SC-300T00: Microsoft Identity and Access Administrator  - Seminar / Kurs von GFU Cyrus AG

Inhalte

  • Einführung in die Identitätsverwaltung
    • Grundlagen der Identitätsverwaltung
    • Einführung in Azure Active Directory (AD)
    • Verwalten von Benutzer- und Gruppenobjekten in Azure AD
    • Verwaltung von Berechtigungen für Azure AD-Anwendungen
  • Konfiguration von Anmeldung und Authentifizierung
    • Konfiguration der Anmeldung und Authentifizierung für Azure AD
    • Verwalten von Geräten und Anwendungen in Azure AD
    • Verwalten von Identitäts- und Zugriffsrichtlinien in Azure AD
  • Überwachung von Identitätssicherheit und -bedrohungen
    • Überwachen von Identitätssicherheit und -bedrohungen in Azure AD
    • Verwalten von Azure AD-Connect und hybriden Identitäten
    • Verwalten von Rollen und Administratorzugriff in Azure AD
  • Verwaltung von Zugriffen für Azure-Ressourcen
    • Verwalten von Benutzerzugriffen für Azure-Ressourcen
    • Verwalten von Zugriffen für Azure Management Services
    • Verwalten von Azure Key Vault
  • Implementierung und PowerShell
    • Verwalten von Azure AD-Identitäts- und Zugriffsverwaltung mit PowerShell
    • Überblick über die Implementierung von Azure AD-B2C
    • Überblick über die Implementierung von Azure AD Privileged Identity Management (PIM)
Vorbereitung zu SC-300:
  • Azure Active Directory (Azure AD) bietet verschiedene Funktionen zur Implementierung einer Multi-Faktor-Authentifizierung, darunter:
    • Die Verwendung von Azure AD-Konditionaler Zugriff, um die Anmeldung basierend auf einer bestimmten Bedingung, wie z.B. Standort oder Gerät, zu verlangen.
    • Die Verwendung von Azure Multi-Factor Authentication (MFA), um eine zusätzliche Sicherheitsebene durch die Verwendung von Telefonanrufen, Textnachrichten oder mobilen Apps zur Überprüfung der Identität des Benutzers hinzuzufügen.
    • Die Verwendung von Azure AD Identity Protection, um ungewöhnliche Anmeldeaktivitäten zu erkennen und zu blockieren.
  • Die Zugriffskontrolle für bestimmte Benutzer auf eine bestimmte Ressource in Microsoft Azure kann wie folgt konfiguriert werden :
    • Erstellen Sie eine Azure-Ressourcengruppe, um die Ressourcen zu organisieren.
    • Erstellen Sie eine Azure Active Directory-Gruppe und fügen Sie die Benutzer hinzu, denen Sie Zugriff gewähren möchten.
    • Weisen Sie der Azure Active Directory-Gruppe eine Rolle zu, die den benötigten Zugriff auf die Ressourcen gewährt.
    • Geben Sie in der Zugriffssteuerung der Ressourcengruppe die Azure Active Directory-Gruppe an, die Zugriff auf die Ressourcen haben soll.
  • Azure AD bietet verschiedene Richtlinien, die verwendet werden können, um den Zugriff auf Anwendungen und Ressourcen zu steuern, einschließlich:
    • Zugriffsberechtigungen auf Anwendungen und Ressourcen basierend auf Benutzerattributen wie Rolle, Abteilung oder Standort.
    • Bedingter Zugriff, der den Zugriff basierend auf Bedingungen wie Gerätetyp, Netzwerkstandort oder Risikobewertung einschränken kann.
    • Identity Protection, die die Verwendung von Risikobewertungen und bedingtem Zugriff nutzt, um ungewöhnliche Aktivitäten zu erkennen und Benutzerkonten zu schützen.
  • Eine Rolle in Azure Active Directory kann wie folgt erstellt und einem Benutzer zugewiesen werden:
    • Erstellen Sie eine benutzerdefinierte Rolle mithilfe der Azure-Rollenbibliothek oder erstellen Sie eine benutzerdefinierte Rolle mithilfe von JSON.
    • Weisen Sie der Rolle die benötigten Berechtigungen zu.
    • Erstellen Sie eine Azure Active Directory-Gruppe und fügen Sie den Benutzer hinzu, dem Sie die Rolle zuweisen möchten.
    • Weisen Sie der Azure Active Directory-Gruppe die benutzerdefinierte Rolle zu. Der Benutzer erhält nun die Berechtigungen, die der Rolle zugewiesen wurden.
  • Einführung in die Identitätsverwaltung
    • Grundlagen der Identitätsverwaltung
    • Einführung in Azure Active Directory (AD)
    • Verwalten von Benutzer- und Gruppenobjekten in Azure AD
    • Verwaltung von Berechtig ...
Mehr Informationen >>

