Korrekturlesen: Effizientes Lektorat im digitalen Büro [1374] - Seminar / Kurs von b.itmap GmbH

Inhalte

Kann man Korrekturlesen lernen? Die Antwort darauf lautet unmissverständlich: „Ja!“ Korrekturlesen kann man lernen. Und wer diese Tätigkeit bereits ausübt, kann die Qualität und die Effizienz seines Korrekturlesens verbessern.

Das Seminar „Korrekturlesen: Effizientes Lektorat im digitalen Büro“ behandelt sowohl die analoge Welt der Schlussredaktion als auch die digitalen Vorstufen.

Wir zeigen, wo sich Fehler gerne verstecken und warum wir so manchen Fehler nicht finden, obwohl er – einmal entdeckt – so offensichtlich scheint.

Seminarinhalte:

Tag 1: Sicher und effizient Korrekturlesen

  • Der Mensch liest und denkt Auswirkungen von Aufmerksamkeitstyp und Wahrnehmung
  • Durchblick im FehlerdschungelFehler aufspüren, über Fehler stolpern, Fehler nicht übersehen
  • Aus Fehlern lernenJeder Teilnehmende lernt seine „persönlichen Baustellen“ kennen, um künftig an diesen Stellen besonders achtsam sein zu können.
  • Strategien für systematisch strukturierte Dokumente und PeriodikaWie man systemische Inhalte effizient und sicher prüft.
  • Das analoge Handwerkszeug des Korrektors Duden, Korrekturzeichen, Typometer
  • Grenzen akzeptierenWas man von Korrektur lesenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nicht erwarten darf.
  • Fehlerquelle Grafik – Ursache und WirkungFehler, die im Layout entstehen
  • Aufzählungen und Tabellen – richtig gestalten und strukturierenOrdnung und Einheitlichkeit für grafisch aufbereitete Inhalte

Tag 2: Die digitale Korrekturvorstufe – Unterstützung für Lektorat und Grafik

  • Strategie und Effizienz – das Korrekturlesen im ProduktionsablaufWo sich mit Unterstützung der Technik viel Zeit einsparen lässt. Und wie dadurch die Qualität steigt, die Kosten aber dennoch sinken.
  • Massenfehler in Word-Dateien – gefundenes Fressen für Software Das Korrekturlesen mit TextSchrubber und DUDEN-Korrektor. Wie sich 80 bis 90 Prozent aller Fehler vor dem Layout von der Software korrigieren oder finden lassen. Diese Fehler müssen in der Schlussredaktion nicht gefunden und in der Grafik nicht korrigiert werden.
  • Darstellung am Monitor – von Pixeln und KurvenVoraussetzungen für sicheres Korrekturlesen am Bildschirm in Word-Dateien.
  • Ohne Medienbruch – das Korrekturlesen im PDFAdobe Reader/Acrobat sinnvoll einsetzen. Die Teilnehmer lernen den sicheren Umgang mit den Werkzeugen von Adobe Reader/Acrobat beim Korrekturlesen. Das erleichtert später der Grafik, die Korrekturen fehlerfrei auszuführen.
  • Weitere Software – was alles schon gehtEin Überblick über automatische Rechtschreibprüfung in aktuellen Redaktionssystemen und Schreibsoftware. Korrektursoftware und alternative Produkte.

Alle Beispiele und Übungen kommen aus der aktuellen Praxis. Hier geht’s zur ausführlichen Seminarbeschreibung.

Voraussetzungen:keine

Seminardauer:2 Tage1. Tag 10:00 – 18:00 Uhr2. Tag   9:00 – 17:00 Uhr

Kursart:Praxisworkshop, max. 10 Teilnehmer

Seminarraum:Unsere hellen und modernen Seminarräume sind mit aktueller Technik, einem lichtstarken Beamer, einer großen Leinwand und großzügigen Arbeitsplätzen ausgestattet.

