CE-Kennzeichnung nach EU-Maschinenverordnung - Seminar / Kurs von Haus der Technik e.V.

Anforderungen und Anwendungen in der Praxis

Inhalte

Im Rahmen des Seminars zur neuen EU-Maschinenverordnung wird den Teilnehmern eine ausführliche Einführung in die anstehenden Veränderungen und sicherheitstechnischen Anforderungen für Maschinen und ihre Vermarktung in der Europäischen Union gegeben.

Die inhaltlichen Schwerpunkte des Seminars umfassen:

  • Erläuterung der neuen Struktur im Vergleich zur MRL 2006/42/EG
  • Definition des neuen Anwendungsbereichs und Begriffsbestimmungen
  • Herstellerpflichten für vollständige Maschinen
  • Herstellerpflichten für unvollständige Maschinen
  • Abläufe im EU-Konformitätsverfahren
  • Die EU-Module für die Konformitätsbewertung (Anhänge VI - X)
  • Identifikation von "Hochrisiko-Kategorien" von Maschinen (Anhang I)
  • Sicherheitsbauteile gemäß Anhang II
  • Grundlegende Anforderungen für Sicherheit und Gesundheitsschutz (Anhang III)
  • Erstellung von EU-Erklärungen (Anhang V) mit Fallbeispielen
  • Montageanleitung (Anhang XI) mit dazugehöriger Checkliste
  • Technische Dokumentation (Anhang IV)
  • Wesentliche Veränderungen an Maschinen
  • Ausblick und Strategie

Das Seminar bietet umfangreiche Möglichkeiten, um individuelle Fragestellungen der Teilnehmer zu berücksichtigen. Das übergeordnete Ziel besteht darin, den Teilnehmern das erforderliche Wissen und Verständnis zu vermitteln, damit sie die Anforderungen der neuen EU-Maschinenverordnung effektiv umsetzen können und somit die gesetzlichen Vorgaben gewährleisten.

Zum Thema

Durch die Umsetzung der EU-Maschinenverordnung im EWR entstehen neue rechtliche Grundlagen für Maschinen. Personen, die Maschinen konstruieren, modifizieren, verkaufen, kaufen oder betreiben, müssen sich mit diesen neuen Vorschriften vertraut machen und diese in ihren betrieblichen Abläufen berücksichtigen. Es ist erforderlich, bestehende Strukturen in den Bereichen Konstruktion, Dokumentation, Einkauf und Vertrieb entsprechend anzupassen.

Das Hauptziel des Seminars ist es, den Teilnehmern einen umfassenden Überblick über die zentralen Aspekte der neuen EU-Maschinenverordnung zu verschaffen. Dabei werden die wesentlichen Änderungen im Vergleich zur vorherigen Verordnung erläutert und auf deren Auswirkungen für die Industrie eingegangen.

Zusätzlich erhalten die Teilnehmer Informationen zu den aktuellen Anforderungen im Bereich der Maschinensicherheit. Dies beinhaltet die Vorstellung von Maßnahmen zur Risikominderung sowie die Berücksichtigung harmonisierter Normen bei der Konstruktion und Herstellung von Maschinen.

Im Rahmen des Seminars zur neuen EU-Maschinenverordnung wird den Teilnehmern eine ausführliche Einführung in die anstehenden Veränderungen und sicherheitstechnischen Anforderungen für Maschinen und ...

Mehr Informationen >>

Lernziele

Zielsetzung

Die Teilnehmer sollen mit den neuen rechtlichen Grundlagen für die Konstruktion und den Bau von Maschinen oder entsprechenden Produkten gemäß der aktualisierten EU-Maschinenverordnung vertraut sein. Zudem sollen sie die wesentlichen inhaltlichen Erweiterungen verstehen und in der praktischen Umsetzung anwenden können.

Zielsetzung

Die Teilnehmer sollen mit den neuen rechtlichen Grundlagen für die Konstruktion und den Bau von Maschinen oder entsprechenden Produkten gemäß der aktualisierten EU-Maschinenverordnung v ...

Mehr Informationen >>

Zielgruppen

Teilnehmerkreis Das Seminar richtet sich an Unternehmer, Konstrukteure, Planungsfachleute, Projektingenieure, Maschinen- und Anlagenbauer, Steuerungsbauer, Ein- und Verkäufer, technische Führungskräfte, Betriebsingenieure, Sicherheitsfachkräfte und Betriebsräte in Unternehmen. Ebenso sind Referenten und Aufsichtspersonen von Berufsgenossenschaften sowie Personal von Marktaufsichtsbehörden willkommen. Neu hinzugekommen sind auch Händler und Einführer.
Teilnehmerkreis Das Seminar richtet sich an Unternehmer, Konstrukteure, Planungsfachleute, Projektingenieure, Maschinen- und Anlagenbauer, Steuerungsbauer, Ein- und Verkäufer, technische Führungskr ... Mehr Informationen >>

Termine und Orte

SG-Seminar-Nr.: 7361491

Anbieter-Seminar-Nr.: VA24-00655

Termine

  • 10.09.2024

    Essen, DE

  • 19.02.2025

    Essen, DE

  • 17.09.2025

    Essen, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Veranstaltungsinformation

  • Seminar / Kurs
  • Deutsch
    • Teilnahmebestätigung
  • 9 h
  •  
  • Anbieterbewertung (499)

Ihre Vorteile mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service