Lernziele

Das Seminarziel von SC-300T00: Microsoft Identity and Access Administrator ist es, den Teilnehmenden ein fundiertes Verständnis für die Identitäts- und Zugriffsverwaltung in Microsoft-Systemen zu vermitteln und sie in die Lage zu versetzen, Identitäts- und Zugriffsverwaltungssysteme in einer Microsoft-Umgebung zu entwerfen, zu implementieren und zu verwalten. Konkret lernen die Teilnehmenden in diesem Kurs, wie sie Benutzeridentitäten und Zugriffsrechte in Microsoft-Systemen wie Azure Active Directory, Microsoft 365 und Microsoft Azure verwalten können. Sie werden auch lernen, wie sie Zugriffsrichtlinien und -überwachung einrichten und die Sicherheit in hybriden Umgebungen gewährleisten können. Zusätzlich sollen die Teilnehmenden des Seminars auch auf die Zertifizierungsprüfung "SC-300 Microsoft Identity and Access Administrator" vorbereitet werden, die eine wichtige Rolle bei der Anerkennung ihrer Kompetenzen in der Identitäts- und Zugriffsverwaltung spielt.
Das Seminarziel von SC-300T00: Microsoft Identity and Access Administrator ist es, den Teilnehmenden ein fundiertes Verständnis für die Identitäts- und Zugriffsverwaltung in Microsoft-Systemen zu v ... Mehr Informationen >>

Zielgruppen

Der Kurs SC-300T00: Microsoft Identity and Access Administrator richtet sich an IT-Professionals und Systemadministratoren, die für die Implementierung und Verwaltung von Identitäts- und Zugriffsverwaltungstechnologien in Microsoft-Umgebungen verantwortlich sind. Zu den Zielgruppen gehören unter anderem:
  • IT-Administratoren und -Entwickler:innen, die sich mit Identitäts- und Zugriffsverwaltung in Microsoft Azure oder Office 365 befassen.
  • Systemadministratoren, die für die Verwaltung von Identitäts- und Zugriffskontrollen in Active Directory verantwortlich sind.
  • Sicherheitsfachleute, die die Identitäts- und Zugriffsverwaltung in Microsoft-Umgebungen schützen müssen.
  • IT-Professionals, die sich auf die Microsoft-Zertifizierungsprüfung "Microsoft Identity and Access Administrator" vorbereiten möchten.
Der Kurs SC-300T00: Microsoft Identity and Access Administrator richtet sich an IT-Professionals und Systemadministratoren, die für die Implementierung und Verwaltung von Identitäts- und Zugriffsver ... Mehr Informationen >>

Termine und Orte

SG-Seminar-Nr.: 7125433

Anbieter-Seminar-Nr.: 2890

Termine

  • 18.11.2024 - 21.11.2024

    Köln, DE

  • 17.02.2025 - 20.02.2025

    Köln, DE

  • 22.05.2025 - 25.05.2025

    Köln, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Veranstaltungsinformation

  • Seminar / Kurs
  • Deutsch
    • Zertifikat
  • 28 h
  •  
  • Anbieterbewertung (119)

Ihre Vorteile mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service