Strahlenbelastung durch Funktechniken wie WLAN und 5G - Webinar von ComConsult GmbH

Inhalte

Funkstrahlung, stamme sie von WLAN oder von 5G, wird von vielen Menschen gefürchtet. Manche macht sie sogar krank. Arbeitgeber wollen ihre Mitarbeiter davor schützen. Das Seminar beleuchtet entsprechende technische und organisatorische Maßnahmen.

Übersicht Funktechniken

  • Wireless LAN, der Standard in Office, Produktion und Logistik
  • Mobilfunk, der Standard in der Fläche
  • Mobilfunkversorgung im Gebäude, auf Dauer unvermeidbar
  • Schöne neue Welt: Smart Home und Smart Building
  • Freisprechen und -hören mit Bluetooth
  • Mikrowellenherde, Mikrophone, und was sonst noch alles funkt

Funkstrahlung, bedenklich oder doch nicht?

  • Begriffsbestimmung: SAR-Werte und Leistungsflussdichten
  • Pro und Contra: Studien zur Belastung durch Funkstrahlen
  • Gesetzliche Grenzwerte oder Vorsorgewerte als Richtschur?
  • Was kann der Planer zur Minimierung von Strahlung tun?
  • Was kann der Anwender zur Minimierung seiner eigenen Belastung tun?

Recht liche Rahmenbedingungen

  • Gesetzlich vorgeschriebene Grenzwerte (z.B. 26. BImSchV), relevant oder nicht?
  • Nachweisverfahren zur Begrenzung elektromagnetischer Felder (BEMFV), anwendbar oder nicht?
  • evtl. weitere rechtliche Grundlagen
  • Muss das Unternehmen seine Mitarbeiter schützen, auch jenseits gesetzlicher Anforderungen?

Betriebsvereinbarung zum Strahlenschutz

  • Braucht man eine Betriebsvereinbarung zur Begrenzung elektromagnetischer Felder?

Diskussion mit Teilnehmern

Lernziele

Dieses Seminar erklärt

  • Was Funktechniken für die ihnen ausgesetzten Menschen bedeutet
  • Was die Nähe zu Sendern bewirkt
  • Auswirkungen im Haushalt: WLAN-Router & Co.
  • Folgen von IoT
  • Folgen von Smartphones
  • Warum sich viele Menschen Sorgen machen
  • Widersprüche in den Studien der vergangenen 20 Jahre
  • Funkeinsatz in Produktionsumgebungen
  • Auswirkung von „New-Work-Konzepten“: Mobile Arbeitsplätze ohne Kabel
  • Funktechniken und Grenzwerte
  • Wie das Vertrauen der Mitarbeiter in eine sichere Arbeitsumgebung gestärkt werden kann
  • Wie eine deutliche Unterschreitung der Grenzwerte erreicht werden kann
  • Rolle der so genannte Vorsorgewerte
  • Warum Betriebsvereinbarung zum Strahlenschutz notwendig sind

Zielgruppen

  • Betreiber
  • Administratoren
  • Rechenzentrumsleiter
  • Entscheider
  • Führungskräfte

Das Seminar richtet sich an Mitglieder der Geschäftsleitung, IT-Verantwortliche sowie Betriebs- oder Personalräte, die sich über die technischen und rechtlichen Rahmenbedingungen für den Schutz ihrer Mitarbeiter vor Funkstrahlung informieren möchten.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Webinar
01.02.2022 09:30 - 17:00 Uhr 8 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›
14.03.2022 09:30 - 17:00 Uhr 8 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›
08.06.2022 09:30 - 17:00 Uhr 8 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5200403

Anbieter-Seminar-Nr.: FUNKSTR

Termine

  • 01.02.2022

    Webinar

  • 14.03.2022

    Webinar

  • 08.06.2022

    Webinar

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Webinar
01.02.2022 09:30 - 17:00 Uhr 8 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›
14.03.2022 09:30 - 17:00 Uhr 8 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›
08.06.2022 09:30 - 17:00 Uhr 8 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›