Energiemanager nach ISO 50001 (GUTcert) - Seminar / Kurs von GUTcert Akademie

Inhalte

Energie ist einer der größten Kostenfaktoren vieler Unternehmen - Tendenz steigend.

Ein Energiemanagement-system nach ISO 50001 bietet die organisatorischen Leitplanken, um Verbrauch, Emissionen und Ausgaben signifikant zu reduzieren.

Die letzte Verantwortung für die Wirksamkeit eines EnMS liegt stets bei der obersten Leitung. Für die Einführung, Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung des EnMS wird jedoch in der Regel ein Energieteam berufen, das aus dem Energiemanager, dem Energiebeauftragten und ggf. weiteren Mitarbeitern besteht.

Der Energiemanager verantwortet die organisatorische Aufrechterhaltung und ständige Verbesserung des EnMS. Er muss daher vom Top-Management mit den nötigen Ressourcen und Kompetenzen ausgestattet werden. Der Energiebeauftragte übernimmt eher technische Tätigkeiten; Er ist für die praktische Umsetzung und Überwachung der nötigen Arbeiten zuständig. Dieser Kurs bildet Sie für die Rolle des Energiemanagers aus und vermittelt alle dafür nötigen Kenntnisse.

 

Teilnahmevoraussetzungen

Eine technische Grundbildung und Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

 

Inhalt

  • Normkunde ISO 50001:2018 (Aufbau, Begriffe und Forderungen)
  • Energiekennzahlen und Investitionsrechnung (Controlling)
  • Grundlagen und Planung interner Audits
  • Workshops

 

Ihr Nutzen

Ein Energiemanagementsystem kann nur erfolgreich sein, wenn es organisatorisch richtig angebunden und mit den nötigen Ressourcen ausgestattet ist. Als Energiemanager stellen Sie diese Bedingungen sicher und ermöglichen damit signifikante Einsparungen sowie weitere Vorteile im Hinblick auf Compliance und Nachhaltigkeit.

Qualifikation

Nach bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat, andernfalls eine Teilnahmebestätigung.

Hinweise

Im Kurs werden keine technischen Inhalte vermittelt.

Für Interessierte mit fortgeschrittenen Kenntnissen und Erfahrungen im Energiemanagement sind die Kurse unserer Expertenreihe geeignet.

Bitte bringen Sie folgende Normtexte und Hilfsmittel mit:

  • DIN EN ISO 50001:2018
  • DIN EN ISO 19011:2018

Der Lehrgang ist anerkannt als Zusatzqualifikation für das Förderprogramm „Energieberatung im Mittelstand“ des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA).

Lernziele

Sie verstehen, wie ein EnMS nach ISO 50001 eingeführt, betrieben und optimiert wird. Außerdem verstehen Sie, worauf es bei der internen Auditierung ankommt.

Zielgruppen

Das Kursangebot richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die für das Steuern eines EnMS verantwortlich sind.

Kursgröße: bis zu 18 Teilnehmer

Ihr Unternehmen wird bereichert um Fachleute zur internen Steuerung des wichtigen Bereichs Energiemanagement. Erfolgreiches Energiemanagement bedeutet Kosten senken auf lange Sicht.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Berlin, DE
30.11.2020 - 02.12.2020 09:00 - 17:00 Uhr 24 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 1783123

Termine

  • 30.11.2020 - 02.12.2020

    Berlin, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Berlin, DE
30.11.2020 - 02.12.2020 09:00 - 17:00 Uhr 24 h Jetzt buchen ›