Aktuelles Betriebskostenrecht bei Gewerbeimmobilien - Seminar / Kurs von SUGEMA Seminare & Beratung GmbH

Power-Kurs: Verständlich, brandaktuell und mit allen Auswirkungen auch durch die Coronakrise

Inhalte

THEMA

Betriebskosten werden nicht umsonst die "zweite Miete" genannt. Gerade die Wirtschaftlichkeit eines gewerblichen Mietvertrages hängt nicht unwesentlich davon ab, welche Kosten der Mieter neben der Miete zu tragen hat und welche den Vermieter betreffen.

Obwohl sich die Rechtsprechung auch im Betriebskostenrecht überwiegend mit Wohnraummietverträgen befasst, gab es in den letzten Jahren eine Reihe von ganz wesentlichen Entscheidungen bezüglich der Umlage bestimmter "Nebenkosten" auf den gewerblichen Mieter sowie der Anforderungen an eine wirksame Umlage. Das Recht der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gewinnt immer größere Bedeutung.

Auch zu den spezifischen Anforderungen an Betriebskostenabrechnungen im Gewerberaummietrecht sind in den letzten Jahren einige wichtige Entscheidungen ergangen, die bei der Objektbetreuung zu beachten sind.

Die Entscheidungen des VIII. Zivilsenats zum Wohnraummietrecht sind zudem teilweise auf das Gewerberaummietrecht übertragbar, ohne dass der Fehler gemacht werden darf, alle Entscheidungen kritiklos zu übernehmen.

Der Seminarinhalt wird bis zum Seminarbeginn ständig aktualisiert!

SEMINARLEITER

Dr. Ulrich LeoRechtsanwalt- spezialisiert auf gewerbliches Mietrecht- Mitglied im Deutschen Mietgerichtstag e.V., der ARGE Mietrecht und im Deutschen Anwaltsverein- Mitherausgeber der "Neue Zeitschrift für Mietrecht"- Mitautor der Werke: "AGB im Gewerberaummietrecht",  „Anwaltshandbuch Mietrecht“, "Aktuelle Rechtsprechung zur Gewerberaummiete"- Zahlreiche Veröffentlichungen in der NZM, ZMR, dem MDR, Mietrechtsberater und dem BGH-Report

Lernziele

  • Die verschiedenen Kategorien von NebenkostenBetriebskosten gem. § 2 Ziff. 1-16 BKVOSonstige Betriebskosten gem. § 2 Ziff. 17 BKVONebenkosten, die keine Betriebskosten sind
  • Instandhaltungs- und Instandsetzungskosten als Nebenkosten- Definition und Zuordnung von Kosten für Inspektion, Wartung, Reparatur und Neubeschaffung zu den richtigen Kostenkategorien- Die Rechtsprechung des BGH zur Umlagefähigkeit der Kosten von Instandhaltung und Instandsetzung in verschiedenen Bereichen des Gebäudes
  • Individualvertragliche und formularvertragliche Umlagevereinbarungen
  • Verwaltungs- und CentermanagementkostenUmlagefähigkeit und Anforderungen an die wirksame Umlage
  • Anforderung an die Nebenkostenabrechnung im Gewerberaummietrecht- Form und Frist der Abrechnung- Verjährung/Verwirkung des Anspruchs auf Abrechnung und des Anspruchs aus der Abrechnung- formelle und materielle Anforderungen an die Abrechnung- Betriebskostenrisiken nach Verkauf der Mietsache
  • Aktuelle Rechtsprechung zu einzelnen Fragen der Abrechnung

Zielgruppen

Fach- und Führungskräfte, die für die Vertragsgestaltung und / oder Prüfung der Wirtschaftlichkeit von gewerblichen Mietverträgen zuständig sind oder Ihre Kenntnisse im Betriebskostenrecht vertiefen wollen.

Das Seminar ist für Neueinsteiger nicht geeignet!

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Düsseldorf, DE
10.02.2022 10:00 - 17:00 Uhr 7 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 1710094

Termine

  • 10.02.2022

    Düsseldorf, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Düsseldorf, DE
10.02.2022 10:00 - 17:00 Uhr 7 h Jetzt buchen ›