Fachkraft für Umweltrecht (TÜV). 06211 - Seminar / Kurs von TÜV Rheinland Akademie GmbH

Kompaktlehrgang mit Personenzertifikat zu den rechtlichen Grundlagen im nachhaltigen betrieblichen Umweltschutz.

Inhalte

Betrieblicher Umweltschutz und verantwortungsbewusster Umgang mit Ressourcen sind wesentliche Elemente einer nachhaltigen Unternehmensstrategie. Es gilt, sowohl bekannte Vorgaben z. B. aus den Bereichen Immissions- und Gewässerschutz als auch neue, nachhaltigkeitsrelevante Anforderungen wie z. B. das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz einzuhalten. Aus der Vielzahl der Anforderungen ergeben sich für Geschäftsführungen, verantwortliche Mitarbeiter:innen und beauftragte Personen Rechte und Pflichten, die es wirksam umzusetzen gilt.
  • Überblick der elementaren Zusammenhänge umweltrechtlicher Anforderungen in den Themen Abfall-, Gewässer- und Immissionsschutzrecht.
  • Betreiberpflichten, Verantwortlichkeiten, Haftung.
  • Vorstellung wesentlicher Anforderungen im Bereich Nachhaltigkeit; u. a. Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz, CSR-RUG und CSRD.
Betrieblicher Umweltschutz und verantwortungsbewusster Umgang mit Ressourcen sind wesentliche Elemente einer nachhaltigen Unternehmensstrategie. Es gilt, sowohl bekannte Vorgaben z. B. aus den Bereiche ... Mehr Informationen >>

Lernziele

  • Sie verstehen das Funktionsprinzip und die wesentlichen Haftungsregelungen des europäischen und deutschen Umweltrechts.
  • Sie kennen Pflichten und Verantwortlichkeiten im nachhaltigen betrieblichen Umweltschutz.
  • Sie verstehen die Grundzüge der Rechtssystematik und lernen das Zusammenspiel der unterschiedlichen Rechtsebenen kennen.
  • Sie lernen eine Auswahl der für viele Unternehmen geltenden Vorschriften in den Themen Nachhaltigkeit und Umweltrecht kennen und anzuwenden.
  • Sie erkennen Risiken für Ihr Unternehmen und können Sanktions- und Reputationsschäden vorbeugen.
  • Sie erfahren, welche Rechtsquellen für die Umsetzung des Umweltmanagements sinnvoll genutzt werden können.
  • Sie verstehen das Funktionsprinzip und die wesentlichen Haftungsregelungen des europäischen und deutschen Umweltrechts.
  • Sie kennen Pflichten und Verantwortlichkeiten im nachhaltigen betrieblichen Umwe ...
Mehr Informationen >>

Zielgruppen

Dieses Seminar richtet sich an Personen wie z. B. Mitarbeiter:innen der Bereiche Umweltmanagement oder Compliance sowie Personen, die innerbetrieblich die Umsetzung von umweltrechtlichen Anforderungen im Rahmen der ISO 14001- bzw. EMAS-Arbeit koordinieren und/ oder dabei mitwirken.
Dieses Seminar richtet sich an Personen wie z. B. Mitarbeiter:innen der Bereiche Umweltmanagement oder Compliance sowie Personen, die innerbetrieblich die Umsetzung von umweltrechtlichen Anforderungen ... Mehr Informationen >>

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Preis
Köln, DE
17.09.2024 - 20.09.2024 09:00 - 17:00 Uhr Mehr Informationen > Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 7253814

Anbieter-Seminar-Nr.: 06211

Termine

  • 17.09.2024 - 20.09.2024

    Köln, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Veranstaltungsinformation

  • Seminar / Kurs
  • Deutsch
    • Teilnahmebestätigung
  •  
  • Anbieterbewertung (761)

Ihre Vorteile mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Preis
Köln, DE
17.09.2024 - 20.09.2024 09:00 - 17:00 Uhr Mehr Informationen > Jetzt buchen ›