Webinar: Sorgfaltspflichtengesetz - Das neue Lieferkettengesetz (2021) - Webinar von TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG

Unternehmerische Sorgfaltspflichten und nachhaltiges Lieferkettenmanagement

Inhalte

Entwicklung und Stand des LieferkettenGTrends und Treiber für ein Lieferkettenmanagement- Menschenrechte: internationale und supranationale Initiativen (ILO, OECD, UNO, EU); nationale Gesetze und Initiativen (CSR-Richtlinien-Umsetzungsgesetz, NAP (s. unten) Wirtschaft und Menschenrechte); Anforderungen von Investoren: Environment Social Governance(ESG)-Ratings; B2B-Anforderungen und -InitiativenRoadmap zum LieferkettenG- Ab 2011 Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen ?Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte bis zum Referentenentwurf v. 15.02.2021 (oder je nach Stand auch weiter)- Umsetzungsstand in anderen Mitgliedsstaaten und deren Auswirkung- Ausblick: Aktivitäten/Stand auf EU-Ebene (KonfliktmineralVO seit 01.01.2021; 27.01.2021: Rechtsausschuss des EU-Parlaments hat für einen konkreten Vorschlag für ein europäisches Lieferkettengesetz gestimmt - Entwurf EU-LieferkettenG im Frühjahr 2021 erwartet)Gesetzliche Vorgaben des LieferkettenG (Stand: Referentenentwurf v. 15.02.2021):- Analyse der Risiken in der Lieferkette (Risikomanagement, §§ 4, 5, 6)- Präventions- und Abhilfemaßnahmen (§§ 7, 8)- Beschwerdemechanismen (§ 9)- Dokumentation und Berichterstattung (§§ 11, 12, 13)- Überwachung durch Behörde (§§ 16, 17, 18, 19)- Folgen der Pflichtverletzung (konkret nach LieferkettenG, §§ 23, 24, 25)Zivilrechtliche Haftung und Auswirkungen auf die Vorstands- und Geschäftsführerhaftung- Zivilrechtliche Haftungsgrundlagen, Durchgriffshaftung, Schutzrechtsverletzungen, Innenhaftung, Risikomanagement, Compliance-Pflicht, Bedeutung für D&ONachhaltiges Lieferkettenmanagement in der Praxis- Arbeitsschritte zum Aufbau eines nachhaltigen Lieferkettenmanagements- Darstellung der Lieferkette- Risikoanalyse der Lieferkette- Gap-Analyse und Ableitung von Handlungsfeldern- Aufbau interner Strukturen und Prozesse- Lieferantenmanagement- BerichterstattungSchnittstellen zu den Anforderungen aus den Umwelt-, Qualitäts- und Arbeitsschutzmanagementsystemnormen (ISO 14001, ISO 9001, ISO 45001)Fazit und AusblickVoraussetzung:Zur Teilnahme an dieser Veranstaltung gibt es keine Voraussetzungen.Abschluß:Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD AkademieHinweise:Technische Voraussetzungen: Wir setzen die browserbasierten Tools edudip next und BigBlueButton ein.

Sie benötigen hierzu:

- eine Internetverbindung mit mind. 6000er-DSL-Leitung. Wir empfehlen die Nutzung eines LAN-Kabels.

- einen aktuellen Webbrowser (Firefox, Google Chrome, Edge, Safari). Bitte beachten Sie, dass eine Teilnahme über den Internet Explorer nicht möglich ist.

- ein audiofähiges Endgerät (PC oder Laptop) mit Lautsprecher/Kopfhörer und Mikrofon.

Lernziele

Der Aufbau eines nachhaltigen Lieferkettenmanagements ist ein wirksames Werkzeug für Unternehmen, um gesetzeskonform zu agieren, wettbewerbsfähig zu bleiben und gleichzeitig Haftungsrisiken und potenzielle Imageschäden möglichst zu vermeiden. Es ist Teil eines verantwortungsvollen Nachhaltigkeitsmanagements und unterstützt die Umsetzung der Corporate Social Responsibility (CSR). Das neue Gesetz über die unternehmerischen Sorgfaltspflichten in Lieferketten (LieferkettenG) macht Unternehmen nun in diesem Bereich konkrete Vorschriften. Im Webinar zum Sorgfaltspflichtengesetz erläutern wir Ihnen die Inhalte und Ihre Verantwortlichkeiten. Wir helfen Ihnen dabei, Potenziale zur Verbesserung des eigenen Lieferkettenmanagements zu erkennen, und vermitteln Ihnen anschaulich, wie Sie die Vorgaben in der Praxis integrieren und Ihre Pflichten in die vorhandenen betrieblichen Systeme und Abläufe implementieren können. Dabei wird auch auf Schnittstellen zu Regeln aus gängigen Managementsystemnormen wie ISO 14001, ISO 9001 und ISO 45001 verwiesen.Das eintägige Webinar zum neuen Lieferkettengesetz und den entsprechenden unternehmerischen Sorgfaltspflichten wird von einem spezialisierten Team moderiert. Vormittags verschafft Ihnen ein Anwalt rechtliche Einsichten. Im Anschluss schärft eine Trainerin Ihren Blick für das Lieferantenmanagement. Die Unterrichtsmaterialien ermöglichen Ihnen eine schnelle Orientierung zu den Anforderungen des Lieferkettengesetzes. Die konkreten Handlungsanweisungen bieten Ihnen dabei eine gute Grundlage, um im eigenen Unternehmen ein nachhaltiges Lieferkettenmanagement zu realisieren, um Menschenrechte und Wirtschaft in Einklang zu bringen. Ihre Teilnahmebescheinigung dient Ihnen als anerkannter Nachweis der Weiterbildung und der Bewusstseinsbildung - für Sie und Ihr Unternehmen. Die Online-Schulung zum Sorgfaltspflichtengesetz verursacht zudem weder Reisekosten noch Fahrtzeiten.

Zielgruppen

Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte entlang der Lieferketten, Menschenrechtsbeauftragte (zB iSd § 4 Abs. 1 LieferkettenG (Referentenentwurf v. 15.02.2021)), Nachhaltigkeitsbeauftragte, Compliance-Beauftragte

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Preis
Webinar
31.05.2021 09:00 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›
24.06.2021 09:00 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›
16.09.2021 09:00 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›
29.10.2021 09:00 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›
18.11.2021 09:00 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5816504

Anbieter-Seminar-Nr.: 568025

Termine

  • 31.05.2021

    Webinar

  • 24.06.2021

    Webinar

  • 16.09.2021

    Webinar

  • 29.10.2021

    Webinar

  • 18.11.2021

    Webinar

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Preis
Webinar
31.05.2021 09:00 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›
24.06.2021 09:00 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›
16.09.2021 09:00 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›
29.10.2021 09:00 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›
18.11.2021 09:00 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›