit mit einem Lieferanten können Reklamationsfälle nicht ausgeschlossen werden. Hierbei steht für Sie als beliefertes Unternehmen die Wahrung Ihrer Interessen im Vordergrund. Neben den juristischen und ka...

  • Seminar / Kurs
  • Ohne Einstufung

PREFERRED

AEZ-Seminare & Consulting (5)

Die Art und Weise, mit der wir Kunden bei Problemen, Reklamationen und Beschwerden behandeln, entscheidet wesentlich, ob Gespräche eskalieren oder zu einem positivem Ergebnis kommen. Lernen Sie in diesem Seminar positiv und professionell mit reklamie...

  • Seminar / Kurs
  • Ohne Einstufung
  • Durchführung garantiert

PREFERRED

MANAGER INSTITUT -Bildung für die Wirtschaft e.K. (108)

Der Umgang mit Reklamationen stellt vor allem im direkten Kundenkontakt eine der größten Herausforderungen im Marketing dar. Häufig stehen Ihnen als Führungskraft oder als Mitarbeiter dabei Ihre Emotionen im Wege und Sie haben deswegen Schwierigkeite...

  • Seminar / Kurs
  • Ohne Einstufung

PREFERRED

Integrata AG (118)

Einführung in den 8D-Report: - Ursprung und Konzept - Merkmale und Aufbau - Systematik Die 8D-Roadmap und Beispiele: - Phasen und Vorgehen - Ergebnisse je Phase - Ablauf an einem praktischen Beispiel Methodenvergleich: - Vergleich mit anderen Proble...

  • Seminar / Kurs
  • Ohne Einstufung

PREFERRED

IFM Institut für Managementberatung GmbH (162)

Kundenbedürfnisse und -motive, Kundentypologie, Verkaufspsychologie, Die Stufen der Reklamationsbehandlung, Aktive und gezielte Erfassung der Kundenbedürfnisse, Gründe für Reklamationen und Beschwerden, Beschwerde / Reklamation am Telefon, Erfolgreic...

  • Seminar / Kurs
  • Grundlagen

PREFERRED

TÜV Rheinland Akademie GmbH (169)

Der internationale Handel ist selbstverständlich geworden. Daher haben sich die Aufgaben im Rahmen der Beschaffung erweitert. Unsere Weiterbildung für Einkäufer vermittelt grundlegendes Fachwissen zu zollrechtlichen Fragen im Außenhandel, der Überprü...

  • Seminar / Kurs
  • Ohne Einstufung
  • Durchführung garantiert

PREFERRED

PROKODA GmbH (68)

Einführung in den 8D-Report:- Ursprung und Konzept - Merkmale und Aufbau - Systematik Die 8D-Roadmap und Beispiele: - Phasen und Vorgehen - Ergebnisse je Phase - Ablauf an einem praktischen Beispiel Methodenvergleich: - Vergleich mit anderen Probleml...

  • Seminar / Kurs
  • Ohne Einstufung

PREFERRED

TÜV Rheinland Akademie GmbH (169)

Die praktische Umsetzung der CE-Kennzeichnung im Unternehmen erfordert ein effektives und kostenbewusstes CE-Management: Wer hat was, wann und wie zu tun? Erst wenn dies klar geregelt ist, können Haftungsfälle, verspätete Inbetriebnahme oder Reklamat...

  • Seminar / Kurs
  • Ohne Einstufung

PREFERRED

TÜV Saarland Bildung + Consulting GmbH (51)

Ablauf des Schadteilanalyseprozesses, Konzept und Befundung, Prüfplan und Problemanalyse, NTF-Prozess (heißt: No-Trouble-Found-Prozess), Leitfaden NTF-Prozess, Kennzahlen und KVP, Stichprobenstrategie und Logistik, Datenaustausch und Berichtswesen, V...

  • Seminar / Kurs
  • Ohne Einstufung

PREFERRED

TÜV Saarland Bildung + Consulting GmbH (49)

Ablauf des Schadteilanalyseprozesses, Konzept und Befundung, Prüfplan und Problemanalyse, NTF-Prozess (heißt: No-Trouble-Found-Prozess), Leitfaden NTF-Prozess, Kennzahlen und KVP, Stichprobenstrategie und Logistik, Datenaustausch und Berichtswesen, V...

  • Seminar / Kurs
  • Ohne Einstufung