Umsatzsteuer bei Immobilien - Seminar / Kurs von AH Akademie für Fortbildung Heidelberg GmbH

Inhalte

  • Erwerb und Veräußerung von Grundstücken
  • Herstellung von Gebäuden
  • Vermietung und Verpachtung von Grundstücken
  • Übergang der Steuerschuldnerschaft
  • Berichtigung des Vorsteuer-Abzugs

Bei Geschäftsvorfällen rund um das Grundstück entstehen immer wieder Unklarheiten bei der umsatzsteuerlichen Abwicklung. Sind die Umsätze ganz oder teilweise von der Umsatzsteuer befreit? Wann und in welcher Höhe kann die Vorsteuer geltend gemacht werden? Ein häufiger Streitpunkt ist auch die Aufteilung des Vorsteuerabzugs bei der Herstellung von Gebäuden.

Zusätzlich sorgt der Übergang der Steuerschuldnerschaft bei Bauleistungen immer wieder für Irritationen - insbesondere aufgrund der aktuellen Gesetzesänderungen.

Probleme bilden u.a. auch die Zuordnung bei gemischt genutzten Gegenständen und die Berichtigung des Vorsteuerabzugs nach § 15a UStG. Bei diesem Seminar erhalten Sie von einem erfahrenen Praktiker Antworten auf Ihre Fragen rund um das Grundstück. Es werden vor allem Praxisfälle diskutiert. Die Lösungen werden gemeinsam erarbeitet.

Zielgruppen

Vorstände und Geschäftsführer, Führungskräfte und Mitarbeiter aus den Bereichen
  • Steuern und Zölle
  • Finanz- und Rechnungswesen
  • Bilanzbuchhaltung
  • Controlling
  • Recht
  • Interne Revision
  • Einkauf
  • Verkauf
sowie Rechtsanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer.

SG-Seminar-Nr.: 72826

Anbieter-Seminar-Nr.: FU200

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service