Anwendungsneutrale IT-Verkabelung richtig geplant - Seminar / Kurs von ComConsult GmbH

von IT und Gebäude-Automation bis zur Fertigung

Inhalte

Lernen Sie wie Sie eine anwendungsneutrale Verkabelung mit 20 Jahren Nutzbarkeit planen und installieren: vom Netzwerk-Anschluss im Büro über die Gebäude-Automation bis zur Fertigung. Ein Kabelsystem für alle Anwendungen. Voraussetzung für den Erfolg sind nicht nur das „richtige“ Kabel, sondern auch die geeignete modulare Strukturierung der Verkabelung mit sauberen Übergabepunkten zu den verschiedensten Nutzungsbereichen. 

Das Seminar geht unter anderem auf folgende Fragen ein:

  • Mehr als 20 Jahre strukturierte Kommunikationsverkabelung, was waren die richtigen Entscheidungen, was waren die falschen Entscheidungen, welche Prognosen waren richtig, welche falsch, was ist für die Zukunft zu beachten, wo unterscheiden sich Theorie und Praxis?
  • Wie sollten hochwertige, aber auch praxisnahe und bezahlbare Messverfahren zur Vorbereitung einer Abnahme der Verkabelung aussehen?
  • Was sind die prägenden und letztendlich qualitätsentscheidenden Anforderungen an Kabel und Anschlusstechnologie für Twisted Pair und Lichtwellenleiter?
  • Wo sind die Grenzen von Twisted Pair und Glasfaser?
  • In welchem Zusammenhang stehen die Spezifikationen der Kabelnorm EN 50173 und die Normen der IEEE 802.3, warum ist das Verständnis dieses Zusammenhangs wichtig?
  • Wieso ist die EN 50173-6 so wichtig für zukünftige Neuverkabelungen in modernen Gebäuden?
  • Welche neuen Anforderungen stellen sich durch eine IP-basierende Gebäudeleittechnik an die Verkabelung, insbesondere durch die Forderung nach hohen elektrischen Leistungen am Datenendgerät?
  • PoE-Beleuchtung: Vision, Traum oder Albtraum für die Kabelplaner?
  • Strom und Daten auf derselben Leitung, wie verträgt sich das?
  • 40 Gbit/s und 100 Gbit/s, das Ende für Kupfer und ältere Multimodefasern? Ist die Singlemodefaser unvermeidbar?
  • Warum muss die Kommunikationsverkabelung im Rechenzentrum anders aussehen, wie?
  • Welchen Einfluss nimmt BIM auf die Fachplanung?

Lernziele

In diesem Seminar lernen Sie

  • die wichtigsten Standards und ihre Abhängigkeiten
  • für welche verschiedenen Übertragungstechniken Kabel ausgelegt sein müssen
  • die Praxistauglichkeit der Standard-Vorgaben und die erfolgreiche Handhabung in Projekten
  • wie die entsprechenden Kabelwege und Verteilerräume geplant werden
  • wie das Kabelsystem als Rückgrat des Gebäudes der Zukunft funktioniert und wie TGA und IT dabei zusammenkommen können
  • Planungs-, installationsbegleitende Maßnahmen und Tricks aus 20 Jahren Projekterfahrung, die entscheidend für den Erfolg sind

Zielgruppen

  • Entscheider
  • Führungskräfte
  • Projektleiter
  • Fachplaner aus dem Bereich der Gebäudeleittechnik
  • Planende Mitarbeiter der Installationsunternehmen
  • IT-Experten verantwortlich für Verkabelung

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Bonn, DE
21.04.2020 - 22.04.2020 10:00 - 15:00 Uhr 16 h Jetzt buchen ›
Neuss, DE
27.10.2020 - 28.10.2020 10:00 - 16:00 Uhr 16 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 1388082

Anbieter-Seminar-Nr.: KAB

Termine

  • 21.04.2020 - 22.04.2020

    Bonn, DE

  • 27.10.2020 - 28.10.2020

    Neuss, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Bonn, DE
21.04.2020 - 22.04.2020 10:00 - 15:00 Uhr 16 h Jetzt buchen ›
Neuss, DE
27.10.2020 - 28.10.2020 10:00 - 16:00 Uhr 16 h Jetzt buchen ›