Befähigte Person für Prüfungen bei Gerüstbau und -nutzung (2024) - Seminar / Kurs von TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG

Inhalte

Arbeitsschutzsystem in Deutschland und geltendes Regelwerk- DGUV Vorschrift 1 - BetrSichV; TRBS 1203 und TRBS 2121DIN-Normen im Gerüstbau- DIN 4420 Teil 1 bis 3- DIN EN 1004- DIN EN 12811Arten der Gerüste nach Verwendungszweck und Bauart - Arbeits- und Schutzgerüste- Kennzeichnung der GerüsteAufgaben des Gerüsterstellers und des GerüstnutzersPrüfung und Freigabe von Gerüsten- TRBS 2121- Prüfgrundlagen- Checklisten, Prüfprotokolle- Durchführung und FreigabeSchriftliche ErfolgskontrolleAbschluß:Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD AkademieHinweise:Gilt nur in der Präsenzveranstaltung: Für die praktischen Übungen am Gerüst ist die eigene persönliche Schutzausrüstung (Helm, Schuhe, Handschuhe) zum Seminar mitzubringen.
Arbeitsschutzsystem in Deutschland und geltendes Regelwerk- DGUV Vorschrift 1 - BetrSichV; TRBS 1203 und TRBS 2121DIN-Normen im Gerüstbau- DIN 4420 Teil 1 bis 3- DIN EN 1004- DIN EN 12811Arten der Ger ... Mehr Informationen >>

Lernziele

Qualifizierung zu Prüfungen beim Gerüstbau bzw. der Gerüstnutzung: Gerüste müssen nach ihrer Montage durch den Ersteller und vor der Übergabe an den Nutzer durch eine hierzu befähigte Person nach TRBS 1203 auf den ordnungsgemäßen Zustand geprüft werden. In unserem Seminar werden Ihnen die erforderlichen Fachkenntnisse nach der DIN 4420 und TRBS 2121 vermittelt. Sie erwerben Kenntnisse, um als zur Prüfung befähigte Person nach Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV § 2 Abs. 6) und dem Arbeitsschutzgesetz (ArbschG), Paragraf 7, bestellt werden zu können.Diese Fachkenntnisse sind eine der notwendigen Voraussetzungen zur Bestellung durch den Arbeitgeber.Unsere Referenten vermitteln Ihnen die Grundlagen des Arbeitsschutzsystems in Deutschland und das dazu geltende Regelwerk. Dazu zählen, DGUV Vorschrift 1 (bisherige BGV A1), BetrSichV und die TRBS 1203 sowie TRBS 2121. Auch die relevanten Normen DIN 4420 Teil 1 bis 3, DIN EN 1004 und DIN EN 12811 werden Ihnen umfassend vermittelt. Die Themen Prüfung und Freigabe von Gerüsten, inklusive der TRBS 2121, Prüfgrundlagen, Checklisten und Freigabe runden das Seminar im Bereich Baustellensicherheit ab.
Qualifizierung zu Prüfungen beim Gerüstbau bzw. der Gerüstnutzung: Gerüste müssen nach ihrer Montage durch den Ersteller und vor der Übergabe an den Nutzer durch eine hierzu befähigte Person na ... Mehr Informationen >>

Zielgruppen

Führungspersonal und Mitarbeiter von Gerüstbaufirmen, Bauunternehmen, Dachdeckereien, Dach- und Fassadenbaubetrieben sowie von Hochbausanierungsunternehmen,Architekturbüros und Bauämtern

Termine und Orte

SG-Seminar-Nr.: 7441446

Anbieter-Seminar-Nr.: 602823

Termine

  • 15.07.2024 - 16.07.2024

    Braunschweig, DE

  • 28.08.2024 - 29.08.2024

    Hannover, DE

  • 01.10.2024 - 02.10.2024

    Berlin, DE

  • 09.10.2024 - 10.10.2024

    Essen, Ruhr, DE

  • 07.11.2024 - 08.11.2024

    Rostock, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Veranstaltungsinformation

  • Seminar / Kurs
  • Deutsch
    • Teilnahmebestätigung
  •  
  • Anbieterbewertung (817)

Ihre Vorteile mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service