Regulierungstag - online - Webinar von BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.

Neueste Informationen von BMWi und BNetzA!

Inhalte

Informieren Sie sich über die neuesten Regulierungsentwicklungen und treten Sie mit dem BMWi, der BNetzA und weiteren Fachexperten in Austausch.

Themen

• Datenerhebung und Kostenprüfung GasARegV-Novelle: Herausforderungen und Lösungsansätze • Aussichten für das Netzgeschäft aus Sicht der Netzbetreiber • Elektromobilität: Marktentwicklung und Netzintegration • Anreizinstrumente für flexible Verteilnetze

Technische Voraussetzungen

Für eine Teilnahme per Livestream setzen wir folgende technische Voraussetzungen für die Teilnahme voraus:

  • Internetzugang mit ausreichender Bandbreite (> 6 Mbit für den Rechner verfügbar) für Bild und Ton
  • Rechner (Laptop, Desktop PC, Tablet, …)
  • Internetbrowser (Edge, Chrome, Safari, … ) – Achtung: In der Praxis haben wir sehr gute Erfahrungen mit Google Chrome und Firefox gemacht. Safari ist für Apple-User in Ordnung. Microsoft Edge führt dagegen zu häufigen Problemen.
  • Headset

Technische Voraussetzungen

Für eine Teilnahme per Livestream setzen wir folgende technische Voraussetzungen für die Teilnahme voraus:

  • Internetzugang mit ausreichender Bandbreite (> 6 Mbit für den Rechner verfügbar) für Bild und Ton
  • Rechner (Laptop, Desktop PC, Tablet, …)
  • Internetbrowser (Edge, Chrome, Safari, … ) – Achtung: In der Praxis haben wir sehr gute Erfahrungen mit Google Chrome und Firefox gemacht. Safari ist für Apple-User in Ordnung. Microsoft Edge führt dagegen zu häufigen Problemen.
  • Headset

Referenten

  • Dr. Christian Schütte Bundesnetzagentur für Elektri- zität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen; Thema: BNetzA: Vorbereitung 4. Regulierungsperiode Gas
  • Marcel Rauschenbach Thüga Aktiengesellschaft; Thema: Aussichten für das Netzgeschäft
  • Elisabeth Kopp Bundesministerium für Wirtschaft und Energie; Thema: ARegV-Novelle
  • Eric Junge Netze BW GmbH; Thema: Stromnetze für Elektromobilität
  • Dr. Wolfgang Zander BET Büro für Energiewirtschaft und technische Planung GmbH; Thema: Anreizinstrumente für flexible Verteilnetze
  • Jan Kiskemper BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.; Thema: Moderation Einführung

Programm

Dienstag, 04. Mai 2021

ab 9.00 Uhr Check-in

Moderation Jan Kiskemper, BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V., Berlin

9.30 Uhr

Einführung • Aktuelle Regulierungsthemen • Endspurt: Welche Verfahren sind noch in der Pipeline? • Superwahljahr 2021: Energiepolitische Perspektiven und Programme Jan Kiskemper, Geschäftsbereich Energienetze, Regulie- rung und Mobilität, BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V., Berlin

10.15 Uhr

BNetzA: Vorbereitung 4. Regulierungsperiode Gas • Ausblick auf die Kostenprüfung • Hinweise zur Erhebung der Kostendaten • Wasserstoff und Erdgas: Schnittstellen und Regulierungsfragen Dr. Christian Schütte, Vorsitzender Beschlusskammer 9, Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen, Bonn

11.00 Uhr Kaffeepause

11.30 Uhr

Aussichten für das Netzgeschäft • Eigenkapitalverzinsung: Status quo und Ausblick • Anforderungen an nachhaltige Regulierung • Langfristperspektiven für Gasverteilnetze Marcel Rauschenbach, Manager Themen und Projekte Regulierung, Thüga Aktiengesellschaft, München

12.15 Uhr Mittagessen

13.15 Uhr

ARegV-Novelle • Herausforderungen und Lösungsansätze • Novellierung der ARegV Elisabeth Kopp, Referentin im Referat IIIC5 — Recht und Regulierung der Energieversorgungsnetze, Verbraucher- fragen, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Berlin

14.00 Uhr Kaffeepause

14.15 Uhr

Stromnetze für Elektromobilität • Klimaziele und Marktentwicklung • Auswirkungen auf die Stromnetze • Netzintegration mit Digitalisierung & Netzentwicklung Eric Junge, Stellv. Leiter Netzintegration Elektromobi- lität, Netze BW GmbH, Stuttgart

15.00 Uhr

Anreizinstrumente für flexible Verteilnetze • Der flexible Prosumer als Chance und Herausforderung • Optionen für zukünftige Anreizinstrumente • Was ist im heutigen Rechtsrahmen möglich? Dr. Wolfgang Zander, Generalbevollmächtigter, BET Büro für Energiewirtschaft und technische Planung GmbH, Aachen (angefragt)

15.45 Uhr Ende des Regulierungstages

Lernziele

In der Anreizregulierung stehen derzeit die Kostenprüfung und die Vorbereitung des Effizienzausgleichs für die 4. Regulierungsperiode Gas im Mittelpunkt. Diese sind für die Netzbetreiber von fundamentaler wirtschaftlicher Bedeutung. Erhebliche Auswirkungen auf die Regulierung insgesamt könnte das laufende EuGH-Vertragsverletzungsverfahren zur Unabhängigkeit der Bundesnetzagentur (BNetzA) haben.

Ein weiteres wichtiges Thema wird im 1. Halbjahr 2021 die vom Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) geplante Novellierung der Anreizregulierungsverordnung sein. Auch der Hochlauf der Elektromobilität wird neue Herausforderungen und Umsetzungsfragen für die Netzbetreiber mit sich bringen.

Auf dem Regulierungstag werden das BMWi, die BNetzA und weitere ausgewiesene Fachexperten einen Einblick in diese Themen geben und mit Ihnen in Austausch treten.

Zielgruppen

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen: • Regulierungsmanagement • Netzwirtschaft • Asset Management • Recht

SG-Seminar-Nr.: 5713948

Termin

04.05.2021

Der genaue Durchführungsort wird in Kürze bekannt gegeben.

Günstige Preise

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

€ 1.535,10

Alle Preise inkl. 19% MwSt.

Jetzt anfragen
Seminar merken ›

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service