Webinar: Betriebsverfassungsrecht - Kompakt II - Seminar / Kurs von Poko-Institut OHG

Inhalte

In diesem Webinar werden Sie mit besonderen Fragen der Zuständigkeit und Geschäftsführung des Betriebsrats vertraut gemacht. Sie lernen in komprimierter Form, welche wichtigen Beteiligungsrechte der Betriebsrat in sozialen und wirtschaftlichen Angelegenheiten hat und wie Sie diese kompetent ausüben können. Auch die Basics rund um die Themen Betriebsänderung, Sozialplan und Interessenausgleich werden Ihnen vermittelt. Sie erhalten außerdem wichtige Praxistipps zur Durchsetzung Ihrer Beteiligungsrechte – kurzum: ein unverzichtbares Repertoire jedes Betriebsratsmitglieds.

Zuständigkeitsfragen in der praktischen BR-Arbeit

  • BR, GBR, KBR – wer ist zuständig?
  • Betriebsausschuss und andere – vielfältige Möglichkeiten der Ausschussbildung
  • Besondere Fragen zur Geschäftsführung des Betriebsrats
  • Betriebs- und Abteilungsversammlung
  • Zusammenarbeit mit SBV und JAV
  • Geschäftsordnung des BR – mit neuer großer Bedeutung

Beteiligungsrechte bei der Gestaltung betrieblicher Rahmenbedingungen

  • Betriebliche Ordnungs- und Verhaltensvorschriften
  • Betrieblicher Datenschutz – ein sensibles Thema
  • Urlaubsplan und Urlaubsgrundsätze – EU-Vorgaben beachten und umsetzen
  • Arbeitsüberlastung verhindern: Fragen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes – auch bei mobiler Arbeit
  • Aktuell: neue Mitbestimmungsrechte bei der Umsetzung des Hinweisgeberschutzgesetzes

Beteiligungsrechte bei Regelungen zu Arbeitszeit und -entgelt

  • Lage und Verteilung der Arbeitszeit – jetzt mit gesetzlichen Regeln zur Arbeitszeiterfassungspflicht
  • Überstunden und Kurzarbeit – inzwischen Dauertatbestände?
  • Mobile Arbeit, Homeoffice und Co. – neue Arbeits(zeit)modelle
  • Vergütungsordnung im Betrieb: die betriebliche Lohngestaltung

Ihre Mitwirkung bei neuen Arbeitsformen und neuer Technik

  • Die technische Kontrolleinrichtung – neuer Fokus moderner BR-Tätigkeit
  • »Echte« Mitbestimmung bei der Ausgestaltung mobiler Arbeit
  • Einsatz Künstlicher Intelligenz (KI) – nur noch mit Betriebsrat

Beteiligungsrechte in wirtschaftlichen Angelegenheiten

  • Was sind überhaupt wirtschaftliche Angelegenheiten?
  • Zusammenarbeit zwischen Betriebsrat und Wirtschaftsausschuss
  • Rechtzeitige und umfassende Unterrichtung durch den Arbeitgeber

Betriebsänderung, Interessenausgleich und Sozialplan

  • Betriebsänderungen – definiert in §§ 111 ff. BetrVG
  • Zweck, Inhalt und Bedeutung eines Interessenausgleichs
  • Erzwingbar: der Sozialplan als besondere Betriebsvereinbarung

Durchsetzung der Beteiligungsrechte

  • Beschlussverfahren vor dem Arbeitsgericht
  • Einigungsstelle – wann ist sie zuständig und wie arbeitet sie?
  • Initiativrechte: agieren statt reagieren

In diesem Webinar werden Sie mit besonderen Fragen der Zuständigkeit und Geschäftsführung des Betriebsrats vertraut gemacht. Sie lernen in komprimierter Form, welche wichtigen Beteiligungsrechte der ...

Mehr Informationen >>

Zielgruppen

Betriebsrat

Termine und Orte

SG-Seminar-Nr.: 7171411

Anbieter-Seminar-Nr.: 9406AA24

Termine

  • 16.04.2024 - 19.04.2024

    Münster, Westfalen, DE

  • 14.05.2024 - 17.05.2024

    Münster, Westfalen, DE

  • 25.06.2024 - 28.06.2024

    Münster, Westfalen, DE

  • 30.07.2024 - 02.08.2024

    Münster, Westfalen, DE

  • 24.09.2024 - 27.09.2024

    Münster, Westfalen, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Veranstaltungsinformation

  • Seminar / Kurs
  • Deutsch
    • Teilnahmebestätigung
  • 16 h
  •  
  • Anbieterbewertung (123)

Ihre Vorteile mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service