Studium zum Event Marketing Manager - Lehrgang von Akademie für modernes Marketing Inc. & Co. KG

Inhalte

Themenfeld Konzeption

Im Modul „Konzipieren von Veranstaltungsprojekten“ soll die Fähigkeit erworben werden, Konzepte für Veranstaltungen als Voraussetzung für eine solide Grundlage Planung und Durchführung zu entwickeln.

Wir gliedern in:

  • Ideenfindung
  • Konzepterstellung
  • Anfangskalkulation
  • vom Grobkonzept zum Detailkonzept

PRAXIS WORKSHOP

Konzeption einer Veranstaltung mit Präsentation, Kalkulation und Abrechnung (Arbeitsteams, Gruppenarbeit)

Themenfeld Planen, Vorbereiten, Durchführen und Nachbereiten

Im Modul „Planen, Vorbereiten, Durchführen und Nachbereiten von Veranstaltungen“ soll die Fähigkeit erworben werden, Veranstaltungen zielorientiert und effizient realisieren zu können.

Darin einbezogen sind betriebswirtschaftliche Grundätze, rechtliche Gegebenheiten und eine ökologisch-verträgliche Planung der Veranstaltung.

  • Methoden des Projektmanagements
  • Organisation und Struktur
  • Die vier wesentlichen Schritte: Planen, Vorbereiten, Durchführen und Nachbereiten
  • Kalkulation von Veranstaltungen
  • Erstellen und Nutzen von Orts-, Termin-, Programm-, Bedarfs-, Ablauf- und Tätigkeitsplänen (Check-Lists)
  • Controlling: Von der Anfangskalkulation bis zur Abschlusskalkulation, Budgettreue, Abrechnungsmodelle und Fees, Überprüfung der Zielerreichung, Optimierung von Kosten und Ressourcen
Themenfeld Gewerke

Im Modul „Gewerke“ wird der Teilnehmer mit den wesentlichen an einer Veranstaltung beteiligten Dienstleistungen vertraut gemacht.

  • Location: Beurteilen von Veranstaltungsorten. Aufplanungen unter Berücksichtigung der Infrastruktur und Logistikanforderungen.
  • Beurteilen und Auswählen von Dienstleistungen: Ausstattung, Veranstaltungstechnik, Catering, Logistik, Dekoration, Hospitality Management, Teilnehmerhandling, Performer und Artists, Speaker und Referenten, Media, Security usw.
  • Personal: Personalplanung für Events und Personaldienstleister.

PRAXIS WORKSHOP: Locationauswahl (Site Inspection)

FIELD TRIP: Location Besichtigung und Einschätzung der Location-Eigenschaften unter Berücksichtigung einzelner Gewerke.

Themenfeld Marketing, Vertrieb und Fund-Raising

Im Modul „Marketing, Vertrieb und Fund Raising“ sollen verschiedene Geschäftsmodelle im Eventmarketing vorgestellt werden, sowie die Akquisition von Kunden und die zielorientierte Markteinführung von Veranstaltungen und Veranstaltungsdienstleistungen vermittelt werden. Weiterhin werden die Teilnehmer mit den Grundlagen des Sponsorings und Fund Raisings vertraut gemacht.

Geschäftsmodelle:

  • Freelancer, Agentur & Co, B2B und B2C Events, Kundenakquise, Pitch, Ausschreibung, Netzwerke
  • Sponsoring und Fund Raising (Erfolgreich Spenden sammeln – Sponsoring Wissen kompakt)
  • Ticketing – Offline und Online
Themenfeld Eventrecht

Im Modul „Eventrecht“ soll den Teilnehmern ein praxisorientierter Überblick über die relevanten rechtlichen Vorschriften, Auflagen und Besonderheiten im Bereich von Veranstaltungen gegeben werden (Vorschriften und Durchführungsbestimmungen für Veranstaltungen).

Themengebiete

  • Öffentlich-rechtlichen Vorgaben und relevante zivile Gesetzte und Vorschriften, wie
  • Gewerbe- und Versammlungsrecht, Messe- und Marktrecht, Gaststättenrecht
  • Besuchersicherheit, Datenschutz, Genehmigungen, Urheberrecht, GEMA, Persönlichkeitsrecht, Künstlersozialkasse (KSK), IT-Recht, Jugendschutz, Lärmschutz, Gesundheitsschutz, Reiserecht, Unfallverhütung, Marketing und Wettbewerbsrecht
  • (M)VStättVO – allgemeine und landesrechtliche Vorgaben
Themenfeld: Tools & Know How & Skills
  • Kreativitätstechniken
  • Teambuilding, Zusammenarbeit und Motivation
  • Präsentieren, aber richtig - Präsentationstechniken
  • Software, Tools, Apps für Projektmanagement, Raumplanung, Check Listen, Kommunikation
  • PR
  • Konfliktmanagement und Mitarbeitergespräch
  • Moderation von Projektgruppen vorbereiten und durchführen
Themenfeld: Dein Kunde und Deine Leistung

Beratungsleistung

  • Anliegen des Kunden verstehen, Anforderungen definieren, Schwerpunkte setzen
  • Zielgruppen und Kommunikationskanäle definieren
  • Vorschläge zu Veranstaltungszielen, -arten und –formen
  • Strukturieren der erforderlichen Leistungen
  • Formulierung des Kundenauftrags

Projektpräsentation

  • Thema, Inhalte und Botschaften
  • Slogan, Claims, Symbole, Bilder
  • Künstler, Testimonials, Referenten
  • Stage, Licht, Ton, Multimedia
  • Location, Ausstattung, Catering, Services und Sicherheit
  • PR & Marketing

Budget und Kalkulation

  • Konzeptionskosten
  • Gagen
  • Technische Leistungen (Schwerpunkte und Eckdaten)
  • Personalkosten
  • Location (inkl. Sicherheit und Umfeldbedingungen)
  • Mediakosten, Werbung und Marketing
  • Gebühren, Versicherungen, Sonderkosten
Abschlussarbeit
  • Organisieren eines Events
  • Festlegung der Verantwortlichkeiten, Erfüllung von Teilaufgaben, Abstimmung im Projektteam, Einbindung von Dienstleistern, Kooperation mit Medien, Marketing und Kalkulation als Projektaufgabe für das Team der Teilnehmer
Kunden-Projekte
  • Im Rahmen des Studium werden echte Kunden Projekte bearbeitet
  • Kundenbriefing, Strategie, Konzeption
  • Planung, Budgetierung, Umsetzung
  • Controlling, Präsentation, Nachbereitung   
  • Es besteht auch die Möglichkeit eigene Projekte zu bearbeiten.

Zielgruppen

Zielgruppe

  • mit einem mittleren Schulabschluss und abgeschlossener Berufsausbildung
  • mit einem höheren Schulabschluss und ersten Berufserfahrungen/Praktika in den Bereichen Internet und/oder Marketing
  • mit einem abgeschlossenen Studium
  • mit Berufserfahrung in den Bereichen Online, Marketing, Kommunikation, kaufmännischen oder technischen Berufen sowie im Gastro, Hotel oder Dienstleistungs-Gewerbe

Das Studium zum Live Communications Manager setzt Kenntnisse in verschiedenen Bereichen und eine hohe Motivation voraus. Die Teilnehmer sollten bereits erste Erfahrungen aus Events, aus dem Marketing oder dem Projektmanagement mitbringen.

Termine und Orte

Datum Dauer Preis

SG-Seminar-Nr.: 5320322

Termin jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Dauer Preis