Das neue HGB (BilMoG): Best Practices - Seminar / Kurs von AH Akademie für Fortbildung Heidelberg GmbH

Inhalte

  • Ergebnisse empirischer Studien
  • Neuester Stand der Verlautbarungen von IDW und DRSC
  • Ausüben von Wahlrechten und Ermessensspielräumen
  • Bilanzpolitische Strategien
  • Freiheitsgrade in der Anhangberichterstattung
  • Kosten-/Nutzenaspekte der Rechnungslegung
  • Welche Rolle spielen Rechtsform, Größe etc.?

Das neue HGB (BilMoG) ist inzwischen in der Bilanzierungspraxis angekommen.

Die betriebliche Praxis zeigt durchaus unterschiedliche Auslegungen und Interpretationen der neuen Rechtsvorschriften. Kosten-/Nutzenaspekte aber auch bilanzpolitische Überlegungen spielen dabei eine zentrale Rolle.

Bei der Interpretation des neuen HGB sind vor allem die aktuellen und umfangreiche Konkretisierungen in den berufsständische Verlautbarungen (insb. die Stellungnahmen des IDW und DRSC) zu beachten. Dabei haben sich weitere Wahlrechte und Ermessenspielräume herauskristallisiert.

In dem Seminar wird anhand umfangreicher empirischer Untersuchungen aufgezeigt, wie die neuen Vorschriften tatsächlich angewandt wurden und wo die Fallstricke und Fehlerquellen des neuen HGB sind.

Zielgruppen

Dieser Lehrgang wendet sich an Führungskräfte und Mitarbeiter der Abteilungen
  • Konzernrechnungslegung
  • Finanz- und Rechnungswesen
  • Controlling und
  • angrenzender Fachbereiche sowie
Mitarbeiter aus Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung.

SG-Seminar-Nr.: 1459302

Anbieter-Seminar-Nr.: FB419

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service