Die Rolle des Moderators - Training / Workshop von 2coach Personal- und Unternehmensberatung NRW

Arbeit mit Gruppen setzt eine Rollenklärung voraus, die sich auf das Aufgabenspektrum sowie die eigene Person bezieht. Die Rolle des Moderators unterscheidet sich deutlich von der Rolle des Trainers. Während im Training vor allem die Führung und Leitung von Gruppen sowie die Verantwortung für den Inhalt des Trainings im Vordergrund stehen, bedeutet Moderation eher Mäßigung, verstärkte Orientierung am Gruppenprozess und Wahrung einer objektiven Haltung zum Thema der Gruppe. Folgende Inhalte stehen im Mittelpunkt dieses Seminars: > die Moderationsmethode > Kartenabfragetechniken > Fragetechniken für effektive und kreative Lösungen > Grenzen der Moderation und Moderation in heißen Phasen > Erarbeitung eines persönlichen Moderationsstils Dieses Seminar ist ein Modul der Coaching-Ausbildung, jedoch ebenfalls als offenes Seminar buchbar.

Inhalte

F?rderung: Bildungsscheck NRW

SG-Seminar-Nr.: 76530

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service