Rechtliche und steuerliche Brennpunkte für Private Clients und Familienunternehmen - Webcast Grunderwerbsteuer in der Nachfolgeplanung - Webinar von FORUM Institut für Management GmbH

Inhalte

- Übertragung von Grundstücken und Anteilen an grundbesitzenden Gesellschaften im Rahmen der vorweggenommenen Erbfolge - Grundstücke und grundbesitzende Gesellschaften im Erbfall und bei der Erbauseinandersetzung - Entgeltliche Übertragung eines Grundstücksvermächtnisses - Erfüllung eines Pflichtteilsanspruchs durch Übertragung eines Grundstücks - Aktuelle steuerliche Aspekte, Fallstricke und Lösungswege - Online an Ihrem Arbeitsplatz - Inkl. Zertifikat gem. § 15 FAODie Grunderwerbsteuer (GrESt) ist eine Steuer, die beim Erwerb eines Grundstücks anfällt. Sie kann grundsätzlich auch dann anfallen, wenn im Zuge einer Unternehmensübertragung ein Grundstück oder eine Beteiligungen von mindestens 95% an einer Grundbesitz haltenden Gesellschaft übertragen werden und spielt dabei bei der Gestaltung der Unternehmensnachfolge eine bedeutende Rolle.

Lernziele

Im Rahmen der Nachfolgeplanung werden grunderwerbsteuerliche Aspekte oftmals vernachlässigt und auf die landläufige Ausnahme von der Besteuerung gemäß § 3 Nr. 2 Satz 1 GrEStG vertraut. Nach dieser Vorschrift sind zwar der Grundstückserwerb von Todes wegen oder Grundstücksschenkungen unter Lebenden i.S.d. Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetzes von der Besteuerung ausgenommen. Gleichwohl sind davon jedoch nicht alle Fälle abgedeckt. Die Besteuerungsgefahren betreffen sowohl Grundstücke als auch Übertragungen von Anteilen an Gesellschaften, zu deren Vermögen (unmittelbar oder mittelbar) ein Grundstück gehört. Vor diesem Hintergrund wird die Veranstaltung auf die im Rahmen der Nachfolge besonders relevanten Fall- und Gefahrenkonstellationen eingehen.

Zielgruppen

Die Webcast-Reihe Rechtliche und steuerliche Brennpunkte wendet sich an vermögende Privatpersonen, Familienunternehmen, Family Offices und Stiftungen und deren Rechts-, Steuer- und Finanzberater. Insbesondere werden Vorstände, Geschäftsführer sowie die Bereiche Private Banking/Wealth Management, Financial und Estate Planning, Vermögensberatung, Vermögensanlage und Family Office angesprochen. Die Online-Übertragungen setzen einen Schwerpunkt auf aktuelle rechtliche und steuerliche Themen, die im jetzigen Umfeld von großer Bedeutung sind.

Termine und Orte

Datum Preis
Webinar
29.10.2021 Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 6022840

Termine

  • 29.10.2021

    Webinar

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Preis
Webinar
29.10.2021 Jetzt buchen ›