Kontrahentenrisiken für Derivate - Seminar / Kurs von DIIR - Deutsches Institut für Interne Revision e.V.

Kontrahentenrisiken für Derivate

Inhalte

Dieses Seminar vermittelt einen Überblick zu den Anforderungen an die Eigenmittelunterlegung sowohl von bilateralen als auch zentral geclearten Derivaten. Zunächst wird dabei auf die wesentlichen Anforderungen der European Markets Infrastructure (EMIR) eingegangen. Anschließend werden die aktuellen, aber auch anstehenden Methoden zur Exposureschätzung und die „Credit Valuation Adjustment (CVA)“-Charge als Unterlegungspflicht für das Risiko der Bonitätsverschlechterung des Kontrahenten behandelt. Ferner wird die Befüllung der entsprechenden COREP-Meldebögen aufgezeigt, Berechnungsbeispiele vorgestellt und genügend Freiraum für Diskussionen der Teilnehmer eingeplant.

SG-Seminar-Nr.: 5505201

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service