Qualitätsfachkraft (TÜV) (2024) - Seminar / Kurs von TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG

Qualitätssicherung in Produktionsprozessen

Inhalte

Grundlagen des Qualitätsmanagements- Aufbau der DIN EN ISO 9001- Risikobasiertes Denken- Kundenorientierung- PDCA-ZyklusProzessorientierung - Prozessmodell- Kunden-Lieferanten-Beziehung- Prozessbeschreibung anhand eines Flussdiagramms- Übung: ProzessorientierungÜbung: Fallbewertung QualitätssicherungGute Qualitätssicherungsarbeit - 8 Kriterien- Fehler rechtzeitig entdecken - Fehlerausbreitung schnellstmöglich und sicher verhindern- Fehler nachhaltig analysieren- Fehlerwiederholung dauerhaft vermeiden- Fehlerrisiken erkennen und vorbeugend minimieren- Qualität mit angemessenen finanziellen Mitteln sichern- Verantwortungen und Befugnisse bezüglich Qualitätssicherungsaufgaben wirksam festlegen- Qualifikation des beteiligten Personals auf hohes Niveau bringen und halten FMEA- FMEA-Prozess und FMEA-Arten- Prüfplanung und FehlerartenUmsetzung der FMEA- Fehleranalyse, Risikobewertung, Priorisierung, Maßnahmenfestlegung und Maßnahmenverfolgung- Übung 1: Durchführen einer Struktur- bzw. Funktionsanalyse- Übung 2: Fehleranalyse und RisikobewertungEinflüsse auf die PrüfplanungInhalte der Prüfplanung- Prüfmerkmale, Prüfmethode, Prüfzeitpunkt, Prüfhäufigkeit, Prüfumfang, Prüfperson, Prüfort, Prüfmittel und Prüfaufzeichnung- Übung: AQL-StichprobennahmeSPC- Datengewinnung und Aufbereitung- Prüfen auf Normalverteilung- Prozess darstellen und mit Kennwerten beschreiben- Prozessfähigkeitskennwerte- Regelkarten und Prozessqualifikation- Übung: Interpretation von RegelkartenverläufenEinführung in das Prozessaudit und ProduktauditAllgemeines zum Reklamationsmanagement- Anwendung des 8D-Reports- Übung: Erstellung eines 8D-ReportsAnwendung ausgewählter Problemlösungstechniken- Pareto-Diagramm und Ishikawa-Diagramm- Korrelationsdiagramm und Paarweiser VergleichAbschlussprüfungVoraussetzung:Grundkenntnisse der Normenanforderungen der DIN EN ISO 9001 werden vorausgesetzt.Voraussetzung zur Teilnahme an der Prüfung Qualitätsfachkraft (TÜV) ist der Besuch des gleichnamigen Seminars.Abschluß:Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD AkademieHinweise:

Diese Schulung ist speziell für Personen der Qualitätssicherung entwickelt und ist keine Voraussetzung für das modulare Lehrgangskonzept im Bereich Qualitätsmanagement (Qualitätsbeauftragter, -manager und -auditor TÜV).

Als Abschluss des Seminars ist eine schriftliche Prüfung vorgesehen. Die Prüfung findet direkt im Anschluss an das Seminar statt. Zur Teilnahme ist eine separate Anmeldung erforderlich. Es entstehen zusätzliche Prüfungsgebühren. Bitte beachten Sie den Leitfaden, das Merkblatt und die Prüfungsordnung. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat der TÜV NORD CERT. Informationen unserer Personenzertifizierungsstelle zu akkreditierten Personenzertifikaten finden Sie hier.