Diese Zusatzleistungen sind im Preis enthalten:

  • umfangreiche und praxistaugliche Schulungsunterlagen:
    • Die Übungsblätter mit den Baustellen der Teilnehmerin oder des Teilnehmers, die bei späterer Betrachtung noch einmal ins Bewusstsein gelangen und zur persönlichen Weiterentwicklung beitragen.
    • Die bewährten Synapsenschalter. Die praktischen Merkkarten fassen nahezu alle Folien kompakt zusammen, die im Seminar gezeigt werden. Sie lassen sich wie ein Vokabeltraining anwenden. Damit fließt der gesamte Schulungsinhalt in kleinen Einheiten in den Arbeitsalltag ein.
    • Der Wissensordner mit allen Informationen, die nicht auf DIN-A6-Karten passen. Er enthält Listen, z. B. mit ASCII-Code für Sonderzeichen, Anführungszeichen im Fremdsprachensatz und Maßeinheiten, aber auch Checklisten.
    • Software-Anleitungen für das Korrekturlesen am Bildschirm für MS-Word, Adobe Reader DC, Adobe Acrobat und InDesign und InCopy. Darin werden die Arbeitsschritte für das Korrekturlesen am Bildschirm erklärt.
    • Die Teilnehmenden erhalten ein umfangreiches Makro für MS-Word, mit dem die häufigsten Massenfehler in Word-Dokumenten automatisch korrigiert werden können.
    • Weitere Übungen, mit denen die Teilnehmenden Ihr Wissen vertiefen oder auffrischen können.
  • das b.itmap-Zertifikat
  • Mittagessen und Pausengetränke

Teilnehmerstimmen:

  • Ein eher „trockenes“ Thema lebendig vermittelt.
  • Sehr gute Sensibilisierung für mögliche Fehlerquellen, die man gut in der Praxis einsetzen kann.
  • Das Hilfs- und Anschauungsmaterial und die praktischen Übungen haben mich am Seminar begeistert.
  • Sympathischer Umgang; überraschende Elemente; schöne Ideen, um die Teilnehmer zum Mitmachen zu bewegen, viele neue Erkenntnisse.
  • Sensibilisierung auf im Alltag übliche Probleme. Bewusstmachung von linearen Workflows.
  • Es gab genügend Gelegenheiten dazu, Themen selbstständig zu erarbeiten. Die gewählten Beispiele waren sehr praxisorientiert und sensibilisierten für weitere Themen oder Punkte, die bisher wenig oder gar nicht bedacht wurden.
  • Die Unterlagen waren gut aufbereitet und sind für mich nutzbar.
  • Die Inhalte wurden flexibel an die Bedürfnisse der Gruppe angepasst
  • praxisbezogen mit guten Tipps
  • Sehr praxisorientiert, anschaulich, kompetenter, netter Trainer
  • ungeahnte Möglichkeiten, die den Alltag erleichtern
  • Ich kann jetzt meine Arbeit/Abläufe besser strukturieren und die Mitarbeiter entsprechend einbinden.
  • Sehr nett gestaltete Lernumgebung
  • ausgezeichnete fachliche und didaktische Aufbereitung
  • Das hat mir besonders gut gefallen:
    • Die eigenen Übungen und das ausführliche Nacharbeiten der Ergebnisse
    • Die Art des Dozenten, den Inhalt rüberzubringen
    • Die Übungen, bei denen man sein Wissen einmal testen konnte.
    • ... zu erfahren, welchen Einfluß die Umgebung auf die Qualität hat
    • die Einteilung in Aufmerksamkeits-, Lese- und Fehlertypen und mögliche Gegenmaßnahmen und Tipps; ebenso die Arbeitsplatzgestaltungshinweise
    • Strukturiertes Vorgehen, Lesetypen
  • Ihr Kommentar zu Trainer und Kurs:
    • eine gut durchmischte Gruppe aus verschiedenen Disziplinen, die kompetente Aufarbeitung und praxisnahe und lockere Art des Trainers haben mir gut gefallen
    • angenehm, aus der Praxis, gut durchdacht, viel Material zum Mitnehmen
    • sehr engagiert, fachlich kompetent, gut vorbereitet

Zielgruppen

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in Unternehmen, Behörden und Verbänden, Universitäten, wissenschaftlichen Instituten, Institutionen sowie in der Technischen Dokumentation und in Unternehmensberatungen,Redakteure, Technische Redakteure, Texter, Werbekaufleute, PR-Berater oder Mitarbeiter aus Werbung und Öffentlichkeitsarbeit, PR, Dialog-Marketing, Kundenkorrespondenz, Sekretariat, Anwaltskanzleien, Behörden, ...

