Betriebsbeauftragter für Gewässerschutz nach § 64 WHG (2024) - Seminar / Kurs von TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG

Erwerb der Fachkunde nach § 65 WHG

Inhalte

Überblick über wesentliche Vorschriften des Wasserrechts und weitere relevante VorschriftenBestellung, Aufgaben, Recht und Pflichten der GewässerschutzbeauftragtenÜberblick über haftungsrechtliche Grundlagen bezogen auf die Tätigkeiten als BeauftragterGenehmigungsrechtliche Grundlagen im WasserrechtLagerung, Abfüllen, Umfüllen, Herstellen, Behandeln und Verwenden von wassergefährdenden StoffenAbwasser, Abwasserbehandlungsverfahren, AbwasserreduzierungOrganisation der Aufgaben der GewässerschutzbeauftragtenVoraussetzung:Zum Besuch der Veranstaltung sind keine Voraussetzungen notwendig.Abschluß:Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD AkademieHinweise:Das Wasserhaushaltsgesetz regelt die Bestellung von Betriebsbeauftragten für Gewässerschutz in Betrieben, die pro Tag mehr als 750 Kubikmeter Abwasser einleiten. Bei Betrieben, die mit wassergefährdenden Stoffen umgehen, kann die Behörde die Bestellung von Betriebsbeauftragten anordnen.
Überblick über wesentliche Vorschriften des Wasserrechts und weitere relevante VorschriftenBestellung, Aufgaben, Recht und Pflichten der GewässerschutzbeauftragtenÜberblick über haftungsrechtliche ... Mehr Informationen >>

Lernziele

Erlangen Sie die Fachkunde zum Betriebsbeauftragten für Gewässerschutz: In diesem Lehrgang erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die Aufgaben und Pflichten des Gewässerschutzbeauftragten. Unsere erfahrenen Referenten vermitteln Ihnen relevante wasserrechtliche Vorschriften: Erhalten Sie alle wichtigen Informationen über genehmigungsrechtliche Anforderungen an Abwasseranlagen und an Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen. Daneben wird auch auf die behördliche Überwachung eingegangen.Als Gewässerschutzbeauftragter haben Sie die Aufgabe, die Geschäftsführung und die Mitarbeiter in Angelegenheiten des Gewässerschutzes zu beraten. Dadurch garantieren Sie die Einhaltung der Gesetze, Vorschriften und Auflagen im Interesse des Gewässerschutzes in Ihrem Unternehmen. Der Lehrgang richtet sich nach den Inhalten des § 65 des Wasserhaushaltsgesetzes (WHG).
Erlangen Sie die Fachkunde zum Betriebsbeauftragten für Gewässerschutz: In diesem Lehrgang erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die Aufgaben und Pflichten des Gewässerschutzbeauftragten. ... Mehr Informationen >>

Zielgruppen

Bestellte und zukünftige Gewässerschutzbeauftragte sowie verantwortliche und beauftragte Personen für Umweltschutz in Industrie und Kommunen

Termine und Orte

SG-Seminar-Nr.: 7441590

Anbieter-Seminar-Nr.: 603075

Termine

  • 29.07.2024 - 31.07.2024

    Frankfurt am Main, DE

  • 26.08.2024 - 28.08.2024

    Hannover, DE

  • 22.10.2024 - 24.10.2024

    Hamburg, DE

  • 13.11.2024 - 15.11.2024

    Dresden, DE

  • 18.11.2024 - 20.11.2024

    Stuttgart, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Veranstaltungsinformation

  • Seminar / Kurs
  • Deutsch
    • Teilnahmebestätigung
  •  
  • Anbieterbewertung (838)

Ihre Vorteile mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service