Kontrolle und Wartung von Brandschutzanlagen - Livestream - Webinar von VdS Schadenverhütung GmbH

Fachtagung als Livestream und vor Ort!

Inhalte

Wie jede technische Anlage unterliegen auch Brandschutzanlagen der Abnutzung und Alterung, zum Beispiel durch Verschleiß oder Korrosion. Dadurch wird die Funktionsbereitschaft dieser Anlagen gefährdet. Es gilt, vor dem Ernstfall ein mögliches Versagen festzustellen und zu beseitigen und so die Betriebssicherheit und die ständige Verfügbarkeit der Anlagen zu bewahren bzw. wiederherzustellen. Dazu dient die anlagentechnische Instandhaltung, das heißt die Kontrolle und Wartung von Brandschutzanlagen.

In unserer traditionsreichen Fachtagung werden aktuelle Kontroll- und Wartungsregularien ebenso diskutiert wie Praxisbeispiele mit zum Teil problematischen Betriebszuständen. Außerdem stellen wir die Frage, wer haftet, wenn Brandschutzanlagen nicht ordnungsgemäß kontrolliert und gewartet wurden.

Inhalt

  • Wartung und Instandhaltung von Löschanlagen ... kein Selbstzweck
  • Haftungssituation und Verantwortlichkeiten im Schadensfall bei Mängeln an brandschutztechnischen Anlagen aus Sicht des Versicherers
  • Weniger Risiko durch fachgerechte Instandhaltung! – Teil 1 (Feuerschutzabschlüsse)
  • Weniger Risiko durch fachgerechte Instandhaltung! – Teil 2 (Feststellanlagen an Feuerschutzabschlüssen)
  • Türschließer und automatische Türsysteme an Feuerschutzabschlüssen
  • Revisionseinrichtungen für BMA und FLA
  • Die Zukunft des Sprinklerwärters in Zeiten von Industrie 4.0
  • Wartung und Instandhaltung von Rauch- und Wärmeabzugsanlagen

Sollten Sie an der Online-Version dieser Fachtagung teilnehmen wollen, beachten Sie bitte die  technischen Anforderungen für eine erfolgreiche Teilnahme.

Es besteht die Möglichkeit, über die Chat-Funktion Fragen an die Referenten für die Diskussionsrunde zu stellen. Bei Teilnahme an der Online-Tagung erhalten Sie digitale Tagungsunterlagen sowie eine digitale Teilnahmebescheinigung innerhalb von 5 Werktagen nach der Veranstaltung per E-Mail.

Lernziele

Diese Fachtagung erfüllt die Anforderungen an Weiterbildungsmaßnahmen für Versicherungsmitarbeiter nach der „EU-Versicherungsvertriebsrichtlinie (IDD)“ bzw. § 7 VersVermV, und umfasst 5,5 Stunden.

Zielgruppen

Verantwortliche von Firmen, Betrieben, Behörden, Verwaltungen und Organisationen, Brandschutz- und Sicherheitsbeauftragte, Sicherheitstechniker und -ingenieure, Sachverständige, Verantwortliche und Mitarbeiter im Innen- und Außendienst der Versicherungswirtschaft mit den Schwerpunkten „Risikomanagement“, „Sach-Betrieb/-Schaden“ und „Underwriting“ sowie Mitarbeiter von Feuerwehren.

SG-Seminar-Nr.: 5692207

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service