TCP/IP-Netze erfolgreich betreiben in Bonn - Seminar / Kurs von ComConsult GmbH

Inhalte

Dieses Seminar vermittelt praxisnah alle Kenntnisse, die man für den Betrieb von TCP/IP- Netzen braucht. Das umfasst neben den Grundlagen der Protokolle IP, TCP und UDP auch die weitere IP-Infrastruktur: Namensauflösung, Adressvergabe und Routing.

Einleitung und IPv4-Grundlagen 

  • Historie von 1969 bis heute: ARPANET, MILNET, Internet
  • IPv4-Adressstruktur, Adressklassen, Subnetze, Subnetzmasken
  • Private und öffentliche Adressen, RFC 1918
  • Classless Inter Domain Routing (CIDR)
  • Zusammenfassung (Aggregierung) von Routen, Supernetting
  • Informationen in IPv4-Headern
  • Fragmentierung, Path MTU Detection
  • Routing-Loops, Time to Live (TTL)
  • Quality of Service (QoS): Type of Service (ToS), DiffServ
  • Unicast, Anycast, Broadcast, Multicast
  • Address Resolution Protocol (ARP)
  • ICMP, Ping, Traceroute

IPv6  

  • Erweiterung des Adressraumes​
  • ​Vereinfachung des Headers​
  • ​Einfache Erweiterbarkeit​
  • ​Unterstützung von Flows​
  • ​Sicherheit​
  • IPv6-Adressstruktur und -Adresskonzept
  • Unique Local Address (ULA) versus Global Address (GA)
  • Prefix und Suffix
  • Privacy Extensions

Routing 

  • Routing-Protokolle: RIP, OSPF, EIGRP, IS-IS
  • Statische Route, Default Route, dynamisches Routing
  • BGP und Autonome Systeme (AS)
  • Internet Control Message Protocol (ICMP): Messages und Fehlermeldungen

Layer-4-Protokolle: TCP und UDP 

  • Verbindungslose versus verbindungsorientierte Kommunikation
  • Well-Known und andere Portnummern
  • Flusskontrolle unter TCP
  • Wann UDP besser zur Kommunikation geeignet ist als TCP
  • Real-Time Transport Protocol (RTP) für Audio und Video

Infrastruktur-Protokolle: DNS (Domain Name System) 

  • Aufbau des weltweiten DNS-Baums
  • DNS-Zonen und DNS-Domänen
  • DNS-Delegation
  • Einträge in DNS Zone Files
  • Typen von Name-Servern
  • Rekursive und iterative DNS-Anfragen
  • DNS-Protokoll
  • Dynamisches DNS (DDNS)

Infrastruktur-Protokolle: DHCP (Dynamic Host Configuration Protocol) 

  • Dynamische Zuweisung der IP-Konfiguration (Adresse etc.)
  • Statische, dynamische, automatische Zuweisung
  • DHCP/BOOTP-Protokoll
  • DHCP-Relay
  • DHCP-Sicherheit

IPv6-Adresszuweisung 

  • Autokonfiguration (SLAAC)​
  • Duplicate Address Detection (DAD)​
  • Router Advertisement
  • DHCPv6

Network Address Translation (NAT) 

  • Gemeinsame Nutzung derselben Adresse
  • Statische und dynamische NAT
  • NAPT
  • NAT-Grenzen überwinden: STUN

Lernziele

In diesem Seminar lernen Sie

  • wie IP-Netze und IP-Adressen aufgebaut sind,
  • was IPv4 und IPv6 unterscheidet,
  • wie Routing funktioniert,
  • wann TCP und wann UDP eingesetzt wird,
  • wie TCP-Flusskontrolle funktioniert,
  • warum ohne DNS nichts geht,
  • wie DHCP den Betrieb von IP-Netzen vereinfacht und
  • warum NAT erfunden wurde, welche Probleme es löst und welche es verursacht.

Zielgruppen

  • Betreiber
  • Administratoren
  • IT-Sicherheitsexperten
  • IT-Sicherheitsbeauftragte
  • Rechenzentrumsleiter
  • Entscheider
  • Führungskräfte 

Das Seminar richtet sich an Einsteiger, Administratoren, Projektleiter, Betreiber von Netzen, aber auch an alle, die in anderen Bereichen der IT (RZ, Endgeräte, Anwendungen, IT-Sicherheit) tätig sind.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Bonn, DE
14.09.2021 - 16.09.2021 10:00 - 15:00 Uhr 24 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 1388078

Anbieter-Seminar-Nr.: iTCP

Termin

14.09.2021 - 16.09.2021 , 10:00 - 15:00 Uhr

Hilton
Berliner Freiheit 2
53111 Bonn

Günstige Preise

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

€ 2.249,10

Alle Preise inkl. 19% MwSt.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Bonn, DE
14.09.2021 - 16.09.2021 10:00 - 15:00 Uhr 24 h Jetzt buchen ›