Verträge für Nicht-Juristen: Workshop - Training / Workshop von PTS Training Service

Verträge wie VAV Verantwortungsabgrenzungsvertrag in der Pharma richtig entwerfen und gestalten Von Verträgen umgeben VAV Verantwortungsabgrenzungsvertrag Geheimhaltungsvereinbarungen verstehen

Inhalte

VAV in AMWHV gefordert

Im § 9 Abs. 1 ist dieser Vertrag gefordert: Für jede Tätigkeit im Auftrag, insbesondere die Herstellung, Prüfung und das Inverkehrbringen oder jeden damit verbundenen Vorgang, der im Auftrag ausgeführt wird, muss ein schriftlicher Vertrag zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer bestehen.

Also ist ein Vertrag gefordert. Aber ist das ein Vertrag im juristischen Sinne, der eine Vereinbarung mit Leistung und Gegenleistung enthält? Oder sind eher Verantwortlichkeiten zu regeln? Ein Vertrag im juristischen Sinne ist aber Regelung von Leistungen und Gegenleistungen. Mehr erfahren Sie in diesem Workshop!

Workshops Verträge praxisnah Sie erkennen bei diesem Workshop die juristischen Herausforderungen und Fallen aus der Praxis:
  • Geheimhaltungs- und Wettbewerbsvereinbarung
  • Mutual Confidentiality Agreement
  • Agreement on Good Manufacturing Control and Quality Control of Pharmaceutical Products Lohnprüfvertrag
Sprache der Verträge

Die Sprache der Verträge ist multidimensional. Die Einbettung der Sätze in den Rechtsrahmen und die Wirklichkeit der Geschäftsprozesse beider Vertragspartner ist eine Herausforderung. Zum Beispiel: englischsprachige Verträge sind oft ausführlich und sehr detailliert.

Regelungen und Risiken

Nur die Regelungen und Risiken, die vereinbart wurden, sind verständlich, kurz und klar zu formulieren. Dieser Workshop unterstützt Ihr Verständnis verschiedener Vertragstexte wie Liefervertrag, VAV, Geheimhaltungsvereinbarungen.

Webinar Verträge mit den Grundlagen

Beim Webinar: Wenn Nicht-Juristen Verträge mit dem gleichen Referenten erfahren Sie die Grundlagen und die Sensibilisierung für die Vertragstexte.

Lernziele

  • Von der Geheimhaltung zum Vertragsabschluss: Das ideale Projekt
  • Besonderheit: Kapitalgesellschaft
  • Verhandlungsstrategien
  • Arten von Vereinbarungen, Verträgen
  • Aufbau der Verträge
  • Präambel - Beschreibung der Geschäftsgrundlage
  • Geheimhaltung - Was ist eigentlich geheimhaltungsbedürftig?
  • Rechtswahl und Gerichtsstand
  • Kaufmännische Verträge, Liefervertrag
  • Unterschriften - Wer muss welche Verträge unterschreiben? Geschäftsführung, Sachkundige Person, Leitung Qualitätskontrolle, Leitung Herstellung
  • Werkvertrag und Dienstvertrag
ReferentenDr. Ingo Schneider, Castringius Rechtsanwälte und NotareJanine Burgdorf, Castringius Rechtsanwälte und Notare

Zielgruppen

Personen, die mit Verträgen zwischen Auftraggebern und Auftragnehmern befasst sind, Verantwortliche für die Freigabe, Sachkundige Person nach § 14 AMG: Qualified Person, Leitung der Herstellung, Leitung der Qualitätskontrolle, Verantwortliche Personen bei pharmazeutischen Unternehmern für Verträge

SG-Seminar-Nr.: 5170400

Anbieter-Seminar-Nr.: 3579

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service