Fachlehrgang Haustechnik B (2024) - Seminar / Kurs von TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG

Umsetzung von Betreiberpflichten durch Technische Angestellte

Inhalte

1. TagArbeitssicherheit, Schnittstelle zu Hygienebeauftragter, Arbeits- und Gesundheitsschutz­ Die wichtigsten Paragraphen im Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG)­ Das wichtigste der Deutschen gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV V1)­ Sicherheitsrelevante Funktionen und Organisationsstruktur­ Die Beurteilung und Dokumentation der Arbeitsbedingungen­ Gefährdungsbeurteilung - Theorie. (Praktische Anwendung kommt an Tag)Verkehrssicherungspflichten­ Verkehrssicherungspflichten­ Grundinformation zur Betreiberverantwortung, Betreiberpflichten­ Pflichtenübertragung auf Hausmeister­ Kontroll- und Aufsichtspflichten­ Prüf- und Wartungspflichten­ Relevanz der DokumentationGesundheitsschutz und Hygiene­ Verantwortung und Pflichten von Betreibern, Mietern und Personen­ Rolle des Betriebsarztes und Hygienebeauftragen ­ Relevanz der Dokumentation am Beispiel „Hygienekonzept"­ Top 5 der größten Mängel in baulichen Anlagen in 2020­ Erfahrungstausch2. TagVisuelle Routine Inspektion für sichere Spielplätze und Spielgeräte­ Rechtsgrundlagen­ Gesetze, DIN-Normen und Technische Regeln­ Allgemeine sicherheitstechnische Anforderungen und Prüfverfahren (EN 1176 Teil 1)­ Besondere Anforderungen aus der EN 1176 Teil 7 Spielplatzgeräte, Anleitung für Installation, Inspektion, Wartung und Betrieb­ Die visuelle Routine-Inspektion - Häufigkeit, Planung, Durchführung­ Sicherheitsaspekte­ Spielplatzgerätemängel­ Neue Entwicklungen, z. B. Skate-Anlagen­ Eingrenzung, Einfriedung, Bepflanzung, Hygienemaßnahmen­ Verkehrssicherungspflichten der Betreiber­ Haftungs- und Versicherungsaspekte­ Checkliste Spielplatzinspektion3. TagBrandschutzhelfer gemäß § 10 ArbSchG- Umsetzung der Brandschutzordnung im Bereich Haustechnik- Praktische Löschübungen4. TagBetreiberpflichten effektiv und richtig umsetzenGesetzliche Grundlagen und deren praktische UmsetzungAllgemein bei allen Themen: Reihenfolge von Schutzmaßnahmen für gesundes Arbeiten Persönliche SchutzausrüstungArbeitsstätte:- Definition Arbeitsstätte und dazugehörige technische Regeln- Gefährdungsbeurteilung nach ArbStättV- Flucht- und Rettungswege, Erste Hilfe, Brandschutz, SicherheitskennzeichnungGefahrstoffe- Definition Gefahrstoff und dazugehörige technische Regeln- Gefährdungsbeurteilung nach GefStoffV- Dokumentationspflichten(Gefahrstoffverzeichnis, Sicherheitdatenblätter, Betriebsanweisungen, etc.)- Lagerung und SchutzmaßnahmenArbeitsmittel- Definition Arbeitsmittel und dazugehörige technische Regeln- Gefährdungsbeurteilung nach BetrSichV- Prüfung von Arbeitsmitteln(Leitern, Tritte, kraftbetätigte Fenster, Türen und Tore, Arbeitsbühnen, etc.)Arbeitsverfahren- Gefährliche Arbeiten, Alleinarbeit, Erlaubnisscheine- Arbeiten mit Absturzgefahr- Arbeiten in engen Räumen (z.B. Heizungsraum)- Transportarbeiten (manuell und mit Hebezeugen)- Einsatz mehrerer Firmen (Koordination)Voraussetzung:Keine Voraussetzungen notwendig.Abschluß:Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie
1. TagArbeitssicherheit, Schnittstelle zu Hygienebeauftragter, Arbeits- und Gesundheitsschutz­ Die wichtigsten Paragraphen im Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG)­ Das wichtigste der Deutschen gesetzlichen ... Mehr Informationen >>

Lernziele

Betreiberinnen und Betreiber von Immobilien und Verkehrsflächen sind verpflichtet, für die Verkehrssicherheit zu sorgen. Dies bedeutet, dass Dritte diese Räume, Flächen etc. unbedenklich nutzen können. Auch die Spielplatzsicherheit spielt dabei eine Rolle. Doch wie lassen sich die unterschiedlichen Vorgaben korrekt einhalten? Und was ist mit den neuen Hygienekonzepten, die im Rahmen der Covid19-Pandemie verstärkt in den Fokus gerückt sind? Im Seminar Fachlehrgang Haustechnik B geben wir Ihnen die Antworten auf diese und andere Fragen. Das erfahrene Schulungsteam erläutert Ihnen, was alles zu bedenken und zu berücksichtigen ist, um der Verantwortung und den daraus resultierenden Pflichten gegenüber Mieterinnen und Mietern und weiteren Personen gerecht zu werden und sich selbst zu schützen.Die viertägige Weiterbildung Haustechnik setzt jeden Tag neue Schwerpunkte. An Tag 1 stehen Arbeitssicherheit, Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie Verkehrssicherungspflichten im Fokus und an Tag 2 die Betreiberpflichten und deren Umsetzung. Tag 3 behandelt das Thema Brandschutzhelfer und Tag 4 die visuelle Routineinspektion für sichere Spielplätze und Spielgeräte.Auf die professionelle Dokumentation wird in der Weiterbildung Haustechnik ebenfalls eingegangen. So geht aus dem Grundgesetz, dem Baurecht, dem Bürgerlichen Gesetzbuch und weiteren Vorschriften zwar hervor, dass ein Nachweis über die Gewährleistung dieser Sicherheit erbracht werden muss - es ist jedoch nicht verbindlich geregelt, wie dies zu erfolgen hat. Das macht es für Sie umso wichtiger, Abnahmen, Kontrollen, Aufsicht und Freigaben zu definieren und nachzuweisen. Was es hier für Personen aus den Bereichen Haustechnik, Servicetechnik, Objektbetreuung und Instandhaltung alles zu beachten gibt, erfahren Sie ebenfalls in unserer Haustechnik-Weiterbildung.
Betreiberinnen und Betreiber von Immobilien und Verkehrsflächen sind verpflichtet, für die Verkehrssicherheit zu sorgen. Dies bedeutet, dass Dritte diese Räume, Flächen etc. unbedenklich nutzen k ... Mehr Informationen >>

Zielgruppen

Haustechniker, Servicetechniker, Objektbetreuer, Instandhaltungspersonal, Technische Leiter,

Termine und Orte

SG-Seminar-Nr.: 7442085

Anbieter-Seminar-Nr.: 602699

Termine

  • 12.08.2024 - 15.08.2024

    Essen, Ruhr, DE

  • 21.10.2024 - 24.10.2024

    Berlin, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Veranstaltungsinformation

  • Seminar / Kurs
  • Deutsch
    • Teilnahmebestätigung
  •  
  • Anbieterbewertung (817)

Ihre Vorteile mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service