Messkonzepte für Ladelösungen - Webinar von VBEW Dienstleistungsgesellschaft mbH

Ein Webinar der Energiewirtschaft

Inhalte

Einführung – Die Elektromobilität bringt vor allem Geschäft hinter dem Hausanschluss

Grundsätzliches

-     Hinweise zum Netzanschluss von Ladeeinrichtungen (u. a. 2. Netzanschluss auf einem Grundstück, Erhebung von Baukostenzuschüssen)

-     Anwendung des Messstellenbetriebsgesetzes auf Ladeeinrichtungen

-     Eichrechtliche Anforderungen

-     Abgaben, Umlagen und Netzentgelte auf Strom für Ladeeinrichtungen

-     Weitergabe von Strom an Dritte aus Eigenerzeugungsanlagen (u.a. EEG-Umlage)

-     Privat geladener und erzeugter Strom für Dienstwagen

-     Nutzung von Energiemanagementsystemen zur Optimierung der Eigenerzeugung

-     Messkonzepte zur optimalen Nutzung der Eigenerzeugung für die Ladeeinrichtung

 

Messkonzepte für Ladeeinrichtungen

-     Ladeeinrichtung (mit und ohne Steuerung) über separaten Netzanschluss

-     Ladeeinrichtung (mit und ohne Steuerung) über separaten Netzanschuss und Stromerzeugungsanlage

-     Ladeeinrichtung (mit und ohne Steuerung) über vorhandenen Netzanschluss

-     Ladeeinrichtung (mit und ohne Steuerung) über vorhandenen Netzanschluss und Eigenerzeugungsanlage (mit und ohne Speicher)

-     Ladeeinrichtung (mit und ohne Steuerung) über vorhandenen Netzanschluss und Wärmepumpe (mit und ohne Steuerung)

-     Ladeeinrichtung (mit und ohne Steuerung) über vorhandenen Netzanschluss, Eigenerzeugungsanlagen (mit und ohne Speicher) sowie Wärmepumpe (mit und ohne Steuerung)

-     Ladeeinrichtungen in einem Lastmanagementsystem in einem Mehrfamilienhaus

-     Ladeinrichtungen in einem Gewerbeobjekt mit der Nutzung für Gäste

jeweils mit Erläuterung der messtechnischen Erfassung des Ladestroms und der korrekten Abrechnung von Abgaben, Umlagen und ggf. reduzierten Netzentgelten

Lernziele

Ziel der Veranstaltung ist die praxisnahe Erläuterung der energiewirtschaftlich korrekten Strommessung für Ladeeinrichtungen im privaten und gewerblichen Bereich. Grobe Vorkenntnisse vorausgesetzt, setzt das Seminar die Teilnehmer in die Lage, in Abhängigkeit von der spezifischen Situation in der Kundenanlage (z. B. mit und ohne Eigenerzeugung/Speicher, mit und ohne Wärmepumpe) ein stimmiges und abrechnungstechnisch sinnvolles Messkonzept erarbeiten zu können.

Zielgruppen

Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die sich mit Mess- und Anschlussfragen für komplexe Kundenanlagen auseinandersetzen. Es wird die Messung von Ladeeinrichtungen behandelt, die privat oder gewerblich im nichtöffentlichen Bereich genutzt werden.

Technische Voraussetzungen:Das Webinar erfolgt über die Software „Microsoft Teams“. Für die Einwahl zum Webinar über Ihren PC/Laptop erhalten Sie einen Link. Falls Sie nicht über eine Teams-Lizenz verfügen, können Sie wahlweise über die Microsoft-Teams-App oder Ihren Webbrowser beitreten. Nutzen Sie bitte bevorzugt die Teams-App, insbesondere falls Sie keinen Google-Chrome- bzw. Microsoft-Edge-Browser verwenden. Bitte beachten Sie, dass Sie für das Webinar ein Headset oder ein Mikro/einen Lautsprecher direkt am PC/Laptop benötigen. Die Einwahl über Telefon ist aber ebenfalls möglich.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Webinar
28.01.2022 09:30 - 13:00 Uhr 3.5 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5946536

Termine

  • 28.01.2022

    Webinar

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Webinar
28.01.2022 09:30 - 13:00 Uhr 3.5 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›