Qualitätsmanagement im Bauwesen zur Sicherstellung von Mängelfreiheit und Pflichterfüllung - Seminar / Kurs von Haus der Technik e.V.

Sicherstellung der geforderten Qualitätsziele in der Baupraxis

Inhalte

Qualitätsmanagement im Bauwesen ist ein entscheidender Aspekt, um sicherzustellen, dass Bauprojekte den Anforderungen, Standards und Erwartungen entsprechen. Wichtige Aspekte des Qualitätsmanagements im Bauwesen sind Qualitätsrichtlinien und Qualitätsstandards.Es müssen klare Qualitätsrichtlinien entwickelt werden, die die Standards für Materialien, Verarbeitung und Ausführung festlegen.Diese Richtlinien müssen den nationalen und internationalen Bauvorschriften entsprechen.

Qualität ist neben den Kosten und den Terminen das dritte Hauptziel im Rahmen des Projektmanagements von Bauvorhaben und somit der Durchführung einer Bauaufgabe.

Untrennbar verbunden mit den Qualitätszielen sind die vertraglichen Pflichten sowohl des Auftragnehmers wie des Auftraggebers eines Bauvorhabens. Eine unvollständige

Erreichung der Qualitätsziele führt in der Baupraxis typischerweise zu Baumängel und ggfs. auch zu Bauschäden. Die Ursachen fehlender Qualität der Leistungen liegen im

Regelfall in einer unzureichenden Pflichterfüllung der Beteiligten. 

Zum Thema

Die Teilnehmenden werden nach Abschluss der Veranstaltung in der Lage sein, eigene,projektspezifische Qualitätsmanagement (QM) – Systeme zu entwerfen, einzuführen und umzusetzen.

Die fehlerhafte Definition der Qualität der Projektarbeit hinsichtlich der Arbeitsabläufe und der anzuwendenden Methoden und Werkzeuge ist in den meisten Fällen die Ursache für vetragliche Mängel, Schäden und Pflichtverletzungen in der Praxis von Bauprojekten.

Durch die Einführung von QM- Systemen im Bauwesen werden die Risiken aller Projektbeteiligten minimiert und der Projekterfolg sichergestellt.

Qualitätsmanagement im Bauwesen ist ein entscheidender Aspekt, um sicherzustellen, dass Bauprojekte den Anforderungen, Standards und Erwartungen entsprechen. Wichtige Aspekte des Qualitätsmanagements ...

Mehr Informationen >>

Lernziele

Zielsetzung

Das Ziel dieses Seminares ist die Darlegung einer effektiven und effizienten Methodik zur Erreichung und Sicherstellung der geforderten Qualitätsziele in der Baupraxis.

Zielgruppen

Teilnehmerkreis Mitarbeitende aus demIngenieur- bzw.Bauingenieurwesen und der Architektur, Investoren/-innen, Betriebswirte/-innen, Immobilienwirte, Facility-Manager/-innen, Projektentwickler/-innen, Baugewerbetreibende, Rechtsanwälte/-innen, Bausachverständige, Projektingenieure/-innen, Leitende aus demBauwesen und sonstige Interessierte.
Teilnehmerkreis Mitarbeitende aus demIngenieur- bzw.Bauingenieurwesen und der Architektur, Investoren/-innen, Betriebswirte/-innen, Immobilienwirte, Facility-Manager/-innen, Projektentwickler/-innen, Baug ... Mehr Informationen >>

Termine und Orte

SG-Seminar-Nr.: 7362493

Anbieter-Seminar-Nr.: VA24-01356

Termine

  • 09.12.2024 - 10.12.2024

    Essen, DE

  • 04.03.2025 - 05.03.2025

    Essen, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Veranstaltungsinformation

  • Seminar / Kurs
  • Deutsch
    • Teilnahmebestätigung
  • 16 h
  •  
  • Anbieterbewertung (499)

Ihre Vorteile mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service