IT-Grundschutz-Praktiker (TÜV). Basisschulung gemäß BSI IT-Grundschutz Standards. 31195 - Seminar / Kurs von TÜV Rheinland Akademie GmbH

Lernen Sie praxisorientiert die Inhalte und Umsetzungsmöglichkeiten der IT-Grundschutz-Methodik des BSI kennen.

Inhalte

Der Schwerpunkt dieser Weiterbildung liegt auf der Vermittlung von Fachbegriffen aus dem Bereich der Informationssicherheit. Wir geben Ihnen das umfassende Fachwissen an die Hand für die Planung, den Aufbau, den Betrieb, die Aufrechterhaltung sowie die Verbesserung eines Information Security Management Systems (ISMS) gemäß BSI-IT-Grundschutz bis hin zur erforderlichen Zertifizierungsreife.
  • Grundlagen der Informationssicherheit
    • Einführung in die Thematik
    • Begrifflichkeiten (IT und OT, Security und Safety)
    • Gesetzliche Grundlagen (BSIG, IT-SiG)
  • Normen und Standards der Informationssicherheit
    • Überblick, Zweck und Struktur über relevante Normen und Richtlinien z.B. ISO 2700x usw.
    • IT-Grundschutz-Kompendium
    • Branchenspezifische Sicherheitsstandards und IT-Grundschutzprofile
  • Einführung IT-Grundschutz
    • Bestandteile
    • Sicherheitsprozess und -konzept
    • Leitlinien erstellen
  • IT-Grundschutz Vorgehensweise (Überblick)
    • Leitfragen
    • Basisabsicherung
    • Standardabsicherung
    • Kernabsicherung
    • Anforderungsarten
  • Kompendium (Überblick)
    • Aufbau und Anwendung
    • ISMS
    • Prozess-Bausteine
    • System-Bausteine
    • Umsetzungshinweise
    • Erstellung eines Bausteins
  • Umsetzung der IT-Grundschutz Vorgehensweise
    • Strukturanalyse
    • Geschäftsprozess und zugehörige Anwendungen sowie IT-Systeme
    • Schutzbedarfsfeststellung
    • Modellierung gemäß IT-Grundschutz
  • IT-Grundschutz Check
    • Vorbereitung und Durchführung
    • IT-Grundschutz Check dokumentieren
    • Entscheidungskriterien
  • Risikoanalyse
    • Die elementaren Gefährdungen sowie Gefährdungsübersichten
    • Vorgehen bei der Risikobewertung und Risikoanalyse
  • Umsetzungsplanung
    • Maßnahmenplan entwickeln und dokumentieren
    • Umsetzungsreihenfolge und Verantwortlichkeiten bestimmen
    • Aufwände abschätzen
  • Aufrechterhaltung und kontinuierliche Verbesserung
    • Leitfragen für die Überprüfung
    • Überprüfungsverfahren
    • Kennzahlen
    • Reifegradmodelle
  • Zertifizierung und Erwerb des IT-Grundschutz-Zertifikats auf Basis von ISO 27001
    • Arten von Audits
    • Grundsätze der Auditierung: 1st-, 2nd-, 3rd-Party Auditoren
    • Modelle der Akkreditierung und Zertifizierung
    • Ablauf des BSI-Zertifizierungsprozesses
  • IT-Grundschutz Profile
    • Aufbau eines Profils
    • Erstellung eines Profils
    • Anwendung und Nutzungsmöglichkeit veröffentlichter Profile
  • Vorbereitung auf ein Audit
    • Planung und Vorbereitung
    • Auditprozess-Aktivitäten
    • Berichtswesen
    • Folgemaßnahmen
    • Qualifikation von Auditoren
  • Notfallmanagement
    • Notfallmanagement Prozess
    • Business Impact Analyse (BIA)
    • Notfälle bewältigen
  • Zusammenfassung und Vorbereitung auf die Prüfung
Der Schwerpunkt dieser Weiterbildung liegt auf der Vermittlung von Fachbegriffen aus dem Bereich der Informationssicherheit. Wir geben Ihnen das umfassende Fachwissen an die Hand für die Planung, den ... Mehr Informationen >>

Lernziele

  • Sie erfahren, wie Sie zielgerichtet Sicherheitskonzepte nach dem BSI-Standard 200-X und der Grundschutzmethodik umsetzen können.
  • Der Lehrgang vermittelt Ihnen einen umfassenden Überblick über die Inhalte und Umsetzungsmöglichkeiten der BSI-IT-Grundschutz-Methodik.
  • Sie erlernen das erforderliche Handwerkszeug für die Planung, den Aufbau, den Betrieb sowie die Aufrechterhaltung und Verbesserung eines ISMS gemäß BSI-IT-Grundschutzes.
  • Sie steigern die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens, durch eine höhere Sicherheit und Zuverlässigkeit über die Umsetzung der behandelten Konzepte.
  • Sie werden in die Lage versetzt, konkrete Handlungsempfehlungen für Ihre Unternehmen oder Ihre Behörde abzuleiten.
  • Sie erfahren, wie Sie zielgerichtet Sicherheitskonzepte nach dem BSI-Standard 200-X und der Grundschutzmethodik umsetzen können.
  • Der Lehrgang vermittelt Ihnen einen umfassenden Überblick über die I ...
Mehr Informationen >>

Zielgruppen

Mitarbeiter:innen die im Bereich der Informationssicherheit aktiv sind oder aktiv werden wollen und/oder eine Zertifizierung beim BSI anstreben. Informationssicherheitsbeauftragte (ISB), Information Security Manager:innen (ISM), IT-Sicherheitsbeauftragter, Information Security Officer oder Chief Information Security Officer (CISO).
Mitarbeiter:innen die im Bereich der Informationssicherheit aktiv sind oder aktiv werden wollen und/oder eine Zertifizierung beim BSI anstreben. Informationssicherheitsbeauftragte (ISB), Information Se ... Mehr Informationen >>

Termine und Orte

SG-Seminar-Nr.: 7254675

Anbieter-Seminar-Nr.: 31195

Termine

  • 03.04.2024 - 05.04.2024

    Hamburg, DE

  • 05.11.2024 - 07.11.2024

    Köln, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Veranstaltungsinformation

  • Seminar / Kurs
  • Deutsch
    • Teilnahmebestätigung
  •  
  • Anbieterbewertung (749)

Ihre Vorteile mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service