Befähigte Person zur Prüfung von PSA gegen Absturz. 05030 - Seminar / Kurs von TÜV Rheinland Akademie GmbH

Praxiskurs zur regelmäßigen Prüfung der Schutzausrüstung - DGUV-Grundsatz 312-906.

Inhalte

Ungesichertes Arbeiten in großen Höhen kann zu schlimmen Unfällen führen. Persönliche Schutzausrüstung (PSA) gegen Absturz ist notwendig, wenn Sicherungen oder Auffangeinrichtungen unzweckmäßig sind. Die Befähigte Person ist verantwortlich für den sachgemäßen und einwandfreien Einsatz sowie die Prüfung der PSA gegen Absturz (DGUV-Grundsatz 312-906).
  • Arbeitsschutz- u. Unfallverhütungsvorschriften (ArbSchG, BetrSichV, PSA-BV etc.)
  • Anerkannte Regeln der Technik (z.B. DIN EN)
  • Bauarten von Halte-, Auffang- und Rettungssystemen
  • Bewertung, Auswahl, Bestandteile
  • Pflichten der Befähigten Person / eines Sachkundigen
  • Betriebsanweisungen
  • Gebrauchsanleitung / Sicherheitsinformationen der Hersteller
  • Einsatz und Verwendungsbereiche der PSA gegen Absturz
  • Aufbewahrung, Pflege, Lebensdauer
  • Anschlageinrichtungen
  • Organisation der Prüfung durch die Befähigte Person
  • Übungen zu Einsatz und Funktion diverser Bauarten der PSA
  • Kenntnisüberprüfung
Ungesichertes Arbeiten in großen Höhen kann zu schlimmen Unfällen führen. Persönliche Schutzausrüstung (PSA) gegen Absturz ist notwendig, wenn Sicherungen oder Auffangeinrichtungen unzweckmäßig ... Mehr Informationen >>

Lernziele

  • Sie wissen, wie Sie die Funktionsfähigkeit Ihrer persönlichen Schutzausrüstung (PSA) gegen Absturz regelmäßig prüfen.
  • Sie lernen durch Demonstrationen und Übungen die Nutzung verschiedener Schutzsysteme kennen.
  • Praxisübungen helfen Ihnen dabei, Verschleiß oder falsche Handhabung von persönlicher Schutzausrüstung (PSA) zu erkennen.
  • Sie erhalten einen Nachweis über Ihre Sachkunde in Anlehnung an DGUV Grundsatz 312-906.
  • Sie wissen, wie Sie die Funktionsfähigkeit Ihrer persönlichen Schutzausrüstung (PSA) gegen Absturz regelmäßig prüfen.
  • Sie lernen durch Demonstrationen und Übungen die Nutzung verschiedener Schut ...
Mehr Informationen >>

Zielgruppen

Ingenieure, Meister, Vorarbeiter, Poliere und andere, die Prüfungen von Sicherheits- und Rettungsgeschirren durchführen sollen.

Termine und Orte

SG-Seminar-Nr.: 7252737

Anbieter-Seminar-Nr.: 05030

Termine

  • 13.03.2024 - 14.03.2024

    München, DE

  • 18.04.2024 - 19.04.2024

    Frankfurt am Main, DE

  • 22.04.2024 - 23.04.2024

    Köln, DE

  • 13.05.2024 - 14.05.2024

    Nürnberg, DE

  • 23.05.2024 - 24.05.2024

    Dortmund, DE

Durchführung garantiert

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Veranstaltungsinformation

  • Seminar / Kurs
  • Deutsch
    • Teilnahmebestätigung
  •  
  • Anbieterbewertung (751)

Ihre Vorteile mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service