Basis-Schulung für Datenschutzbeauftragte Teil 1: Einführung in den Datenschutz - Seminar / Kurs von DATAKONTEXT GmbH

An den datenschutzkonformen Umgang mit personenbezogenen Daten werden von Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten hohe Anforderungen gestellt. Gleichzeitig fordert der Gesetzgeber mit der DS-GVO eine hohe Transparenz und Kontrollen bei der Datenverarbeitung. Die DS-GVO verlangt deshalb von den für den Datenschutz Verantwortlichen nicht unbeträchtliche Rechtskenntnisse.

Die Intensivschulung will hierzu das notwendige, Fachwissen vermitteln. Dazu werden die Rechtsgrundlagen des Datenschutzes, insbesondere die DS-GVO sowie das Bundesdatenschutzgesetz mit den Schwerpunkten Arbeitnehmer- und Kundendatenschutz, aufgearbeitet. Auf Basis der rechtlichen Vorgaben werden Vorschläge zur Umsetzung in die Praxis an Hand von Beispielen aufgezeigt.

Inhalte

Referenten:RA Andreas Jaspers

1. Tag: 10.00 - 17.00 Uhr anschließend Networking-Treff2. Tag: 09.00 - 17.00 Uhr

Grundlagen von BDSG und DS-GVO

  • Die Anwendung bei privaten Stellen
  • Grundregeln des Datenschutzrechts
  • Der Umgang mit personenbezogenen Daten
  • Die an der Datenverarbeitung Beteiligten
  • Das Verbot mit Erlaubnisvorbehalt

Allgemeines zur Zulässigkeit personenbezogener Datenverarbeitung

  • Die Einwilligung als Verarbeitungserlaubnis
  • Die Zulässigkeit der Verarbeitung

Die Zulässigkeit der Verarbeitung von Beschäftigtendaten

  • Beschäftigtendatenschutz im BDSG, der DS-GVO und in bereichsspezifischen Gesetzen
  • Datenerhebungen bei Bewerbern und im Arbeitsverhältnis (Persönlichkeitsrecht und Diskriminierungsverbot)
  • Personaldaten und Internet, automatisierte Personalentscheidungen, E-Recruiting
  • Offene und geheime Mitarbeiterüberwachung (Kommunikationsdatenerfassung, Videoüberwachung, RFID, GPS, Detektive)

Spezielle Zulässigkeitsregelungen

  • Die Verarbeitung "besonderer Arten" personenbezogener Daten
  • Die Datenübermittlung in Drittländer
  • Videoüberwachung

Die Datensicherheit aus rechtlicher Sicht

Informationspflicht bei Datenpannen

Fallübungen zu Grundlagen und Beschäftigtendatenschutz

Einführung in das DatenschutzrechtSchwerpunkt Kundendatenschutz - mit Fallübungen

 

Referent: Prof. Dr. Rolf Schwartmann3. Tag: 09.00 - 17.00 Uhr4. Tag: 09.00 - 13.00 Uhr

 

Kundendatenschutz und Direktmarketing

  • Die Zulässigkeit der Kundendatenverarbeitung
  • Vertragsabwicklung
  • Abgrenzung Kundenbeziehung / Werbung
  • Direktmarketing zulässig gestalten
  • Briefwerbung / Mailings
  • Telefon- und E-Mail-Werbung (UWG)
  • Einsatz von Call Centern
Zulässigkeit von Profilbildung, CRM etc. (Kundenbindung) Weitergabe von Kundendaten / Adresshandel Besonderheiten im Online-Bereich Transparenzpflichten
  • Transparenz bei Erhebung
  • Werbewiderspruch
  • Einwilligung in Werbung (BDSG 2018 / DS-GVO / UWG / AGB)
Das Verbot "automatisierter Einzelentscheidungen" / Profiling

Interventionsrechte

  • Auskunftsanspruch
  • Korrekturrechte
  • Datenportabilität
  • Recht auf Vergessenwerden

Die Kontrollen zur Gewährleistung des Datenschutzes

  • Das Kontrollsystem
  • Der betriebliche Datenschutzbeauftragte
  • Der Betriebsrat: Kollektiver Arbeitnehmerdatenschutz (Kontrollfunktion und Informationsansprüche des Betriebsrats, Mitbestimmung und Betriebsvereinbarung , Datenschutz beim Betriebsrat, Betriebsrat und Datenschutzbeauftragter)
  • Die Aufsichtsbehörden
  • Sanktionen bei Datenschutzverstößen

Fallübungen zu Kundendatenschutz und Werbung

 

Praktische Umsetzung des Datenschutzes im Unternehmen

 

Referent: RA Thomas Müthlein4. Tag: 14.00 - 17.00 Uhr5. Tag: 09.00 - 13.00 Uhr

 

Datenschutzbeauftragter und Datenschutz-Organisation

  • Der Datenschutzbeauftragte in der Datenschutz-Organisation
  • Datenschutz-Verantwortlichkeiten
  • Datenschutz-Management
  • Rechenschaftspflicht der Organisation (Accountability)

Stellung des Datenschutzbeauftragten

  • Bestellung / Tochtergesellschaften und Beteiligungen
  • "Konzern-Datenschutzbeauftragter"
  • Stellenbeschreibung
  • Einbindung in die Organisation

Aufgaben des Datenschutzbeauftragten

  • Beratungsauftrag
  • Überwachungsauftrag
  • Risikoorientierung

Grundsätzliche Aspekte eines Datenschutz-Managementsystems

  • Entwicklung eines Datenschutz-Managements
  • Wensentliche Elemente des Datenschutz-Managements
  • Kontrolle des Datenschutzes

Ausgewählte Aspekte der Datenschutzorganisation

  • Verfahrensgestaltung:
  • Data protection by design
  • Data protection by default
Verfahrensprüfungen:
  • bei der Verfahrenseinführung
  • im Rahmen der Datenschutzfolgeneinschätzung / Vorabkontrolle
  • Verfahrensverzeichnis / Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten
Verpflichtung der Mitarbeiter auf Verschwiegenheit / Datengeheimnis Beratung und Information von Verantwortlichen, Vorgesetzten und Mitarbeitern durch den Datenschutzbeauftragten Vertragsgestaltungen
  • mit Betroffenen, z.B. Kunden
  • Auftragsverarbeitung (AV)
Sicherstellung der Rechte der Betroffenen

Netto-Unterrichtsstunden: 28,5 h

Vortragsmethode: Gestuftes Schulungskonzept zur Erlangung der Basisqualifikation in Form von Vortrag, Teilnehmerfragen und -austausch, Fallübungen

Am Ende der Veranstaltung wird eine Teilnahmebescheinigung ausgeteilt.

Qualifikationsseminare gem. Art. 37 Abs. 5 DS-GVO/§§ 5, 6, 38 BDSG

Zielgruppen

Neu bestellte Datenschutzverantwortliche in der Wirtschaft bzw. Verwaltung.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Berlin, DE
07.09.2020 - 11.09.2020 10:00 - 13:00 Uhr 34 h Jetzt buchen ›
Köln, DE
30.11.2020 - 04.12.2020 10:00 - 13:00 Uhr 34 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 1388312

Termine

  • 07.09.2020 - 11.09.2020

    Berlin, DE

  • 30.11.2020 - 04.12.2020

    Köln, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Berlin, DE
07.09.2020 - 11.09.2020 10:00 - 13:00 Uhr 34 h Jetzt buchen ›
Köln, DE
30.11.2020 - 04.12.2020 10:00 - 13:00 Uhr 34 h Jetzt buchen ›