Maschinenrichtlinie und Umsetzung der ISO 13849-1 - Seminar / Kurs von PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH

Inhalte

Erwerben Sie das komplette Basiswissen zur Maschinensicherheit. In drei Lerneinheiten erhalten Sie die notwendige Kompetenz zur Maschinenrichtlinie und zur Anwendung der für die Automatisierungstechnik wichtigen Normen. Wir erklären Ihnen die Anforderungen der Regelwerke und ihre praxisgerechte Umsetzung.

Inhalte:

Tag 1 Anwendung der Maschinenrichtlinie in der Praxis: In drei Etappen zum CE

Diese Schulung richtet sich an alle, die richtlinienkonforme Maschinen herstellen, in Betrieb nehmen und/oder in Verkehr bringen wollen. Es wird dabei besonders auf die möglichen Konformitätsbewertungsverfahren und deren praktische und chronologische Umsetzung eingegangen Des Weiteren wird umfassend dargestellt, was alles notwendig ist, um eine Maschine richtlinienkonform zu konstruieren, zu bauen und in Verkehr zu bringen.

Tag 2 Anforderungen und Umsetzung der ISO 13849-1

Tag 3 Praxisworkshop Maschinensicherheit

In diesem Workshop vermitteln wir Ihnen, wie Sie Ihr theoretisches Wissen über die Inhalte der Maschinenrichtlinie und der EN ISO 13849-1 praktisch umsetzen. Am Praxisbeispiel einer Maschine werden geeignete Methoden und Prozesse vorgestellt, um die Risikobeurteilung durchzuführen. Daraus resultierend erfahren Sie, wie Sie die erforderlichen Maßnahmen für die funktionale Sicherheit strukturiert planen, durchführen, prüfen und dokumentieren. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die notwendige richtlinien- und normenkonforme Erstellung von Nachweisdokumenten gelegt.

Lernziele

Die Teilnehmer sind nach den einzelnen Lerneinheiten mit den Inhalten der Maschinenrichtlinie vertraut und können Risikobeurteilungen durchführen.

Tag 1:

Die Teilnehmer sind nach den einzelnen Lerneinheiten mit den Inhalten der Maschinenrichtlinie vertraut und können Risikobeurteilungen durchführen.

Tag 2:

Die Teilnehmer lernen den Konstruktionsprozess für sichere Steuerungen nach EN ISO 13849-1 kennen. Darüber hinaus sind sie in der Lage, den Performance Level schnell und einfach zu bestimmen.

Tag 3:

Sie wissen, wie Sie die Anforderungen der MRL und der funktionalen Sicherheit in der Praxis umzusetzen und wie Sie die Arbeits- und Prüfergebnisse dokumentieren.

 

Zielgruppen

  • CE-Verantwortliche
  • Händler, Hersteller, Konstrukteure und Importeure von neuen Maschinen, unvollständigen Maschinen und Sicherheitsbauteilen
  • Maschinenbetreiber
  • Personen, die Maschinen verändern
  • Personen, die mehrere Maschinen zu einer Gesamtheit von Maschinen verketten
  • Personen, die unvollständige Maschinen zu vollständigen Maschinen zusammenstellen

 

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Leipzig, DE
10.11.2020 - 12.11.2020 09:00 - 16:00 Uhr 22 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5418646

Termine

  • 10.11.2020 - 12.11.2020

    Leipzig, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Leipzig, DE
10.11.2020 - 12.11.2020 09:00 - 16:00 Uhr 22 h Jetzt buchen ›