Online-Seminar: Bau- und Planungsverträge in der Corona-Krise - Webinar von Verlag Dashöfer GmbH

Aktuell bedeutsame Vorschriften, Erlasse und Vorgaben

Inhalte

  1. Abwicklung laufender Verträge
    • Verzug des Auftragnehmers?
    • Baubehinderung und Behinderungsanzeige
    • Verlängerung der Ausführungsfrist und deren Berechnung
    • Annahmeverzug des Auftraggebers?
  2. Beendigung laufender Verträge
    • Wichtiger Grund oder freie Kündigung?
    • Anpassung der Geschäftsgrundlage scheitert
    • Nachfristsetzung bei Annahmeverzug des Auftraggebers
    • Stillstand der Baustelle für drei Monate
  3. Abschluss neuer Verträge
    • Ist die Corona-Pandemie noch Höhere Gewalt?
    • Corona-Klauseln
  4. Kurzüberblick staatliche Hilfen
    • Kurzarbeit
    • Soforthilfe
    • Entschädigung nach dem Infektionsschutzgesetz

 

Technische Voraussetzungen

Die Online-Seminare finden mittels Edudip statt. Ob Sie die technischen Voraussetzungen zur Teilnahme erfüllen, können Sie schon vorab mit untenstehendem Link überprüfen.

Bitte beachten Sie, dass die Buchung nur die in der Buchung aufgeführten Teilnehmer*innen zur Teilnahme an dem Online-Seminar berechtigt.

Die Zugangsdaten zum Online-Seminar erhalten Sie vor Beginn des Online-Seminars in einer separaten E-Mail.

Bitte beachten Sie, dass Sie zur Teilnahme am Online-Seminar Kopfhörer, Lautsprecher o. Ä. benötigen. Sollte es zu Problemen bei der Wiedergabe kommen oder Sie über kein Tonausgabegerät verfügen, können Sie sich auch per Telefon in das Online-Seminar einwählen. Die erforderliche Telefonnummer und einen einmalig nutzbaren PIN erhalten Sie ebenfalls separat.

Lernziele

In den Zeiten der durch die Corona-Pandemie angeordneten oder empfohlenen Einschränkungen stellen sich Fragen nach den rechtlichen Auswirkungen auf die Leistungserbringung. Dazu zählen die Bauzeit, der vielleicht sogar vertragsstrafenbewehrte Verzug, der Annahmeverzug des Auftraggebers, die Lösungsmöglichkeiten vom Vertrag und die Entschädigung oder Preisanpassung. Aber auch beim Abschluss neuer Verträge im Bewusstsein der Pandemie sind Fragen nach der sinnvollen Vertragsgestaltung zu stellen.

In diesem 90-minütigen Webinar werden nach Vorstellung der aktuell bedeutsamen Vorschriften, Erlasse und Vorgaben die rechtlichen Folgen für die angesprochenen Themen erläutert und mit einem Kurzüberblick zu den Hilfestellungen für Unternehmen abgerundet. Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen und aktuelle Probleme zu diskutieren.

Zielgruppen

Das Online-Seminar richtet sich an Architekten, Bauingenieure, Fachplaner und Sonderfachleute, Projektsteuerer, Bauträger, Generalunternehmer, Bauherren, Projektmanagementgesellschaften sowie öffentliche Auftraggeber.

SG-Seminar-Nr.: 5472552

Anbieter-Seminar-Nr.: XS-B1-VRT

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Nicht das gesuchte Seminar?

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service