Live-Online: Bilanzsteuerrecht aktuell - Webinar von Haufe Akademie GmbH & Co. KG

Das Update für Ihr Rechnungswesen

Inhalte

Aktuelle Entwicklungen zum Bilanzrecht und Bilanzsteuerrecht

  • Internationale und nationale Entwicklung des Bilanzrechts.
  • Neuerungen aus Steueränderungsgesetzen 2018/2019, insbesondere Änderungen in der Unternehmensbesteuerung.
  • Entscheidungen der Finanzgerichte sowie aktuelle und zu erwartende Entscheidungen des BFH.
  • Exkurs: Aktuelles zur Offenlegung von Jahresabschlüssen und E-Bilanz.

Anwendung auf einzelne Jahresabschlussposten unter Berücksichtigung aktueller Rechtsprechung

  • Anlagevermögen: Bewertung von immateriellen Vermögenswerten, Software, Goodwill, Abgrenzung von Anschaffungs- und Herstellungskosten zu lfd. Erhaltungsaufwand, Bewertung von Beteiligungen.
  • Umlaufvermögen: Abgrenzung Anlage- und Umlaufvermögen, Bewertung des Vorratsvermögens und der Forderungen (Einzel- und Pauschalwertberichtigungen sowie Realisationsprinzip und -zeitpunkt), Teilwert als Bewertungsmaßstab und Teilwertabschreibung.
  • Eigenkapital: Eigenkapitalausweis bei Personen- und Kapitalgesellschaften, Ausweis des Jahresergebnisses, Kapitalveränderungen.
  • Rückstellungen: Rückstellungsarten und bilanzielle Regelung (Bewertung, Abzinsung), Betrachtung ausgewählter Rückstellungsbereiche unter Berücksichtigung aktueller bilanzsteuerrechtlicher Rechtsprechung.
  • Latente Steuern: Grundlagen zu Bilanzierung, Ausweis und Bewertung.
  • Verbindlichkeiten: Bewertung und Abzinsung von Verbindlichkeiten, Gesellschafterdarlehen, Rangrücktritt, Forderungsverzicht und Patronatserklärung.
  • Steuerfreie Erträge und nicht abzugsfähige Aufwendungen: Dividenden und Veräußerungsgewinne nach § 8b KStG, beschränkter Schuldzinsenabzug nach § 4 Abs. 4a EStG und Zinsschranke (§ 4h EStG), nicht abzugsfähige Betriebsausgaben (§ 4 Abs. 5 EStG), Gewerbesteuer (§ 4 Abs. 5b EStG).
  • (Steuerrechtlich) motivierte Abzugsbeträge: Investitionsabzugsbetrag, Reinvestitionsrücklage, Rücklage für Ersatzbeschaffung.

Bilanzpolitik und Bilanzmanagement

  • Zielgerichtete Nutzung von handels- und steuerrechtlichen Gestaltungsmöglichkeiten sowohl vor als auch nach dem Bilanzstichtag, Bilanzierungs- und Bewertungsspielräume, Nutzung von Ermessensspielräumen.

Lerndauer: 1 Tag

Mit dieser Veranstaltung sind sie flexibel: Diese Veranstaltung wird vollständig online ausgeliefert!

Wichtige Information: Bitte beachten Sie, dass einige unserer Webinare auch aus mehreren Online-Modulen bestehen können. Erkennbar ist dies, wenn die Dauer länger als ein Tag ist.

Eine Übersicht der einzelnen Termine zu den Online-Modulen erhalten Sie nach der Buchung in Ihrer persönlichen Online-Lernumgebung.

Lernziele

Das Bilanzrecht und insbesondere das Bilanzsteuerrecht unterliegen grundsätzlich politisch motivierten Änderungen und der klärenden Rechtsprechung der Gerichte. Diese konsequent zu berücksichtigen und gezielt umzusetzen, stellt eine hohe Herausforderung in der Unternehmenspraxis dar. In diesem Seminar erfahren Sie anhand praktischer Übungen,

  • welche besonderen Regelungen bei der steuerlichen Gewinnermittlung zu beachten sind,
  • welche Konsequenzen aus den Beziehungen zwischen Handels- und Steuerbilanz resultieren,
  • wie Änderungen durch aktuelle Gesetzgebung und Rechtsprechung praktisch umzusetzen sind,
  • welche Gestaltungsmöglichkeiten im Rahmen einer aktiven Steuerbilanzpolitik bestehen und
  • wie diese optimal genutzt werden können.

Zielgruppen

Bilanzbuchhalter, Fach- und Führungskräfte aus dem Finanz- und Rechnungswesen, aus Steuerabteilungen und Steuerberatungspraxen sowie Mitglieder der Geschäftsleitung, die in ihrer beruflichen Praxis die aktuellen Regeln des Bilanzsteuerrechts kennen und anwenden müssen.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Webinar
07.02.2022 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›
15.07.2022 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 6004984

Anbieter-Seminar-Nr.: 61278505

Termine

  • 07.02.2022

    Webinar

  • 15.07.2022

    Webinar

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Webinar
07.02.2022 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›
15.07.2022 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›