Crashkurs Deutsche Rechtschreibung und effizientes Korrekturlesen - Seminar / Kurs von Akademie der Deutschen Medien gemeinnützige GmbH

Inhalte

Professionelle Texte sollten möglichst fehlerfrei sein. Dafür hat jeder zu sorgen, der sie beruflich verfasst oder vertreibt. Durch Zeitdruck und hohe Arbeitsbelastung wird diese Selbstverständlichkeit oft zur Herausforderung. Der langwierige Übergang zur reformierten Rechtschreibung kam noch erschwerend hinzu. Er sorgt bis heute dafür, dass oftmals der Überblick über die Neuerungen in der aktuellen Rechtschreibung fehlt. Umso mehr kommt es für die Schreibenden und Korrekturleser darauf an, sich das neue Regelwerk mit möglichst geringem Aufwand anzueignen.

Erfahren Sie, wie Sie Texte im Berufsalltag schnell und effizient auf Fehler überprüfen können und welche Strategien zu stilsicheren Texten führen.

Lernziele

Das Seminar bietet die Möglichkeit, die Regeln der neuen deutschen Rechtschreibung mit geringem Zeitaufwand im Detail kennen und einsetzen zu lernen. Die Teilnehmer eignen sich Techniken an, um Texte unter Berücksichtigung dieser Regeln schnell und gründlich Korrektur zu lesen. Sie erfahren zudem, wie man treffend, verständlich und gendergerecht formuliert.

Themen

Ziele, Umfang und Bedeutung der Rechtschreibreform

  • Fehleinschätzungen vermeiden

Die deutschen Rechtschreibregeln seit der Rechtschreibreform

  • Worttrennung
  • Zeichensetzung
  • Laut-Buchstaben-Zuordnung
  • Groß- und Kleinschreibung
  • Getrennt, zusammen oder mit Bindestrich

Systematisches und schnelles Korrekturlesen im Mehrschrittverfahren

  • Rechtschreib- und Zeichensetzungsfehler
  • Uneinheitliche Benennungen und Schreibweisen
  • Inkorrekte Formalia

Korrekturlesen – Die häufigsten Fehlerquellen

  • Groß- und Kleinschreibung nach dem Doppelpunkt
  • Aufzählungen mit Spiegelstrichen
  • Verwendung des Bindestrichs
  • Schreibweise von Anglizismen und von Verbindungen aus Anglizismen und deutschen Wörtern
  • Formalia (nach DIN 5008)

Gendergerecht schreiben

  • Rechtschreiblich und sprachlich korrekte Schreibweisen für alle Geschlechter
  • Kriterien für gendergerechtes Schreiben

Methoden

Kurzreferat, Lehrgespräch, Übungen, als Nachschlagewerk nutzbares Manuskript. Auf Wunsch Arbeit an Textbeispielen der Teilnehmer.

Zielgruppen

Alle, die Texte verfassen, korrigieren und/oder in textverarbeitenden Berufen tätig sind.

SG-Seminar-Nr.: 1710346

Anbieter-Seminar-Nr.: 10305

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service