Validierung von Prozessen für Medizinprodukte in der Praxis. 09346 - Seminar / Kurs von TÜV Rheinland Akademie GmbH

Sie lernen, die regelkonforme und sichere Prozessvalidierung von Herstellerprozessen praktisch durchzuführen.

Inhalte

Um eine gleichbleibende Produktqualität von Medizinprodukten über den gesamten Lebenszyklus sicherzustellen, müssen die Herstellprozesse verifiziert sein. Für einigeHerstellprozesse ist dies jedoch nicht möglich bzw. sinnvoll. In diesem Fall muss der Hersteller selbst geeignete Methoden, Validierungspläne und eine geeignete Nachweis- und Dokumentationsstrukur für die Validierung seiner Prozesse erarbeiten.
  • Aufbau, Erstellung und Pflege eines Prozessvalidierungsmasterplans
  • Erstellung einer Equipment-Qualifizierungsanweisung für ein vorgegebenes Beispiel
  • Erstellung von verschiedenen Konzepten für eine Prozessvalidierung, inklusive der dafür erforderlichen statistischen Methoden für unterschiedliche Fragestellungen aus der Praxis.
Um eine gleichbleibende Produktqualität von Medizinprodukten über den gesamten Lebenszyklus sicherzustellen, müssen die Herstellprozesse verifiziert sein. Für einigeHerstellprozesse ist dies jedoch ... Mehr Informationen >>

Lernziele

  • Sie vertiefen Ihre Kenntnisse zur Prozessvalidierung.
  • Sie können komplexe Prozesse für die Herstellung von Medizinprodukten systematisch gliedern und auf Validierungspflicht prüfen.
  • Sie können das theoretische Wissen zu statistischen Methoden praktisch umsetzen.
  • Sie können eine Quallifizierung (IQ/OQ) von Fertigungsmitteln erstellen.
  • Mit der gewonnenen Erfahrung können Sie die Erarbeitung der erforderlichen Dokumentation (IQ, OQ, PQ) inkl. Planung und Bericht für die Prozessvalidierung für Ihre Medizinprodukte zielgerichtet angehen.
  • Sie wissen, wie bestehende Prozessvalidierungen bei Produktänderungen oder Reklamationen fachgerecht bewertet und bearbeitet werden müssen.
  • Sie vertiefen Ihre Kenntnisse zur Prozessvalidierung.
  • Sie können komplexe Prozesse für die Herstellung von Medizinprodukten systematisch gliedern und auf Validierungspflicht prüfen.
  • Sie können das t ...
Mehr Informationen >>

Zielgruppen

Die Schulung richtet sich an Beschäftigte aus den Bereichen Qualitätsmanagement, Produktion und Entwicklung innerhalb der Medizinprodukteindustrie und deren Lieferanten.

Termine und Orte

SG-Seminar-Nr.: 7256514

Anbieter-Seminar-Nr.: 09346

Termine

  • 13.03.2024 - 14.03.2024

    Hamburg, DE

  • 03.07.2024 - 04.07.2024

    Berlin, DE

  • 07.11.2024 - 08.11.2024

    Stuttgart, DE

Durchführung garantiert

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Veranstaltungsinformation

  • Seminar / Kurs
  • Deutsch
    • Teilnahmebestätigung
  •  
  • Anbieterbewertung (761)

Ihre Vorteile mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service