Seminar Effektives CO2-Management in der Produktion - Seminar / Kurs von Management Forum Starnberg GmbH

Wie Sie Emissionen entlang der Lieferkette reduzieren

Inhalte

Schwerpunkte des Seminars Effektives CO2-Management

in der Produktion

Nachhaltige Materialien und Ressourcen:

- Die Bedeutung von nachhaltigen Rohstoffen und deren Beschaffung

- Kreislaufwirtschaft und Ressourceneffizienz in der Produktion

Umweltschutz und Emissionsreduzierung:

- Maßnahmen zur Reduzierung von Treibhausgasemissionen und Abfall in der Industrie

- Umweltzertifikate und -standards

Nachhaltige Energie und Energieeffizienz:

- Erneuerbare Energien und deren Einsatz in der Industrie

- Strategien zur Steigerung der Energieeffizienz und zur Senkung des Energieverbrauchs

Regulierung und Compliance:

- Gesetzliche Vorschriften und Vorschriften im Zusammenhang mit Nachhaltigkeit in der Industrie

- Reporting-Anforderungen und Transparenz

Innovation und Technologie:

- Aktuelle Technologien und Trends in der nachhaltigen Industrie

- Anwendung von IoT, KI und Big Data für nachhaltige Produktion und Wartung

Programm zum Seminar Effektives CO2-Management in der Produktion

Warum Sie dieses Seminar besuchen sollten

Das Seminar Effektives CO2 Management in der Produktion zeigt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie Ihren CO2 Wert entlang der Lieferkette bestimmen, reduzieren und senken. Als Teilnehmer erlernen Sie, die Grundlagen der Nachhaltigkeit in der Produktion kennen und welche innovativen Ansätze und Praktiken existieren.

Ihr Nutzen aus diesem Seminar

Wie funktionieren nachhaltige Beschaffung, Lieferkettenmanagement und nachhaltige chemische und pharmazeutische Industrieprozesse? Gewinnen Sie Einblicke in innovative Nachhaltigkeitsstrategien und -ziele für die Zukunft, insbesondere im Zusammenhang mit Technologie, Infrastruktur, Standards & Normen sowie Carbon Capture, Use and Storage.

Für wen dieses Seminar besonders wichtig ist

Das Seminar richtet sich an Einkäufer, Produktionsleiter, Sustainability Manager, Compliance Officers, Entscheidungsträger und an alle, die in der Industrie tätig sind und sich für eine nachhaltigere und verantwortungsbewusstere Unternehmensführung entlang der Lieferkette interessieren.

Wie wir im Seminar arbeiten

Das Seminar wird eine Mischung aus Vorträgen, interaktiven Diskussionen, Praxisbeispielen und Fallstudien bieten. Der Fokus wird darauf liegen, die Teilnehmer aktiv in den Lernprozess einzubeziehen und eine dynamische Plattform für den Austausch von Ideen und Erfahrungen zu schaffen.

Ihre Seminarleiter:

Florian Hoffmann, Technische Universität Dortmund

Dr. Benjamin Kühne, Merck KGaA

Gunther Walden, CircularTree GmbH

Prof. Dr. David Rygl, Ferdinand-Steinbeis-Institut

Erster Seminartag

8.45 Check-in und Begrüßung der Teilnehmer

Beginn des ersten Seminartages

13.00 Gemeinsames Mittagessen

17.30 Ende des ersten Seminartages

Get-together: Wir laden Sie herzlich ein zum Dialog mit Referenten und Teilnehmern – eine Gelegenheit für Erfahrungsaustausch, Networking und Kontakte am Rande der Veranstaltung.

Grundlagen der Nachhaltigkeit in der Industrie

  • Ökoeffizienz
  • Umweltmanagement
  • Soziale Verantwortung
  • Ökodesign
  • Lieferkettentransparenz
  • Kreislaufwirtschaft
  • Stakeholder Engagement
  • Transparenz und Berichterstattung
  • Kontinuierliche Verbesserung

Nachhaltige Beschaffung und Lieferkettenmanagement

  • Risikomanagement – welche Risiken gibt es
  • Kommunikation in der Lieferkette – wie können Unternehmen in komplexen Lieferketten effizient kommunizieren
  • Vertrauensbildung – wie wird Vertrauen geschaffen
  • Transparenz und Rückverfolgbarkeit – Probleme erkennen und beheben

Nachhaltige chemische Industrie

  • Nachhaltigkeitsziele in der Industrie
  • Neue Geschäftsmodelle & Technologien
  • Von fossilem zu erneuerbarem Kohlenstoff
  • Bio-basierte Wertschöpfungsketten
  • Zirkularität & Kreislaufwirtschaft
  • Wasserstoff als erneuerbare Plattformchemikalie
  • CO2 Abscheidung & Nutzung