Grundlagen des Qualitätsmanagements- Aufbau der DIN EN ISO 9001- Risikobasiertes Denken- Kundenorientierung- PDCA-ZyklusProzessorientierung - Prozessmodell- Kunden-Lieferanten-Beziehung- Prozessbeschr ... Mehr Informationen >>

Lernziele

Erwerben Sie in unserer Weiterbildung zur Qualitätsfachkraft (TÜV) eine umfassende Qualifizierung zum Thema Qualitätssicherung (QS) in Produktionsprozessen. Dieses Thema unterstützt das Qualitätsmanagement bei der Steuerung der Prozesse und ist somit wichtiger Bestandteil für jedes produzierende Unternehmen. Denn aufgrund der steigenden Bedeutung von Produkthaftungsaspekten und zur Sicherstellung der Kundenanforderungen muss die Produktqualität gesichert sein.Sie erhalten in dieser Ausbildung einen Überblick über die Struktur, Prozess- und Kundenorientierung sowie den risikobasierten Ansatz der Norm ISO 9001 sowie deren Anforderungen an die Funktion der Qualitätssicherung (QS).Wir zeigen Ihnen die wesentlichen Methoden der QS-Arbeit. Künftig kennen Sie als zertifizierte Qualitätsfachkraft (TÜV):- die FMEA (Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse), sodass Sie bei der Bewertung von Produkt- und Prozessrisiken mitwirken können,- die Werkzeuge der SPC (Statistical Process Control), - die Wichtigkeit einer geplanten Stichprobenentnahme, - den 8D-Report als Problemlösungstechnik und dessen Betrachtung als Methode zur Ursachenermittlung, - die Unterschiede zwischen Sofort-, Korrektur- und Vorbeugungsmaßnahmen, - die Zusammenhänge zwischen qualitätsrelevanten Risikobetrachtungen und der Implementierung von Prüf- und Überwachungsmaßnahmen.Sie erwerben in unserer Qualitätsfachkraft-Weiterbildung die Anwendungskompetenz für Qualitätsmethoden zur Problemlösung, Prüfplanung sowie für Prüftechniken.Nutzen Sie die Möglichkeit, eine Abschlussprüfung zu absolvieren. Hierzu muss eine separate Anmeldung erfolgen. Nach der bestandenen Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat der Personenzertifizierungsstelle der TÜV NORD CERT. Mit dem Nachweis persönlicher Kompetenzen haben Sie die Möglichkeit, ein akkreditiertes Personenzertifikat Qualitätsfachkraft (TÜV) entsprechend dem VdTÜV-Merkblatt Personalqualifikation QM 07 der TÜV NORD CERT zu erwerben.
Erwerben Sie in unserer Weiterbildung zur Qualitätsfachkraft (TÜV) eine umfassende Qualifizierung zum Thema Qualitätssicherung (QS) in Produktionsprozessen. Dieses Thema unterstützt das Qualitäts ... Mehr Informationen >>

Zielgruppen

Diese Veranstaltung richtet sich an Mitarbeiter aus der Produktion, die qualitätssichernde Aufgaben wahrnehmen und die Prozess- und Produktsicherheit unter Anwendung von Qualitätswerkzeugen und -methoden sichern sollen. Sie unterstützen das Qualitätsmanagementsystem im Bereich Überwachung, Messung, Analyse und Bewertung.
Diese Veranstaltung richtet sich an Mitarbeiter aus der Produktion, die qualitätssichernde Aufgaben wahrnehmen und die Prozess- und Produktsicherheit unter Anwendung von Qualitätswerkzeugen und -met ... Mehr Informationen >>

Termine und Orte

SG-Seminar-Nr.: 7442919

Anbieter-Seminar-Nr.: 603111

Termine

  • 19.08.2024 - 22.08.2024

    Rostock, DE

  • 02.09.2024 - 05.09.2024

    Hannover, DE

  • 14.10.2024 - 17.10.2024

    Bremen, DE

  • 18.11.2024 - 21.11.2024

    Hamburg, DE

  • 25.11.2024 - 28.11.2024

    Köln, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Veranstaltungsinformation

  • Seminar / Kurs
  • Deutsch
    • Teilnahmebestätigung
  •  
  • Anbieterbewertung (813)

Ihre Vorteile mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service