Grundwassermessstellen - Bau, Betrieb und Beprobung - Seminar / Kurs von Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V.

Sachkundenachweis für die Beprobung von Grundwasser und Quellwasser für NUR 309€ MwSt.-frei

Inhalte

09.30 Uhr Begrüßung und Einführung

 

09.40 Uhr Begriffe, spezifische Richtlinien und Normen

- LAWA AQS-Merkblätter, DIN-Normen, DVWK-Merkblätter und Regeln, Merkblätter der Bundesländer

11.00 Uhr Kaffeepause

11.15 Uhr Planung, Bau und Eignungsprüfungen von Grundwassermessstellen

 

-  Grundlagen: Grundwasserleiter, Bohrverfahren

-  Messstellentypen, Materialien, Ausbauvarianten

-  Messstellenpass, Eignungsprüfungen an Messstellen

-  Direct-Push-Methode, temporäre Pegel

-  Qualifizierte Grundwassermessstellen

-  Grundwasserprobenahme aus Geringleitern

-  Messstellennetze

-  Hinweise zu Ausschreibung und Vergabe, Bauüberwachung

-  Sanierung und Rückbau von Grundwassermessstellen

12.30 Uhr Mittagspause

13.15 Uhr Hydrogeologische Untersuchungen

 

-  Hydraulische Durchlässigkeit

-  Fließrichtung und Fließgeschwindigkeit

-  Bohrlochgeophysik

14.45 Uhr Kaffeepause

15.00 Uhr Probenahme, Qualitätssicherung

 

-  Personelle und gerätetechnische Ausstattung

-  Probenahmeplanung, Checkliste zur Qualitätssicherung

-  Analysenkonzept, Parameterwahl

-  Probenahme für mikrobiologische Untersuchungen

-  Vor-Ort-Analytik, Multiparametersonden

-  Einfache Probenahme und Protokollierung

-  Tiefenorientierte Probenahme aus Grundwassermessstellen

-  Probenahmebehälter, Probenkonservierung, Probentransport

-  Probenahme von leichtflüchtigen Parametern, insbes. LHKW

-  Fehlerquellen und Plausibilitätsprüfungen, Kenngrößen

-  Bewertung von Analysenergebnissen, Richt- und Grenzwerte

16.00 Uhr Abschlussdiskussion und Auswertung

 

16.15 Uhr Ende der Veranstaltung

 

Lernziele

Der Lehrgang soll entsprechend fundiertes Grundlagenwissen zu Bau, Betrieb und Beprobung von Grundwassermessstellen vermitteln, um in der Praxis aussagekräftige, repräsentative und reproduzierbare Untersuchungsergebnisse zu erlangen, die z. B. auch einer gerichtlichen Überprüfung standhalten.

Zielgruppen

Der Lehrgang richtet sich an Auftraggeber für Grundwasserprobennahmen, Mitarbeiter der Wasserverbände, Unteren Wasserbehörden und übergeordneten Behörden sowie an Mitarbeiter von Ingenieurbüros und Bergbaubetrieben, die Grundwasserprobennahmen mit Qualitätssicherung durchführen. Darüber hinaus ist es ein Angebot an alle zugelassenen bzw. akkreditierten Untersuchungsstellen, die zur regelmäßigen Fortbildung aller Mitarbeiter verpflichtet sind. Die Teilnahme wird mit einem Zertifikat des IWU bestätigt.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Magdeburg, DE
28.04.2021 09:30 - 16:30 Uhr 7 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5356875

Anbieter-Seminar-Nr.: W210428

Termine

  • 28.04.2021

    Magdeburg, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Magdeburg, DE
28.04.2021 09:30 - 16:30 Uhr 7 h Jetzt buchen ›