Wasseraufbereitung und -untersuchung im Kesselhaus. 12032 - Seminar / Kurs von TÜV Rheinland Akademie GmbH

Informieren Sie sich über die Kesselwasseraufbereitung als wichtigsten Erfolgsfaktor für den Betrieb Ihrer Kesselanlage.

Inhalte

Die beeinflussbaren Größen beim Betrieb von Dampfkessel- und Heißwasseranlagen sind weitgehend vorgegeben, doch die Wasserqualität hat einen großen Einfluss auf die Bewertung der Kesselanlage. Erfahren Sie mehr über Kesselwasseranalyse und -pflege, optimale Kesselwasseraufbereitung und über aktuelle Neuentwicklungen bei Korrekturchemikalien. Wasseraufbereitung im Kesselhaus
  • Die wichtigsten Inhaltsstoffe der Rohwässer und deren Auswirkung auf den Betrieb
  • Aufbereitungsarten des Rohwassers für Kesselspeisewasser und Zusatzwasser für Heizungsanlagen sowie deren Problematik für das Abwasser
  • VdTÜV-Richtlinien
  • Korrekturchemikalien
  • Richtwerte Dampf- und Heißwassererzeugung
Die Wasseruntersuchung im Kesselhaus: Sie entwickeln Ihre Fertigkeiten der praktischen Wasseranalyse und deren Interpretation weiter.
  • Probenahme
  • Bestimmung des pH-Wertes, der elektrischen Leitfähigkeit, der Erdalkalien (Härten), der Säure- und Basekapazitäten, der Korrekturchemikalien
Die praktische Wasseranalyse im Kesselhaus
  • Praktische Durchführung der wichtigsten Wasseruntersuchungen für Kesselspeisewasser, Kesselwasser, Heißwasser und Kondensate
  • Möglichkeit zur Untersuchung eigener Wasserproben
  • Interpretation der Ergebnisse aus den Wasseruntersuchungen und Rückschlüsse auf den Kesselbetrieb
  • Handlungsmöglichkeiten bei Abweichung von den vorgegebenen Richtlinien (Richtwerten)
Die beeinflussbaren Größen beim Betrieb von Dampfkessel- und Heißwasseranlagen sind weitgehend vorgegeben, doch die Wasserqualität hat einen großen Einfluss auf die Bewertung der Kesselanlage. Erf ... Mehr Informationen >>

Lernziele

  • Sie vertiefen im Seminar vorhandene Kenntnisse der Wasserbehandlung und -pflege.
  • Sie erhalten aktuelle Informationen über Neuentwicklungen auf dem Sektor Korrekturchemikalien, wie z.B. Alternativen zu Hydrazin und Phosphaten.
  • Sie vertiefen im Seminar vorhandene Kenntnisse der Wasserbehandlung und -pflege.
  • Sie erhalten aktuelle Informationen über Neuentwicklungen auf dem Sektor Korrekturchemikalien, wie z.B. Alternativen zu ...
Mehr Informationen >>

Zielgruppen

Der Lehrgang zur Kesselwasseraufbereitung und -untersuchung ist geeignet für Kesselwärter (Heizer), Aufsichtspersonal und Wartungsfirmen.

Termine und Orte

SG-Seminar-Nr.: 7256643

Anbieter-Seminar-Nr.: 12032

Termine

  • 27.05.2024 - 28.05.2024

    Berlin, DE

  • 09.09.2024 - 11.09.2024

    Cottbus, DE

  • 23.09.2024 - 24.09.2024

    Berlin, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Veranstaltungsinformation

  • Seminar / Kurs
  • Deutsch
    • Teilnahmebestätigung
  •  
  • Anbieterbewertung (751)

Ihre Vorteile mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service