Nachhaltigkeit in der Pharmazie & Spezialchemie

  • Kennzahlen & Metriken
  • Normen & Industriestandards
  • Genauigkeit / Ungenauigkeiten beim Berechnen
  • "Grüne Chemie”
  • Chemische Synthesen und Bio-Technologie
  • Praxisbeispiele aus Pharma & Spezialchemie

Dr. Benjamin Kühne, Senior Project Manager Circular Economy, Merck KGaA

Zweiter Seminartag

9.00 Beginn des zweiten Seminartages

12.30 Gemeinsames Mittagessen

17.00 Ende des Seminars

Die Kommunikations- und Kaffeepausen werden im Verlauf des Seminars festgelegt.

Nachhaltigkeitsstrategien und -ziele für die Zukunft

Praxisbeispiel für einen effizienten Datenaustausch in der Lieferkette mit den interoperablen Lösungen SiGreen (Siemens) und CarbonBlock (CirclarTree)

Gunther Walden, CircularTree GmbH & Florian Hoffmann, Technische Universität Dortmund

Technologie und Infrastruktur

Vorstellung technologischer Ansätze und digitaler Lösungsstrategien bei der Entwicklung eines Product Cabon Footprints (PCF) in industriellen Wertschöpfungsketten.

Standards und Normen

Vorstellung aktueller Anforderungen in der Gestaltung handlungsweisender Standards und Normen der Nachhaltigkeitsberichterstattung.

Diskussion möglicher Trends und Entwicklungen aus Sicht verschiedener Stakeholder.

Prof. Dr. David Rygl, wissenschaftlicher Leiter, Ferdinand-Steinbeis-Institut, Bildungscampus Heilbronn

  • Ziele und Aufgaben des Estainium Netzwerks
  • Überblick der Themenfelder und Partner
  • Aktuelle Fragestellungen und Lösungsansätze

Carbon Capture, Use and Storage

Vorstellung aktueller Fragestellungen und Lösungsansätze zur ganzheitlichen Dekarbonisierung von Industrieprozessen in Marktplatzsystemen. Darstellung relevanter Stakeholder und Möglichkeiten zur Vergleichbarkeit von unterschiedlichen Senkentechnologien

  • Technologien zur Dekarbonisierung von Industrieprozessen
  • Bewertung und Vergleichbarkeit von Technologien
  • Stakeholder Struktur ganzheitlicher Kompensationsprozesse
  • Ideen zu Etablierung eines dezentralen Marktplatzes

Florian Hoffmann, Technische Universität Dortmund

Schwerpunkte des Seminars Effektives CO2-Management

in der Produktion

Nachhaltige Materialien und Ressourcen:

- Die Bedeutung von nachhaltigen Rohstoffen und deren Beschaffung

- Kreislaufwirtschaft und Res ...

Mehr Informationen >>

Lernziele

Wie Sie Emissionen entlang der Lieferkette reduzieren.

18./19. September 2024 in Frankfurt/M.

Zielgruppen

ZIELGRUPPE Preisinformationen zum Seminar Effektives CO2-Management in der Produktion

Die Gebühr für das zweitägige Seminar beträgt € 2.295,- zzgl. gesetzlicher MwSt. Die Teilnahmegebühr enthält Arbeitsunterlagen, Getränke, Kaffeepausen und Mittagessen. Jede Anmeldung wird von Management Forum Starnberg GmbH schriftlich bestätigt. Sollte mehr als eine Person aus einem Unternehmen an dieser Veranstaltung teilnehmen, gewähren wir dem/der zweiten und jedem/jeder weiteren Teilnehmenden 10% Preisnachlass. Die Teilnahme an der Veranstaltung setzt Rechnungsausgleich voraus. Orts-, Format-, Termin- und Programmänderungen behalten wir uns vor.

ZIELGRUPPE Preisinformationen zum Seminar Effektives CO2-Management in der Produktion

Die Gebühr für das zweitägige Seminar beträgt € 2.295,- zzgl. gesetzlicher MwSt. Die Teilnahmegebühr ...

Mehr Informationen >>

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Preis
Frankfurt am Main, DE
17.09.2024 - 18.09.2024 22:00 - 22:00 Uhr Mehr Informationen > Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 7403082

Anbieter-Seminar-Nr.: MFS-product-688

Termine

  • 17.09.2024 - 18.09.2024

    Frankfurt am Main, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Veranstaltungsinformation

  • Seminar / Kurs
  • Deutsch
    • Keine
  •  
  • Anbieterbewertung (29)

Ihre Vorteile mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Preis
Frankfurt am Main, DE
17.09.2024 - 18.09.2024 22:00 - 22:00 Uhr Mehr Informationen > Jetzt buchen ›