XAVR Xperience Day - Training / Workshop von ZVEI-Services GmbH (ZSG)

Seien Sie dabei am 15. September 2020 und erfahren Sie auf dem XAVR Xperience Day aus erster Hand, wie Unternehmen des Mittelstands immersive Technologien in ihre bestehenden Strukturen erfolgreich einbinden konnten.

Inhalte

Die Industrie 4.0 Ära und die mit ihr einhergehende Digitalisierung der Produktion revolutioniert zwei grundlegende Faktoren der Wirtschaft: Raum und Zeit. Künstliche Intelligenz, 5G, Additive Fertigungsverfahren, Cloud bzw. Edge Technologien ermöglichen die zügige Abwicklung komplexer Prozesse. Während diese innovativen Technologien ein neues Denken für den Faktor „Zeit“ ermöglichen, helfen immersive Technologien wie Mixed, Augmented, Virtual und Holographic Reality räumliche Barrieren zu überwinden. Aber nicht nur das: Sie sind auch die Schlüsseltechnologie für neue Lernkonzepte, für die Visualisierung komplexer Daten, für das Sharing konzentrierten Expertenwissens. Vor allem erweisen sich die immersiven Technologien als vorzügliches Instrument um die Arbeitsweise der Zukunft „Remote Work“ zu verwirklichen. Gerade jetzt, in Zeiten der weltweiten Pandemie und des physisch kontaktlosen Arbeitens, profitieren jene Unternehmen besonders stark, die in die Erweiterung der realen Welt durch virtuelle Technologien investiert haben.

Seien Sie dabei am 15. September 2020 und erfahren Sie auf dem XAVR Xperience Day aus erster Hand, wie Unternehmen des Mittelstands immersive Technologien in ihre bestehenden Strukturen erfolgreich einbinden konnten.

Wir freuen uns auf Sie!

IHR TEAM DER ZVEI-AKADEMIE

 

DIESE SPANNENDEN THEMEN WARTEN AUF SIE …

  • Vom Use Case zum Business Case: Geschäftsmodelle mit immersiven Technologien bei SICK
  • Neue Technologie und jetzt? Zühlke erklärt wie die erfolgreiche Integration in bestehende Prozesse gelingt
  • Vielseitigkeit im Einsatz – Phoenix Contact zeigt wie AR in Industrie und Gebäudetechnik angewendet wird
  • 3d Holographics – Technologietreiber SeeReal erläutert den neuesten Trend
  • Vom Anwender zum Technologieanbieter – Wie der Anlagenbauer AP&S zum Player im AR-Geschäft wurde
  • Einzigartiges Trainingskonzept – Wie Weldplus in virtueller Umgebung das Schweißen lehrt

Lernziele

WARUM SIE TEILNEHMEN SOLLTEN

  • Sie erfahren, wie Sie möglichst schnell die neuen Technologien für Ihr Unternehmen gewinnbringend nutzen können
  • Sie nehmen wichtige Eindrücke mit als Starthilfe für die Erschließung dieses spannenden Themenbereichs
  • Sie erkennen die Nutzenpotenziale und lernen wie man mit immersiven Technologien neue Geschäftsmodelle entwickelt
  • Sie lernen, welche verschiedenen Einsatzmöglichkeiten immersive Technologien mit sich bringen
  • Sie erhalten an nur einem Tag ein komprimiertes Reservoir an praxiserprobten Erfahrungswerten
  • Sie bekommen die Möglichkeit, vor Ort mit ausgewiesenen Experten zu netzwerken und Antworten auf Ihre Fragen zu erhalten

Zielgruppen

Interessant ist die Konferenz für Fachkräfte mit einem besonderen Fokus auf Themen wie AR/VR, UX/ UI, 3d bzw. Visual Computing, Interface Design, Data Science, Digitale Strategie, Digitale Transformation, Industry 4.0, IIoT, Digital Integration, Connected Things, Plattformtechnologie, AI & XR Product Innovations, Product Design und Business Development. Angesprochen sind ferner COO‘s, CIO‘s, CDO‘s, CTO‘s und Mitglieder des Vorstands, die im Rahmen der Digitalisierungsstrategie ihres Unternehmens einen breiten Überblick über die Einsatzfelder der immersiven Technologien bekommen wollen.

SG-Seminar-Nr.: 5523621

Anbieter-Seminar-Nr.: 82026012

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service