Der Prokurist: Mitarbeiter und "Mit-Unternehmer" - Seminar / Kurs von UnternehmensCampus e.K.

Stellung, Befugnisse und Verantwortung

Inhalte

9:00 Beginn

Grundlagen der Stellvertretung

• Zweck und Reichweite der Stellvertretung

• Unternehmer und Vertreter

• Formen der Stellvertretung im Handelsverkehr, Prokura

Stellung des Prokuristen im Unternehmen

• In seiner Funktion: Verhältnis zu Geschäftsführer / Vorstand / Aufsichtsrat, zu anderen Prokuristen, zu Gesellschaftern und Mitarbeitern

• In seiner Person: Arbeitnehmer oder Selbständiger

Die Prokura im Detail

• Erteilung der Prokura, Eintragung

• Arten der Prokura: Einzel-/Gesamtprokura, Niederlassungsprokura

• Umfang der Prokura im Innen- und Außenverhältnis: Befugnisse des Prokuristen nach Gesetz und Satzung

• Befugnisse im internationalen Verkehr

Widerruf und Erlöschen der Prokura

• Widerruf durch den Unternehmer

• Gesellschaftsrechtliche Veränderungen

• Betriebsübergang nach § 613 a BGB

• Niederlegung

• Das Dienstverhältnis: Schadensersatzansprüche, Kündigung

12:30 Gemeinsames Mittagessen

13:30

Der Prokurist als leitender Angestellter

• Vertreter des Arbeitgebers in Personalangelegenheiten oder "Frühstücksprokurist"

• Der Kündigungsschutz des Prokuristen

• Die Stellung des Prokuristen in der betrieblichen Mitbestimmung

• Der Prokurist als AT-Angestellter

• Die sozialversicherungsrechtliche Stellung des Prokuristen

Der ideale Arbeitsvertrag des Prokuristen

• Aufgaben, Nebentätigkeiten, Versetzungsbefugnisse

• Gestaltung der Bezüge und geldwerten Leistungen: Grundvergütung, Boni, Zielerreichungsprämien, Dienstwagen, BAV

• Befristung / Kündigungsfristen

• Wettbewerbsverbote

• Das ruhende Arbeitsverhältnis

Haftung und Verantwortlichkeit des Prokuristen

• Haftung im Außenverhältnis: Straf- und zivilrechtliche Verantwortlichkeit, Überschreiten der Vertretungsmacht

• Haftung im Innenverhältnis: Missbrauch der Vertretungsmacht, strafrechtliche Verantwortlichkeit

• Arbeitsrechtliche Abfederung: Haftungsbeschränkung / Haftungsausschluss, Freistellungsanspruch

• Abmahnung und Beendigung des Dienstverhältnisses

ca. 16:30 Ende des Seminars

Jeweils am Vor- und Nachmittag findet eine Kaffeepause statt.

 

Die Referenten

Das Seminar wird von einem der beiden Referenten gehalten.

Alexander Günzel ist Rechtsanwalt und Partner bei Merleker Mielke, Rechtsanwälte & Notare in Berlin. Die Kanzlei berät und vertritt bundesweit Unternehmen im Wirtschaftsrecht. Die Arbeitsschwerpunkte von Rechtsanwalt Alexander Günzel liegen im Handels- und Gesellschaftsrecht sowie im Arbeitsrecht.

Dr. Franz X. Wallnerist Rechtsanwalt / Fachanwalt für Arbeitsrecht sowie für Bank- und Kapitalmarktrecht und Partner der auf mittelständische Unternehmen spezialisierten Anwaltskanzlei Schelling & Partner in Stuttgart. Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt in der Beratung von Unternehmen auf allen Gebieten des Individual- und Kollektivarbeitsrechts einerseits, insbesondere bei der Optimierung von Arbeitsverträgen und Restrukturierungen einschließlich der Prozessführung, andererseits in der Beratung leitender Angestellter. Er ist durch eine Vielzahl von Referententätigkeiten und Veröffentlichungen im Arbeits- und Bankrecht ausgewiesen.

Lernziele

Der Prokurist besitzt im Handels- und Geschäftsverkehr eine herausragende Stellung; er ist das „Alter Ego“ des Geschäftsinhabers. Seine weitreichenden Vollmachten begründen sein enormes Ansehen, aber auch seine umfängliche Verantwortung, die nur wenig hinter der des Geschäftsinhabers zurückbleibt. Deshalb ist seine Position mit besonderen Rechten, aber auch mit besonderen Pflichten und Haftungsrisiken verbunden, deren Kenntnisse von ihm erwartet werden. Das Seminar hat das Ziel, anhand der aktuellen höchstrichterlichen Rechtsprechung Stellung, Rechte und Pflichten des Prokuristen ausführlich darzustellen und Empfehlungen zur Vertragsgestaltung und zur Absicherung von Haftungsrisiken zu geben.

Das Seminar wendet sich deshalb an Führungskräfte, die demnächst Prokura erhalten werden oder bereits Prokuristen sind, aber auch an solche, die demnächst zu Geschäftsführern bestellt werden. Es wendet sich weiterhin an Geschäftsführer und Firmeninhaber, die Prokura erteilen und ihr Wissen auf den neuesten Stand bringen wollen.

Das Seminar bietet ausreichend Raum für eigene Fragen!

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, empfiehlt sich eine frühzeitige Anmeldung.

Seminarzeiten: Beginn 9.00 Uhr, Ende ca. 16.30 Uhr

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Hannover, DE
03.12.2019 09:00 - 16:30 Uhr 7.5 h Jetzt buchen ›
München, DE
28.11.2019 09:00 - 16:30 Uhr 7.5 h Jetzt buchen ›
Stuttgart, DE
21.11.2019 09:00 - 16:30 Uhr 7.5 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 1466768

Termine

  • 21.11.2019

    Stuttgart, DE

  • 28.11.2019

    München, DE

  • 03.12.2019

    Hannover, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Hannover, DE
03.12.2019 09:00 - 16:30 Uhr 7.5 h Jetzt buchen ›
München, DE
28.11.2019 09:00 - 16:30 Uhr 7.5 h Jetzt buchen ›
Stuttgart, DE
21.11.2019 09:00 - 16:30 Uhr 7.5 h Jetzt buchen ›