Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht - Crashkurs III - Seminar / Kurs von Poko-Institut OHG

Inhalte

In diesem Seminar kombinieren wir die Inhalte unserer Grundlagenseminare »Betriebsverfassungsrecht III« und »Arbeitsrecht III«. Wir vermitteln Ihnen die erforderlichen Kompetenzen in weiteren Kernpunkten der Betriebsverfassung und Sie vertiefen zugleich Ihre Kenntnisse zu Vergütungsfragen, Betriebsvereinbarungen und dem Einsatz von Drittpersonal. Mit diesem Wissen komplettieren Sie in kompakter Form Ihr erforderliches Grundlagenwissen!

Um sich für grundsätzliche betriebliche Fragen und Schutzrechte der Arbeitnehmer einsetzen und Mitbestimmungsrechte durchsetzen zu können, benötigt der Betriebsrat neben rechtlichem Grundlagenwissen auch die Fähigkeit, sich Sachverhalte zu erschließen und die Rechtslage richtig einschätzen zu können. Dies gilt vor allem im Bereich der wirtschaftlichen Angelegenheiten und bei Strukturmaßnahmen.

Besondere Fragen zur Geschäftsführung des Betriebsrats

  • BR, GBR, KBR – wer ist zuständig?
  • Betriebs- und Abteilungsversammlungen, Zusammenarbeit mit JAV und SBV
  • Geschäftsordnung des BR: neue Bedeutung für digitale Sitzungen

Beteiligungsrechte in wirtschaftlichen Angelegenheiten

  • Zusammenarbeit zwischen Betriebsrat und Wirtschaftsausschuss
  • Rechtzeitige und umfassende Unterrichtung durch den Arbeitgeber

Betriebsänderung, Interessenausgleich und Sozialplan

  • Interessenausgleich: Zweck, Inhalt und Bedeutung
  • Erzwingbare Betriebsvereinbarung: der Sozialplan

Betriebsübergang

  • Wichtig: Besitzstandsregelungen für betroffene Arbeitnehmer
  • Kündigung vor und nach Betriebsübergang – immer möglich?
  • Rechte des Betriebsrats – frühzeitig einfordern

Durchsetzung der Beteiligungsrechte

  • Initiativrechte nutzen: agieren statt reagieren
  • Einigungsstellenverfahren und Beschlussverfahren vor dem Arbeitsgericht

Vergütungsfragen im Fokus

  • Vergütung ohne Arbeitsleistung, insbesondere: Urlaubsansprüche trotz Arbeitsunfähigkeit?
  • Aktuell im Fokus: Neues zur Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall – die elektronische AU-Bescheinigung
  • On top: Zulagen, Boni, Gratifikationen, Prämien

Drittpersonal im Betrieb – von Leiharbeit bis Werkvertrag

  • Leiharbeit, Dienstvertrag, Werkvertrag: ein Überblick
  • Auch hier: Informationsrechte über Personalplanung einfordern

In diesem Seminar kombinieren wir die Inhalte unserer Grundlagenseminare »Betriebsverfassungsrecht III« und »Arbeitsrecht III«. Wir vermitteln Ihnen die erforderlichen Kompetenzen in weiteren Kernp ...

Mehr Informationen >>

Zielgruppen

Betriebsrat,Betriebsrat - Betriebsratsvorsitzender/Stellvertreter

Termine und Orte

SG-Seminar-Nr.: 7170751

Anbieter-Seminar-Nr.: 0470AA24ÜF

Termine

  • 09.07.2024 - 12.07.2024

    Lübeck, DE

    Lübeck, DE

    Lübeck, DE

  • 30.07.2024 - 02.08.2024

    Heidelberg, DE

    Heidelberg, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Veranstaltungsinformation

  • Seminar / Kurs
  • Deutsch
    • Teilnahmebestätigung
  • 28 h
  •  
  • Anbieterbewertung (124)

Ihre Vorteile mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service