Dies ist kein Rechtschreibseminar, wir gehen aber bei Bedarf auf die wichtigsten bzw. schwierigsten Schreib- und Zeichensetzungsregeln ein.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Aschaffenburg, DE
24.07.2019 - 25.07.2019 10:00 - 17:00 Uhr 14 h Jetzt buchen ›
Bayreuth, DE
22.07.2019 - 23.07.2019 10:00 - 17:00 Uhr 14 h Jetzt buchen ›
Bremen, DE
19.06.2019 - 20.06.2019 10:00 - 17:00 Uhr 14 h  
Freiburg im Breisgau, DE
08.07.2019 - 09.07.2019 10:00 - 17:00 Uhr 14 h Jetzt buchen ›
Heilbronn, DE
10.07.2019 - 11.07.2019 10:00 - 17:00 Uhr 14 h Jetzt buchen ›
Karlsruhe, DE
26.06.2019 - 27.06.2019 10:00 - 17:00 Uhr 14 h Jetzt buchen ›
Köln, DE
11.09.2019 - 12.09.2019 10:00 - 17:00 Uhr 14 h Jetzt buchen ›
25.11.2019 - 26.11.2019 10:00 - 17:00 Uhr 14 h Jetzt buchen ›
Landshut, Isar, DE
17.07.2019 - 18.07.2019 10:00 - 17:00 Uhr 14 h Jetzt buchen ›
Passau, DE
15.07.2019 - 16.07.2019 10:00 - 17:00 Uhr 14 h Jetzt buchen ›
Stuttgart, DE
03.07.2019 - 04.07.2019 10:00 - 17:00 Uhr 14 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 1490114

Termine

  • 26.06.2019 - 27.06.2019

    Karlsruhe, DE

  • 03.07.2019 - 04.07.2019

    Stuttgart, DE

  • 08.07.2019 - 09.07.2019

    Freiburg im Breisgau, DE

  • 10.07.2019 - 11.07.2019

    Heilbronn, DE

  • 15.07.2019 - 16.07.2019

    Passau, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Aschaffenburg, DE
24.07.2019 - 25.07.2019 10:00 - 17:00 Uhr 14 h Jetzt buchen ›
Bayreuth, DE
22.07.2019 - 23.07.2019 10:00 - 17:00 Uhr 14 h Jetzt buchen ›
Bremen, DE
19.06.2019 - 20.06.2019 10:00 - 17:00 Uhr 14 h  
Freiburg im Breisgau, DE
08.07.2019 - 09.07.2019 10:00 - 17:00 Uhr 14 h Jetzt buchen ›
Heilbronn, DE
10.07.2019 - 11.07.2019 10:00 - 17:00 Uhr 14 h Jetzt buchen ›
Karlsruhe, DE
26.06.2019 - 27.06.2019 10:00 - 17:00 Uhr 14 h Jetzt buchen ›
Köln, DE
11.09.2019 - 12.09.2019 10:00 - 17:00 Uhr 14 h Jetzt buchen ›
25.11.2019 - 26.11.2019 10:00 - 17:00 Uhr 14 h Jetzt buchen ›
Landshut, Isar, DE
17.07.2019 - 18.07.2019 10:00 - 17:00 Uhr 14 h Jetzt buchen ›
Passau, DE
15.07.2019 - 16.07.2019 10:00 - 17:00 Uhr 14 h Jetzt buchen ›
Stuttgart, DE
03.07.2019 - 04.07.2019 10:00 - 17:00 Uhr 14 h Jetzt buchen ›