Befristung von Arbeitsverhältnissen - mit und ohne Sachgrund - nach dem Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) - Seminar / Kurs von PAN Seminare

Systematisch dargestellt nach aktuellem Stand von Gesetzgebung und Rechtsprechung (ohne Hochschulbereich, 'Haushalt', Rundfunk, Sport)

Befristung von Arbeitsverhältnissen - mit und ohne Sachgrund - nach dem TzBfGSystematisch dargestellt nach aktuellem Stand von Gesetzgebung und Rechtsprechung (ohne Hochschulbereich, Rundfunk, Sport)

Seminarziel

EuGH- und neue BAG-Entscheidungen haben in die Sachgrundbefristung - insbes. zur Vertretung - neuen Sprengstoff gebracht: Es droht die Sanktionierung von Befristungsketten als Missbrauch. Die 'Doppelbefristung' hingegen ist risikoärmer geworden!

Die sachgrundfreie Befristung muss formell äußerst akkurat gehandhabt werden. Aber: Das Verbot der lebenslangen 'Zuvor-Beschäftigung' ist gefallen! Die umgestaltete sachgrundfreie Altersbefristung (§ 14 III) hat eine erste Feuerprobe beim BAG bestanden. Zudem zeigen sich neue Möglichkeiten einer 'Rentner-Befristung'.

Methode Strikt rechtsprechungsorientiertes Intensiv-Seminar mit ausführliches Seminarscript nebst Wiedergabe von Gesetzgebung und aktueller Rechtsprechung. Schwerpunktbildung nach Bedarf. Übersichten (tlw. Synoptisch) sowie Formularblätter und Textbausteine sichern die Umsetzung in der Betriebspraxis.

Inhalte

Seminarinhalt

Gestaltung befristeter Verträge nach dem TzBfG

  • Klauseln für Zeit- und Zweckbefristung + auflösende Bedingung
  • Probezeit und Befristung - auch kombinierbar (zahlreiche Beispiele)
  • 'Klauselkontrolle' im Formularvertrag! Grds. kein Zitiergebot!
  • Nachträglicher Austausch der Befristungsgrundlage oft möglich
  • 'Doppelbefristung' mit kombinierten Befristungsklauseln - wie und wann?
  • Kündbarstellung befristeter Verträge; ordentliche Kündigung vor Zeitablauf
  • Befristung 'mit' und 'ohne' Sachgrund: Strikt differenzieren!

 

Die Befristung mit Sachgrund: Grundmodell des Gesetzgebers

  • Befristungs-Sachgründe: Vertretung / Krankheit / Erprobung / Projekt / Mutterschutz + Elternzeit /Stellenneubesetzung / soziale Gründe etc.

  • Nachträgliche Befristung unbefristeter Verträge

  • BAG: Anforderungen bei Vertretung und 'Kettenarbeitsvertrag' modifiziert

  • Missbrauch mit bejahtem Sachgrund befristet - trotzdem Missbrauch möglich!

  • Befristung einzelner Vertragsbedingungen, z.B. Arbeitszeitaufstockung

  • Auflösende Bedingung und Altersgrenze

  • Bei Bedarf: Spez.: Befristung für Ärzte in der Weiterbildung (ÄArbVertrG)

 

Die sachgrundfreie ('erleichterte') Befristung

  • Anzahl, Dauer und Abfolge von Verträgen: Strengster 'Formalismus'

  • Jetzt 'sachgrundfrei' trotz Vorbeschäftigung - bei längerer Unterbrechung!
  • Sachgrundfrei befristen mit ehem. Auszubildenden / Praktikanten etc.
  • Die 'neue' sachgrundfreie 'Altersbefristung' – erste Urteile!

 

Übernahme nach Befristungsende? Arbeitsgerichtsprozess etc.

  • Besonderheiten bei Tarifregelungen; Mitbestimmung bei Befristung
  • Entfristungsklage: Klagefrist, Prozessführung, Beweislast ...
  • Anspruch auf Übernahme bei Wegfall des Befristungsgrundes?
  • Diskriminierung von Personengruppen bei Nichtübernahme; Folgen

Zielgruppen

Führungskräfte und Mitarbeiter mit Personalverantwortung

SG-Seminar-Nr.: 212987

Anbieter-Seminar-Nr.: PA16

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Kategorien

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service