Projektleiter Gebäudeinstandsetzung bei Radonbelastung (TÜV) - Modul 2b. 17903 - Seminar / Kurs von TÜV Rheinland Akademie GmbH

Gebäudeinstandsetzung bei Radonbelastung fachgerecht planen und ausführen.

Inhalte

Radon – von der Sachkunde zum Messdienstleister, Sanierungsprofioder Sachverständigen mit Zertifikat "Radonbelastung in Gebäuden erkennen, bewerten und sanieren." Das gesundheitliche Schädigungspotential von Radon in Innenräumen wurde lange Zeit massiv unterschätzt. Mittlerweile gilt das radioaktive Gas, das aus dem Erdreich entweicht und sich in Gebäuden anreichern kann, als mögliche Ursache für Erkrankungen an Lungenkrebs. „Die Ablagerung der radioaktiven Zerfallsprodukte des Radons in der Lunge und der Zerfall von im Körper verbliebenem Radon gelten nach dem Tabakrauchen als zweithäufigste Ursache für Lungenkrebs in Deutschland“ (BMU, Radonmaßnahmenplan, 2019). Zum 31.12.2018 trat in Deutschland das neue Strahlenschutzgesetz in Kraft, welches weitreichende Auswirkungen auf die Bauwirtschaft, sowohl im Neubau als auch im Bestand, haben wird. Erstmalig wird in Deutschland der Schutz von Menschen vor Radon gesetzlich geregelt und fordert von Planern und Ausführenden am Bau neue Kenntnisse und Fertigkeiten zum radonsicheren Bauen und Sanieren.
  • Instandsetzungsplanung
  • Baustelleneinrichtung und Sicherungsmaßnahmen
  • Instandsetzungstechniken – technisch machbar und wirtschaftlich sinnvoll
  • Lüftungskonzepte
  • Regelwerke und Normen der Bauwerksabdichtung
  • Planung der Bauwerksabdichtung nach Einwirkungen für Neubau und Bestandsbau
  • Geeignete Produkte, Systeme , Baustoffzulassungen und Prüfungen
  • Abnahme von Instandsetzungsarbeiten und Dokumentation der Bauausführung
Radon – von der Sachkunde zum Messdienstleister, Sanierungsprofioder Sachverständigen mit Zertifikat "Radonbelastung in Gebäuden erkennen, bewerten und sanieren." Das gesundheitliche Schädigungspot ... Mehr Informationen >>

Lernziele

  • Sie kennen die relevanten Baustelleneinrichtungen und Sicherungsmaßnahmen.
  • Sie kennen die Instandsetzungstechniken.
  • Sie kennen die Regelwerke und Normen der Bauwerksabdichtung
  • Mit dem anerkannten Personenzertifikat dokumentieren Sie werbewirksam Ihre Fachkompetenz.
  • Sie kennen die relevanten Baustelleneinrichtungen und Sicherungsmaßnahmen.
  • Sie kennen die Instandsetzungstechniken.
  • Sie kennen die Regelwerke und Normen der Bauwerksabdichtung
  • Mit dem anerkannt ...
Mehr Informationen >>

Zielgruppen

Architekten, Ingenieure, Techniker, Handwerker, Sachverständige, Fachkräfte der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Preis
Stuttgart, DE
02.09.2024 - 03.09.2024 09:00 - 17:00 Uhr Mehr Informationen > Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 7255557

Anbieter-Seminar-Nr.: 17903

Termine

  • 02.09.2024 - 03.09.2024

    Stuttgart, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Veranstaltungsinformation

  • Seminar / Kurs
  • Deutsch
    • Teilnahmebestätigung
  •  
  • Anbieterbewertung (761)

Ihre Vorteile mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Preis
Stuttgart, DE
02.09.2024 - 03.09.2024 09:00 - 17:00 Uhr Mehr Informationen > Jetzt buchen ›