Umsatzsteuer in der öffentlichen Verwaltung - Seminar / Kurs von Management Circle AG

Ihr Umsetzungsfahrplan für die Umstellung auf den neuen §2b UStG

Inhalte

Seit dem 01.01.2017 müssen sich juristische Personen des öffentlichen Rechts (jPöR) bei jeder „Einnahme” die Frage stellen, ob sie auf privatrechtlicher oder öffentlich-rechtlicher Grundlage tätig werden. Mit der Neuregelung des §2b UStG wurde zudem die Unternehmereigenschaft neu definiert und ausgeweitet.

In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick zu den rechtlichen Neuerungen sowie einen praktischen Leitfaden, der Ihnen bei der Umstellung und dem Systemwechsel in der Unternehmereigenschaft für jede jPöR hilft.

Ihr Nutzen:

Verschaffen Sie sich aktuelles Umsatzsteuerwissen, um rechtssicher zu agieren und Fallstricke zu vermeiden. 

Erfahren Sie, wie Sie die neuste Rechtsprechung im Rahmen der Umsatzbesteuerung der öffentlichen Hand umsetzen und den Systemwechsel korrekt vorbereiten. 

Informieren Sie sich, wie Sie den Vorsteuerabzug sichern und Vorsteuerberichtigungen nach §15a UStG korrekt vornehmen. 

Sorgen Sie dafür, dass Sie die Anforderungen an ein steuerliches Risikomanagement erfüllen. 

Lernen Sie, wie Sie sich am besten auf die Schwerpunkte in der Betriebsprüfung vorbereiten. 

Seit dem 01.01.2017 müssen sich juristische Personen des öffentlichen Rechts (jPöR) bei jeder „Einnahme” die Frage stellen, ob sie auf privatrechtlicher oder öffentlich-rechtlicher Grundlage t ...

Mehr Informationen >>

Lernziele

Zusätzliche Umsatzsteuerpflichten durch die Neuregelung nach §2b UStG 

Genaue Analyse und Überwachung der steuerlich relevanten Sachverhalte 

Vorsteuerabzug und Vorsteuerberichtigungen nach §15a UStG 

Rücknahme der Optionserklärung 

Schwerpunkte in der Betriebsprüfung 

Notwendige Anpassung der Strukturen in öffentlichen Verwaltungen 

Wesentliche Anforderungen an ein steuerliches Risikomanagement

Zusätzliche Umsatzsteuerpflichten durch die Neuregelung nach §2b UStG 

Genaue Analyse und Überwachung der steuerlich relevanten Sachverhalte 

Vorsteuerabzug und Vorsteuerberichtigungen nach §15a U ...

Mehr Informationen >>

Zielgruppen

Dieses Seminar wendet sich an Leiter und leitende Mitarbeiter aus den Bereichen Finanz- und Rechnungswesen, Kämmerei, Beteiligungsverwaltung, Steuern in Städten und Gemeinden sowie kommunalen und weiteren öffentlichen Einrichtungen, Verwaltungen und Unternehmen. Weiterhin angesprochen sind an der Thematik interessierte Steuerberater und Wirtschaftsprüfer und Unternehmen, die in Leistungsbeziehungen zu der öffentlichen Hand stehen.
Dieses Seminar wendet sich an Leiter und leitende Mitarbeiter aus den Bereichen Finanz- und Rechnungswesen, Kämmerei, Beteiligungsverwaltung, Steuern in Städten und Gemeinden sowie kommunalen und we ... Mehr Informationen >>

Termine und Orte

SG-Seminar-Nr.: 7343252

Anbieter-Seminar-Nr.: M10746

Termine

  • 28.08.2024 - 29.08.2024

    Köln, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Veranstaltungsinformation

  • Seminar / Kurs
  • Deutsch
    • Teilnahmebestätigung
  • 16 h
  •  
  • Anbieterbewertung (71)

Ihre Vorteile mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service