Live-Online: Umsatzsteuerrecht bei Export und Import von Waren - Webinar von Haufe Akademie GmbH & Co. KG

Inhalte

Umsatzsteuerreform 01.01.2020 (Jahressteuergesetz 2019)

  • Neuregelungen im innergemeinschaftlichen Reihengeschäft.
  • Die neue innergemeinschaftliche Konsignationslagerregelung.
  • Die neuen Nachweise für innergemeinschaftliche Lieferungen.
  • Versagung des Vorsteuerabzugs.
  • Praxishinweise.

Abgrenzung: Lieferung, Werklieferung, sonstige Leistung

  • Wirtschaftlicher Gehalt der Leistung.
  • Unterscheidung zwischen Hauptlieferungen und Nebenleistungen.
  • Praxisbeispiele.

Innergemeinschaftliche Lieferungen, Ausfuhrlieferungen

  • Aktuelle Rechtsprechung des EuGH und des BFH.
  • Voraussetzungen für die Steuerfreiheit.
  • Innergemeinschaftliches Kontrollverfahren.
  • Intrastat-Meldung.
  • Risikomanagementsystem zur Einhaltung von Nachweispflichten im Unternehmen.
  • Einfluss der Incoterms auf die Umsatzbesteuerung.
  • Sonderfälle.

Buch- und Belegnachweise, Gelangensbestätigung, USt-IdNr.

  • Führung von Buch- und Beleg- und Ausfuhrnachweisen.
  • Gelangensbestätigung.
  • Überprüfung der USt-IdNr.
  • Alternative Nachweise.
  • Vertrauensschutz.

ATLAS-Verfahren bei Ausfuhren

Einfuhren aus dem Drittland

  • Lieferortbestimmung.
  • Abzug der Einfuhrumsatzsteuer bei Einfuhren.
  • Hinweise zur Vermeidung der Einfuhrumsatzsteuer.
  • Fiskalvertreter.
  • EU-Fiskalverzollung.

Einfuhren aus EU-Ländern

  • Innergemeinschaftlicher Erwerb.

Reihen- und Dreiecksgeschäfte

  • Reihengeschäfte beim Warenexport und Warenimport innerhalb der EU mit und ohne Drittlandsbezug.
  • Gestaltungsmöglichkeiten.
  • Sinnvoller Einsatz der USt-IdNr.

Werklieferungen und andere Lieferungen, die im Ausland der Umsatzsteuer unterliegen

Reverse-Charge-Verfahren

  • Bauleistungen, Werklieferungen, Grundstückslieferungen.
  • Besonderheiten im EU-Ausland.
  • Aktuelles aus den Mitgliedstaaten.

Umsatzsteuerkarusselle

Registrierung in anderen Mitgliedstaaten der EU und im Drittland

Aktuelles zur Betriebsprüfung

  • Systemgestütztes Risikomanagement im Unternehmen.
  • Risiken minimieren, vor der Betriebsprüfung!
  • Rechnungskorrektur.

Lagergeschäfte (insbes. Konsignationslager)

  • Lagergeschäfte als Umsatzsteuer-Falle, Risikofrüherkennung.
  • Lagergeschäfte deutscher Unternehmer im Ausland.
  • Einkauf aus dem Lager eines ausländischen Unternehmers in Deutschland.

Besonderheiten beim Versand- und Onlinehandel

  • Die neue Bescheinigung des Finanzamts für Onlinehändler.
  • Strategien zur Kontrolle von Liefer- und Erwerbsschwellen.
  • Risiken beim Verkauf von Waren über Amazon-Marketplace.

Besonderheiten bei der Rechnungsstellung

  • Pflichtenkatalog.
  • Voraussetzung für den Vorsteuerabzug.
  • Vermeidung von Steuerfallen.

Ort und Zeitpunkt der (Werk-)Lieferung, Langfristfertigung

  • Unterscheidung: bewegte und ruhende Lieferung.
  • Ort der Lieferung vs. Verschaffung der Verfügungsmacht.

Aktuelle Rechtsentwicklungen

  • Neues aus Gesetzgebung, Rechtsprechung, Verwaltung und Literatur.
  • Aktuelle Rechtsprechung des BFH zur Steuerfreiheit von Lieferungen in die EU.

Organisation der Buchhaltung und des Rechnungswesens

Lerndauer: 1 Tag

Mit dieser Veranstaltung sind sie flexibel: Diese Veranstaltung wird vollständig online ausgeliefert!

Wichtige Information: Bitte beachten Sie, dass einige unserer Webinare auch aus mehreren Online-Modulen bestehen können. Erkennbar ist dies, wenn die Dauer länger als ein Tag ist.

Eine Übersicht der einzelnen Termine zu den Online-Modulen erhalten Sie nach der Buchung in Ihrer persönlichen Online-Lernumgebung.

Lernziele

  • Sie erfahren konkret und tagesaktuell, welche umsatzsteuerlichen Besonderheiten Sie im internationalen Warenverkehr beachten müssen.
  • In zahlreichen Fall- und Gestaltungsbeispielen werden Sie „Ihren Fall” wiederfinden und vorteilhaft regeln. So sparen Sie Steuern und Verwaltungsaufwand ein.
  • Mit aktuellen Informationen zur Rechtslage setzen Sie die Besonderheiten bei der Umsatzbesteuerung von Liefergeschäften prüfungssicher um.
  • Umfangreiche Arbeitsunterlagen machen jedes Mitschreiben entbehrlich und sind eine bleibende Hilfe bei der Tagesarbeit.

Zielgruppen

Mitarbeiter aus Finanz-, Rechnungs- und Steuerwesen, aus Im- und Exportabteilungen sowie der Revision und aus der Steuer- und Wirtschaftsberatung, Einkäufer, Vertriebsmitarbeiter.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Webinar
04.08.2021 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5667485

Anbieter-Seminar-Nr.: 61272618

Termine

  • 04.08.2021

    Webinar

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Webinar
04.08.2021 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›