User Stories effektiv erstellen (DE) - Training / Workshop von Trivadis Holding AG

Inhalte

Primär dient das User Story Verfahren – also das Schreiben, Diskutieren und Planen von User Stories – als Treiber und Steuerelement innerhalb eines agilen Entwicklungsprozesses. Eine User Story ...

  • ist ein kurzer Satz der eine Teilfunktionalität benutzerzentriert beschreibt
  • ist das Arbeitstier agiler Software Entwicklung
  • ist der Behälter für den Transport von Funktionen für den Nutzer/Kunde
  • ermöglicht die Aufteilung „großer“ Vorhaben/Anforderungen auf kleine Iterationen
  • ist der Aufhänger für Akzeptanztests und weiterer Details

und wird in vielen agilen Entwicklungsmethoden wie eXtrem Programming, Scrum und Kanban eingesetzt.

Das Verfahren ist "leichtgewichtig", ermöglicht die Trennung komplexer Anforderungen in konkrete Einsatzszenarien und erlaubt die Fokussierung auf wesentliche bzw. direkt wertvolle Systemfunktionalität. Zusätzlich spannt die User Story eine kommunikative Brücke zwischen den technischen und den fachlichen Projektbeteiligten.

In diesem eintägigen Workshop wirst du die Thematik "Arbeiten mit User Stories" eingeführt und lernst den Gebrauch von User Stories als Arbeitsmanagement-Technik kennen.

Contents

Motivation

  • Wofür steht eine User Story?
  • Brücke zwischen Entwickler und Kunden
  • Agiles Manifest (Manifesto for Agile Software Development)

Grundlagen

  • Wie schreibe ich eine User Story?
  • Arbeiten mit dem User Story Template
  • Für was stehen die 3 Cs (Card, Conversation & Confirmation)?
  • Wie schreibe ich Akzeptanzkriterien
  • User Stories sind KEINE Anforderungen

INVEST Kriterien - Eine gute User Story ist

  • I-ndependent (unabhängig)
  • N-egotiable (verhandelbar)
  • V-aluable (werterzeugend)
  • E-stimable (abschätzbar)
  • S-mall (klein)
  • T-estable (prüfbar)

Aufteilen von Stories

  • Was sind Epics und Themes?
  • Wie gehe ich mit Aufgaben (Tasks) um?
  • 10 Patterns um User Stories aufzuteilen
  • "Letzte Chance" mit Spikes (Durchstiche)

DIY

  • User Story Workshop Simulation mit Index Karten
RequirementsProjekterfahrung in agilen Software Entwicklungsprojekten, idealerweise erste Erfahrung mit eXtreme Programming (XP) oder Scrum.

Lernziele

  • Du lernst die Grundlagen, sowie Vor- und Nachteile bei der Arbeit mit User Stories kennen.
  • Du lernst User Stories zu schreiben, zu bewerten und zu zerteilen.
  • Du efährst viel Wissen aus der Praxis in einer sehr kompakten Schulung.

Zielgruppen

An agilen Praktiken interessierte Personen, die sich einen praktischen Einblick in das Arbeiten mit User Stories verschaffen möchten.

Termine und Orte

Datum Dauer Preis
Mannheim, DE
05.05.2021 7 h Jetzt buchen ›
14.07.2021 7 h Jetzt buchen ›
27.10.2021 7 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5210423

Anbieter-Seminar-Nr.: PM-MSTORY (DE)

Termine

  • 05.05.2021

    Mannheim, DE

  • 14.07.2021

    Mannheim, DE

  • 27.10.2021

    Mannheim, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Dauer Preis
Mannheim, DE
05.05.2021 7 h Jetzt buchen ›
14.07.2021 7 h Jetzt buchen ›
27.10.2021 7 h Jetzt buchen ›