Kostenerhebungsrunde Netzentgelte Gas - Webinar von VBEW Dienstleistungsgesellschaft mbH

Ein Webinar der Energiewirtschaft

Inhalte

Teil 1:

Bestimmung des Erlösobergrenzenpfades für die 4. Regulierungsperiode Gas

-         Zeitplan und Fristen für die 4. Regulierungsperiode Gas (2023 - 2027)

-         Wichtige Änderungen an ARegV, GasNEV und der BGH-Rechtsprechung und deren Auswirkungen auf die 4. Regulierungsperiode

-         Kostenarten der Anreizregulierung und Überleitungsrechnung (dauerhaft nicht beeinflussbare Kostenanteile, vorübergehend nicht beeinflussbare Kostenanteile, beeinflussbare Kostenanteile – Ineffizienzen)

-         Prüfungsschwerpunkte der Regulierungsbehörden bei den letzten Kostenprüfungen Strom und Gas

 

Teil 2:

Aufbereitung der Kosten nach GasNEV und Befüllen der Erhebungsbögen

 -         Vorstellung der Erhebungsbögen Gas - Struktur und Inhalt - sowie der Anforderungen an den Bericht nach § 6 Abs. 1 S. 1 ARegV i. V. m. § 28 GasNEV unter Berücksichtigung gesonderter Anforderungen der Landesregulierungsbehörde

 -         Anforderungen an Unbundling-Jahresabschlüsse (GuV, Bilanz) unter Berücksichtigung der Festlegung nach 6b EnWG von der Landesregulierungsbehörde und der Bundesnetzagentur

 -         Ansatz der aufwandsgleichen Kosten und Erlöse > Materialkosten - bezogene Fremdleistungen, Dienstleistungsverträge usw.> Personalaufwand – direkte Zuordnung und verursachungsgerechte Kostenschlüssel > Zinsaufwand für Fremdkapital > Sonstiger betrieblicher Aufwand> Sonstige Erträge und Erlöse

 -         Berücksichtigung von Vorjahreswerten – Einfluss des Mehrjahresvergleiches

> Diskussion möglicher Einflüsse und Auswirkungen für die Kostenprüfung

 -         Ansatz der geschlüsselten Gemeinkosten und Erlöse sowie Darstellung der Kostenschlüssel im Erhebungsbogen und Bericht                                                       

-         Kalkulatorische Kosten > Entwicklung Anlagevermögen (kalk. Abschreibungen und Restbuchwerte) > Kalkulatorische Eigenkapitalverzinsung - Entwicklung der Eigenkapitalzinssätze> Kalkulatorische Gewerbesteuer > Optimierung der Bilanz (Kapitalverrechnung, Verbindlichkeiten, Gewinnabführung)

 

Teil 3:

Ausblick für zukünftige Regulierungsperioden

 

-         Entwicklung von Planungsszenarien mit Hinblick auf Kostenoptimierung und Investitionsstrategie

-         Investition vs. Aufwand

-         Langfristig optimaler Ansatz der aufwandsgleichen Kosten (Anwendung verursachungsgerechter Kostenschlüssel)

-         Verteilung der Kosten innerhalb der Sparte auf Kostenstellen (Messung, Abrechnung, Messstellenbetrieb) – Prozesskostenanalyse

Lernziele

Das Seminar vermittelt eine zusammenfassende Grundlagendarstellung zur Bestimmung der Netzkosten für das sachgerechte Ausgangsniveau (Basisjahr 2020) nach der Gasnetzentgeltverordnung (GasNEV) und der Anreizregulierungsverordnung (ARegV), das Grundlage für die Erlösobergrenzen der 4. Regulierungsperiode (2023 – 2027) ist. Die Teilnehmer lernen die einzelnen auf die Höhe der Kosten wirkenden Elemente kennen und erhalten Hinweise für das Befüllen der entsprechenden Erhebungsbögen. Darüber hinaus werden Investitionsstrategien und deren Auswirkungen mit Blick auf die übernächste Regulierungsperiode diskutiert.

Zielgruppen

Die Veranstaltung richtet sich an Strategen und Praktiker aus den Bereichen Betriebswirtschaft, Kostenrechnung, Netzwirtschaft, Unternehmenssteuerung und Controlling, die sich mit der Aufbereitung der Kosten für die Netzentgelte verantwortlich auseinander-setzen.

Technische Voraussetzungen: Das Webinar erfolgt über „Microsoft Teams“. Für die Einwahl zum Webinar erhalten Sie einen Link. Nutzen Sie bitte bevorzugt die Teams-App, insbesondere falls Sie keinen Google-Chrome- bzw. Microsoft-Edge-Browser verwenden. Für gesprochene Beiträge benötigen Sie ein Mikro. Die Einwahl über Telefon ist aber ebenfalls möglich.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Webinar
04.05.2021 09:30 - 16:30 Uhr 7 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5699145

Termine

  • 04.05.2021

    Webinar

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Webinar
04.05.2021 09:30 - 16:30 Uhr 7 h Jetzt buchen ›