TPM@ Grundlagen - Training / Workshop von Trainer Benedikt Ausmann

Wirkungsweise und Zusammenhänge von TPM@ verstehen

Inhalte

Einführung eines TPM@ Systems, Systematische Reduzierung der 16 Hauptverluste; Erfassung von Produktionskenzahlen, Zielorientierte Mitarbeiterqualifizierung; Autonome Instandhaltung, Geplante Instandhaltung;Erfassung von Instandhaltungskennzahlen, Maßnahmen zur Optimierung der Instandhaltungseffizienz

Lernziele

Die Teilnehmer lernen Ziel und Aufbau des TPM@ Systems, die Hauptverluste sowiedie Methoden der Autonomen Instandhaltung kennen. Sie können so bei der Einführung von TPM@ mitwirken, durch Lean Maßnahmen Produktionsstörungen verhindern und wissen außerdem, dass zur Bekämpfung von Störungen eine solide Datenerfassung notwendig ist (Visuelles Management). Die Anwendung der strukturierten Problemlösung und ein Ausblick auf die geplante Instandhaltung runden das Seminar ab.

Zielgruppen

Alle Personen, die mit der Installation und Durchführung von TPM@ Auftgaben beauftragt sind. Mitarbeiter aus Produktion, Instandhaltung, Planung, Technische Dienste sowie Personen, die sich mit dem Verbesserungsprozess und KVP  beschäftigen.

SG-Seminar-Nr.: 1394957

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Trainer ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service